Assassin Bugs: Ein natürlicher Predator in Ihrem Garten



Assassin Bugs sind nützliche Insekten, die in Ihrem Garten gefördert werden sollten. In Nordamerika gibt es etwa 150 Arten von Meuchelmördern, von denen die meisten einen Dienst für den Gärtner und Landwirt leisten. Die Insekten erbeuten Insekteneier, Blattzikaden, Blattläuse, Larven, Rüsselkäfer und andere. Der Meuchelmörder ist in Getreidefeldern zu finden, ist aber auch ein verbreitetes Insekt in der heimischen Landschaft.

Assassin Bug Identifikation

Assassin Bugs sind 1/2 bis 2 Zoll lang und haben einen gebogenen Mundteil, der wie ein Krummsäbel aussieht. Sie können braun, braun, rot, schwarzgelb und oft zweifarbig sein. Der gebogene Mundteil wirkt wie ein Siphon. Nachdem der Käfer seine Beute in seinen stacheligen oder klebrigen Vorderbeinen fängt, wird er den Mundteil in das Insekt stecken und seine Flüssigkeiten aussaugen. Die größte der Arten, der Radkäfer, hat auf ihrem Rücken eine kuppelförmige Kuppel, die an ein Schiffsrad erinnert.

Erfahren Sie mehr über Assassin Bugs

Die Assassin Bug Weibchen legt Eier während der warmen Jahreszeit mehrmals. Die Eier sind oval und braun und werden normalerweise an der Unterseite eines Blattes befestigt. Die Larven ähneln den Erwachsenen und haben den gleichen langen Körper. Sie haben keine Flügel und müssen vier bis sieben Stadien oder Wachstumsperioden durchlaufen, bevor sie erwachsen sind. Dies dauert ungefähr zwei Monate und dann beginnt der Zyklus von neuem. Die Nymphen sind Beute für Vögel, große Arthropoden und Nagetiere. Die Meuchelmörder-Erwachsenen überwintern in Blättern, Rinde und Trümmern.

Assassin Bugs sind in den warmen Sommermonaten in weedy oder buschigen Deckung gefunden. Sie können in Wildblumen, vor allem Goldrute, gegen Herbst sein. Sie sind auch in Waldgebieten, Hecken und entlang von Straßen, Zäunen und Pfaden üblich. Die Insekten bewegen sich langsam und sind leicht zu erkennen.

Wie erwähnt, sind Assassin Bugs wunderbare nützliche Insekten in Ihrem Garten zu haben. Sie jagen und essen viele der schädlichen Käfer, die häufig im Garten gefunden werden, was die Notwendigkeit für manuelle oder chemische Schädlingsbekämpfung reduziert. Im Gegensatz zu Gottesanbeterinnen oder Marienkäfern werden Assassin Bugs nicht in Gartencentern zur Schädlingsbekämpfung verkauft, aber ihre Vorteile zu verstehen und zu wissen, was sie für Sie tun können, kann verhindern, dass Sie diesen hilfreichen Virus versehentlich als Bedrohung für Ihren Garten ansehen.

Assassin Bug Bites

So nützlich wie sie im Garten sind, werden Assassin Bugs beißen, wenn sie behandelt oder gestört werden. Ihr Biss gilt nicht als bedrohlich, kann aber schmerzhaft sein. Der Biss bleibt schmerzhaft und quillt und juckt für eine Zeit danach, ähnlich wie ein Bienenstich oder eine Mücke. Es injiziert ein Gift, auf das manche Menschen allergisch sind. Übermäßige Schmerzen oder Schwellungen sollten Ihrem Arzt gemeldet werden.

Vorherige Artikel:
Der Jacarandabaum ( Jacaranda mimosifolia , Jacaranda acutifolia ) ist ein ungewöhnliches und attraktives kleines Gartenexemplar. Es hat zarte, farnähnliche Blätter und dichte Traubentrompetenblüten. Die duftenden Blüten wachsen an den Astspitzen. Mit einer Höhe von 40 Fuß und weichen, sich ausbreitenden Blättern ist die Jacaranda ein Baum, den man nicht so schnell vergisst. Aber a
Empfohlen
Himbeeren sind eine sehr lohnende Pflanze, um zu wachsen. Shop gekauft Himbeeren sind teuer und gezüchtet, um lange Strecken ohne zu quetschen reisen können. Wenn Sie frische, billige Beeren möchten, können Sie nicht besser als sie selbst wachsen. Wenn Sie sie natürlich wachsen lassen, müssen Sie wissen, wie man sich gut um sie kümmert. Lesen
Als Landschaftsarchitektin in Wisconsin nutze ich oft die lebhaften Farben der Neunbark-Varietäten in Landschaften wegen ihrer Kältefestigkeit und geringen Pflege. Ninebark Sträucher kommen in vielen Varianten mit einer breiten Palette von Farbe, Größe und Textur. Dieser Artikel konzentriert sich auf die Vielfalt der Coppertina-Neunrinden-Sträucher. Lese
Feuerstellen in Gärten werden immer beliebter. Sie verlängern die Zeit, die wir genießen müssen, indem wir an kühlen Abenden und in der Nebensaison einen gemütlichen Platz bieten. Die Sicherheit, die Wärme, das Ambiente und das Kochpotenzial eines Lagerfeuers haben die Menschen schon immer angezogen. Die V
Ein im Osten der USA geborener, sommersüßer ( Clethra alnifolia ) ist ein Muss im Schmetterlingsgarten. Seine süß duftenden Blüten tragen auch einen Hauch von pikantem Pfeffer, was zu seinem allgemeinen Namen süßer Pfefferbusch führt. Mit Höhen von 1, 5-2, 4 m und der Saugkraft der Pflanze hat nicht jeder Garten oder jede Landschaft den Platz, den man für eine Sommerfrische in voller Größe benötigt. Glücklicher
Pekannussbäume sind in den Vereinigten Staaten beheimatet, wo sie in südlichen Lagen mit langen Wachstumsperioden gedeihen. Nur ein Baum wird viele Nüsse für eine große Familie produzieren und einen tiefen Schatten bieten, der heiße, südliche Sommer etwas erträglicher macht. Es ist jedoch nicht praktikabel, Pekannussbäume in kleinen Gärten anzubauen, da die Bäume groß sind und es keine Zwergsorten gibt. Ein gereif
Hemlock-Bäume sind ein beliebter Nadelbaum, der häufig entweder als Privatstrauch oder als Sichtanker in der Landschaft verwendet wird. Die meiste Zeit, Beschneiden Hemlocks ist nicht notwendig, aber gelegentlich Wetterschaden, Krankheit oder konkurrierende Hauptstämme auf aufrecht Hemlocks können die Notwendigkeit zum Beschneiden Hemlocks schaffen. Le