Wie man eine Rosen-Pflanze wässert - Tipps für die Bewässerung der Rosen


Von Stan V. Griep
American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District

Ein sehr wichtiger Aspekt für die Entwicklung glücklicher und gesund krankheitsresistenter Rosen ist die gute Bewässerung von Rosen. In diesem Artikel werfen wir einen kurzen Blick auf die Bewässerung Rosen, auch bekannt als feuchtigkeitsspendende Rosenbüsche.

Wie oft trinke ich eine Rosenbusch?

Einige Rosen, wie die Toskanische Sonne (Floribunda), werden Sie sofort informieren, wenn sie etwas trinken möchten. Andere Rosen tolerieren die Dinge für eine lange Zeit und dann, scheinbar auf einmal, sehen sie krank aus und droppen. Ich denke, ich möchte sagen, dass verschiedene Rosen unterschiedliche Bewässerungsbedürfnisse haben. Beachte, wie lange es dauert, bis dein Rosenstrauch etwas hängender wird und es etwas öfter tränkt, als es für die Rosenpflanze nötig ist.

Der Schlüssel zur Bewässerung Rosen zur richtigen Zeit scheint, wie viele andere Dinge in unserem Leben, einige gute Aufzeichnungen oder Zeitmessung. Das letzte Mal zu notieren, wann die Rosen in einem Kalender gewässert wurden, und wie oft Ihre bestimmte Rose gewässert werden muss, braucht wenig Zeit und ist eine große Hilfe für unsere bereits überlasteten Speicherbanken!

Wie man Rosenbüsche wässert

Manche Leute benutzen eine tiefe Bewässerungsvorrichtung, um ihre Rosen zu gießen, manche haben alles auf automatischen Bewässerungssystemen eingerichtet und andere, wie ich, gießen ihre Rosen mit einem Gießstab. Alle sind akzeptable Methoden zur Bewässerung von Rosen.

Wenn ich meine Rosen gieße, fülle ich einfach die "Schalen", die ich um jeden Busch gebildet habe, mit schön modifiziertem Boden, bis das Wasser anfängt, ein wenig zu pfützen. Weiter geht es zum nächsten Rosenstrauch, während wir über das Laub und die Stöcke jedes einzelnen Tieres auf Anzeichen von Krankheiten oder Insektenschäden schauen.

Nachdem ich drei oder vier Rosenbüsche bewässert habe, gehe ich zurück zum ersten der Gruppe, die ich gerade bewässert habe, bewässere sie, bis wieder ein Stück Wasser zum zweiten Mal beginnt. Dies ist für jeden Rosenbusch abgeschlossen. Dadurch, dass die erste Bewässerung lange vor der zweiten Wassermenge einwirken kann, dringt das Wasser tief in die Erde um jeden Rosenstrauch ein.

Ein paar wichtige Punkte, die im Bereich der Bewässerung oder Bewässerung unserer Rosen zu beachten sind, sind:

  1. Achten Sie darauf, dass Ihre Rosenbüsche vor der Anwendung von Pestiziden gut gewässert / hydriert sind.
  2. Wenn die Temperaturen in den 90ern bis 100ern liegen, solltest du darauf achten, deine Rosen zu gießen. Es dauert keine Zeit für Hitzestress zu setzen. Bewässerung täglich kann in Ordnung sein.
  3. Wenn du deine Rosenbüsche auf irgendeine Weise mit der Hand bearbeitest, hast du die goldene Gelegenheit, über jeden Brunnen zu schauen. Ein Insekt, ein Pilz oder ein anderes Problem früh zu finden, ist unbezahlbar, wenn man die Kontrolle über das Problem erlangt.
  4. Mulchen Sie um Ihre Rosen, um in der sehr wichtigen Bodenfeuchtigkeit zu halten.
  5. Vergessen Sie nicht, Ihren Rosenbüschen in den Wintermonaten ein wenig Wasser zu geben, besonders wenn der Schneefall oder der Regen zu wenig oder gar nicht vorhanden ist.
  6. Wenn das Wetter in Ihrer Gegend trocken und windig ist, ist es wichtig, Ihre Rosen zu gießen und die Bodenfeuchtigkeit genau zu beobachten! Die dort vorhandene Bodenfeuchte wird durch die Winde schnell auf- und abgebaut.

Vorherige Artikel:
Süßkartoffeln bieten uns eine Vielzahl von ernährungsphysiologischen Vorteilen, wie die Vitamine A, C und B6 sowie Mangan, Ballaststoffe und Kalium. Ernährungswissenschaftler und Diätassistenten bieten die Fähigkeit der Süßkartoffeln, uns beim Abnehmen zu helfen, die Immunität zu stärken, Diabetes zu kontrollieren und Beschwerden zu lindern. Mit all
Empfohlen
Thomas Jefferson bezeichnete Celosia einst als "eine Blume wie die Feder des Prinzen". Auch bekannt als Milben sind mit Spinnen verwandt, sie haben acht Beine und können durch die feinen, winzigen Netz-ähnlichen Schnüre entdeckt werden, die sie produzieren. Milben sind jedoch so klein, dass sie oft unbemerkt bleiben, bis sie der Pflanze viel Schaden zugefügt haben. Di
Schnecken sind einer der schädlichsten Schädlinge im Garten. Angesichts der richtigen Umgebung kann eine Familie von Nacktschnecken eine Gemüseernte in wenigen Tagen vernichten. Ein paar Fakten über Schnecken zu verstehen, wie Schnecken essen, wo Schnecken leben und was Schnecken essen, kann dir helfen, Gartenschnecken in deinem Garten zu töten. Fak
Geißblatt ist eine attraktive Rebe, die schnell wächst, um Unterstützungen zu bedecken. Ein ausgeprägter Duft und eine Fülle von Blumen tragen zur Attraktivität bei. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie und wann Geißblattpflanzen in diesem Artikel beschnitten werden. Wann man Honeysuckle Reben und Büsche beschneidet Geißblätter umfassen sowohl Reben und Sträucher. Prune Gei
Was ist auffälliger Jasmin? Auch Jasminium floridium ( Jasminium floridium ), auch Jasminium floridium genannt, produziert im Frühjahr und frühen Sommer glänzendes, blaugrünes Laub mit einer Masse von süß duftenden, leuchtend gelben Blüten. Reife Stiele färben sich im Laufe der Saison rötlich-braun. So könne
Obwohl sie als eine durstige Pflanze betrachtet werden, ist es wichtig, zu vermeiden, dass die Rüben überlaufen. Zu viel Wasser kann zu Krankheits- und Insektenbefall und möglicherweise zu Missernten führen. Auf der anderen Seite wird die Bereitstellung guter Wachstumsbedingungen für Rüben für eine reiche Ernte sorgen. Wachs
Gardenien sind winzige Sträucher, die nicht gut funktionieren, wenn Sie nicht alle ihre Bedürfnisse erfüllen. Dieser Artikel beschreibt Probleme, die braune Flecken auf Gardenie Knospen und Blumen verursachen, und wie sie zu korrigieren sind. Lesen Sie weiter, um Gardenienblüten mit braunen Flecken zu fixieren. Fl