Aster Pflanzensorten - Erfahren Sie mehr über verschiedene Arten von Aster



Aster Pflanzensorten bieten eine Vielzahl von Blüten, Farben und Größen. Wie viele Arten von Aster gibt es? Es gibt zwei Hauptarten von Aster, aber viele Sorten der Pflanze. Alle sind zu den Zonen 4 bis 8 des amerikanischen Landwirtschaftsministeriums robust.

Wie viele Arten von Aster gibt es?

Die meisten Gärtner sind mit Astern vertraut. Diese Arbeitspferde im Herbstgarten erhellen die Landschaft, auch wenn die meisten Stauden verblassen. Es gibt viele verschiedene Arten von Aster, aus denen zu wählen, von denen die meisten in gemäßigten bis kühlen Klimazonen gedeihen. Als einheimische Pflanzen sind sie an viele Standorte anpassungsfähig, scheinen jedoch einen vollständig sonnigen und gut durchlässigen Boden zu bevorzugen.

Sowohl die New England als auch die New York Astern sind in Nordamerika heimisch und gedeihen in einer Vielzahl von Anbaubedingungen. New England Aster hat volle, pralle Blüten und dicke, verholzende Stängel, während New York Aster glatte Blätter und dünnere Stängel hat.

Astern kommen in unzähligen Sorten, aber die meisten sind mehrjährig. Unter diesen sind Klassifizierungen wie Heide, aromatisch, glatt, Kaliko und Holz. Größen reichen von 1 bis 6 Fuß in der Höhe (30 cm bis 2 m.), Mit New England Sorten die höchste.

Höhe, Blütenfarbe und Blütezeit sind alles bestimmende Faktoren bei der Auswahl der verschiedenen Arten von Aster. Die meisten blühen Spätsommer bis Frühherbst. New York Astern sind auch bekannt als Michaelis Daisy und blühen im Herbst, während New England Astern sind bekannt, um in der Mitte bis Ende Sommer blühen.

New Yorker Astern kommen in kühleren Farben wie Blau, Indigo, Weiß, Violett und gelegentlich Pink. Neuengland-Formen werden durch Rot- und Rosttöne sowie kühlere Töne verblüffen. New York Kultivare haben dunklere grüne Blätter, während die anderen Sorten mit leicht behaartem Mittelgrün bis fast zu einem grau-grünen Blatt kommen.

Wenn Sie Astern für Schnittblumen bevorzugen, gibt es einen Unterschied zwischen den beiden Hauptarten der Asterpflanzen. New York Astern sind schön, aber eine kürzere Zeit als New England-Typen. New England Astern bilden größere, buschiger Pflanzen als ihr Gegenstück. Blüten von New York Astern können unter den Blättern sein, während New England Pflanzen Blumen über den Blättern haben.

Beide sind einfach zu kultivieren, wartungsarm und nichtinvasiv. Sie sind auch leicht als Geschenkpflanzen erhältlich und in Gärtnereien verbreitet.

Wachsende Sorten von Aster

Kultivare unterscheiden sich in ihren wachsenden Anforderungen, wobei einige tolerant gegenüber trockenen Bodenstandorten sind. Die Holzaster, zum Beispiel, ist eine gute Wahl für Schatten, aber die meisten Sorten brauchen volle Sonne für die beste Blüte. Astern reagieren sehr gut auf das Quetschen, eine Praxis, die das Spitzenwachstum im frühen Frühling beseitigt und dichtere, buschigere Pflanzen mit mehr Blüten fördert.

Es macht Spaß, mit diesen lieblichen Pflanzen zu experimentieren und verschiedene Sorten auszuprobieren. Einige der verfügbaren Formen haben sogar Blätter mit einem angenehmen Duft, wie "Raydon's Favorite", ein blau-lila Bloomer mit minzigen Blättern. Andere sind wertvoll für ihren Mehltauresistenz. Unter diesen ist "Bluebird" eine sehr robuste Sorte in der USDA-Zone 2 und neigt nicht zu anderen Blattkrankheiten.

Wieder andere werden eine neue Blüte in milden Klimazonen aussenden, wenn die verbrauchten Blumen entfernt werden. Am bemerkenswertesten ist das "Monte Casino". Für eine Auswahl an Blumenfarbe, hier ist eine Liste, die mit Ihrer Auswahl helfen sollte:

New York

  • Eventide - halbgefüllte lila Blüten
  • Winston Churchill - leuchtend rote Blüten
  • Patricia Ballard - doppelte rosa Blumen
  • Crimson Brocade - doppelte rote Blumen
  • Bonningale White - doppelte weiße Blüten
  • White Lady - große Pflanze mit weißen Blüten mit orangefarbenen Zentren

Neu England

  • Roter Stern - Zwerg mit roten Blumen
  • Schatzmeister - purpurblaue Blüten
  • Lyle End Beauty - lila rote Blüten
  • Honeysong Pink - heiße rosa Blüten mit gelben Zentren
  • Barr's Pink - halbgefüllte, rosafarbene Blüten
  • Purple Dome - Zwerg mit lila Blüten

Vorherige Artikel:
Wenn Sie an Kräuter denken, kommen Ihnen sofort viele in den Sinn, wie Rosmarin, Thymian und Basilikum. Aber Liebstöckel? Nicht so viel. Und ich verstehe nicht warum, wirklich. Ich meine, was ist nicht an Liebstöckel zu lieben? Ja, es war im Mittelalter sehr beliebt, aber es gibt nichts Mittelalterliches! D
Empfohlen
Verwirrt über den Unterschied zwischen Nüssen und Samen? Wie wäre es mit Erdnüssen? Sind sie verrückt? Es klingt wie sie sind, aber, Überraschung, sind sie nicht. Sie würden denken, wenn das Wort Nuss im allgemeinen Namen wäre, wäre es eine Nuss, richtig? Lesen Sie weiter, um den Unterschied zwischen Nüssen und Samen zu verdeutlichen. Nüsse od
Die Agapanthus, die gemeinhin als die Lily-of-the-Nile oder die afrikanische Lilie Pflanze bezeichnet wird, ist eine im Herbst einziehende ausdauernde Staude aus der Amaryllidaceae-Familie, die in USDA Zones 7-11 hardy ist. Diese südafrikanische einheimische Schönheit zeigt große Massen von auffälligen blauen oder weißen Blüten auf einem hohen und schlanken Stiel. Agap
Während viele Menschen in Zimmerpflanzen von Wurzelfäule gehört haben, ist es den meisten nicht bewusst, dass diese Krankheit auch Gartenpflanzen im Freien, einschließlich Sträucher und Bäume, beeinträchtigen kann. Erfahren Sie mehr über die Ursache von Wurzelfäule und wie man nach frühen Anzeichen von Wurzelfäule in Gartenpflanzen suchen wird bei seiner Behandlung einen langen Weg gehen. Lesen Sie
Wenige Pflanzen werden mehr geschätzt als die elegante Kamelie. Aber wegen des aristokratischen Rufs der Kamelie, halten einige Gärtner den schönen blühenden Strauch für delikat und problematisch, um sich zu kultivieren. In Wahrheit sind die heutigen Kamelien einfach zu züchtende immergrüne Pflanzen, so robust und robust wie schön. Aber d
Kirschkuchen, Mary Fox, Weiße Königin - sie alle beziehen sich auf diese alte, Gartenhäuschen Schönheit, Heliotrop ( Heliotropium arborescens ). Seit Jahren schwer zu finden, macht dieser kleine Liebling ein Comeback. Heliotrop Blumen waren ein Liebling in Großmutters Garten und Heliotrope Pflege ein fester Bestandteil ihrer Sommerroutine. Sie
Glücksbambuspflanzen ( Dracaena sanderiana ) sind häufige Zimmerpflanzen, die Spaß machen und einfach zu kultivieren sind. Drinnen können sie schnell eine Höhe von 3 Fuß (91 cm) oder mehr erreichen, was Gärtner dazu veranlasst zu fragen: "Kannst du Glücksbambus schneiden?" Zum Glück ist die Antwort auf diese Frage ein klares "Ja!" -