Orangenbaum Bestäubung - Tipps für die Hand bestäubende Orangen



Bestäubung ist der Prozess, der eine Blume in eine Frucht verwandelt. Ihr Orangenbaum kann die schönsten Blüten produzieren, aber ohne Bestäubung sehen Sie keine einzige Orange. Lesen Sie weiter, um etwas über die Bestäubung von Orangenbäumen zu lernen und wie man Orangenbäume in der Hand bestäubt.

Wie bestäuben Orangenbäume?

Der Prozess der Bestäubung ist die Übertragung von Pollen von dem männlichen Teil einer Blume, dem Staubblatt, auf den weiblichen Teil einer anderen Blume, den Stempel. In der Natur wird dieser Prozess hauptsächlich von Bienen übernommen, die Pollen auf ihren Körpern tragen, wenn sie sich von Blume zu Blume bewegen.

Wenn dein Orangenbaum drinnen oder im Gewächshaus gehalten wird, wenn du in einem Gebiet ohne viele Bienen in der Nähe wohnst oder wenn dein Baum blüht, aber das Wetter immer noch kühl ist (was bedeutet, dass die Bienen noch nicht in Kraft sind), solltest du Betrachten Sie die manuelle Orangenbaumbestäubung. Selbst wenn Sie in einem warmen, bienenreichen Gebiet leben, aber Sie möchten die Obstproduktion erhöhen, könnten handbestäubende Orangen die Lösung sein.

Wie man einen Orangenbaum von Hand bestäubt

Handbestäubende Orangen sind nicht schwer. Alles, was Sie brauchen, um Orangenbäume zu bestäuben, ist ein kleines, weiches Werkzeug. Dies kann ein billiger aber weicher sein, wie ein Kinderpinsel, ein Wattestäbchen oder sogar eine weiche Vogelfeder. Ziel ist es, den Pollen, den man als Ansammlungen von pulverförmigem Korn an den Enden der Stängel sehen kann (das sind die Staubblätter), die einen äußeren Kreis bilden, bis zum Stempel, dem einzigen größeren Stiel in der Mitte, zu übertragen aus dem Ring der Staubblätter, auf einer anderen Blume.

Wenn Sie Ihr Werkzeug gegen das Staubblatt einer Blume bürsten, sollten Sie sehen, dass sich das Pulver auf Ihrem Werkzeug löst. Pinsel dieses Puder auf den Stempel einer anderen Blume. Wiederholen Sie diesen Vorgang, bis Sie alle Blumen an Ihrem Baum berührt haben. Sie sollten diesen Prozess auch einmal pro Woche wiederholen, bis alle Blumen für den höchsten Ertrag von Orangen weg sind.

Vorherige Artikel:
Botytrisfäule, auch Grauschimmel genannt, greift fast jeden Zierbaum oder Strauch sowie viele Gartenstauden an. Es tritt normalerweise nach einer längeren Periode von Regen oder Nieselregen im Frühling und Sommer auf. Sie können es zuerst auf totes und sterbendes Laub und Blumen bemerken. Lesen Sie weiter, um mehr über Botrytis-Blittersymptome und Graufäule-Kontrolle zu erfahren. Was
Empfohlen
Eine der einfachsten Möglichkeiten, sanfte Geräusche und Bewegungen im Garten zu erzeugen, ist die Verwendung von Ziergräsern. Die meisten von diesen sind sehr anpassungsfähig und einfach zu pflegen und zu pflegen, aber Sie müssen sicher sein, dass sie für Ihre Zone geeignet sind. Es gibt zahlreiche Ziergrassorten der Zone 8, aus denen man wählen kann. Das P
Der Erreger, der den Zwiebel-Mehltau verursacht, hat den sprechenden Namen Peronospora destructor, und er kann Ihre Zwiebelernte wirklich zerstören. Unter den richtigen Bedingungen verbreitet sich diese Krankheit schnell und lässt Zerstörung auf ihrem Weg zurück. Aber es gibt Möglichkeiten, es zu verhindern und es zu verwalten, wenn Sie die ersten Anzeichen sehen. Fal
Wachsende Aquarienpflanzen können ein gewöhnliches Aquarium in einen wunderschönen Unterwassergarten verwandeln. Es gibt viele verschiedene Arten von Aquarienpflanzen, aber alle haben eines gemeinsam; Sie haben sich an das Leben in einer wassergesättigten Umgebung angepasst. Sie gedeihen mit nassen Füßen auf feuchtem Boden und viele bevorzugen es, unter Wasser zu sein. Wach
Ziermais Pflanzen können in einer Vielzahl von dekorativen Schemen zu Thanksgiving oder Halloween oder ergänzen Sie einfach die natürlichen Farben des Herbstes implementiert werden. Es gibt sechs Arten von Mais: Delle, Feuerstein, Mehl, Pop, süß und wachsig. Die Farbe des Ohres hat nichts mit seiner Einordnung zu tun; stattdessen wird Mais nach Kernarten (Endosperm) gruppiert. Die
Der Kräutergarten der Küche, wie er in Frankreich genannt wird, ist traditionell ein kleiner Teil des Gartens oder sogar ein separater Garten, in dem Kräuter und Heilkräuter zusammen mit Früchten, Gemüse und Zierpflanzen angebaut werden. In der Regel sind diese Kräutergärten sorgfältig angelegt, um leichten Zugang, aber auch ästhetischen Wert zu bieten. Lesen Si
Es gibt zahlreiche Elemente, die für eine gute Pflanzengesundheit benötigt werden. Die 3 Makronährstoffe - Stickstoff, Phosphor und Kalium - spiegeln sich im Allgemeinen in einem Verhältnis der Düngeformel wider. Die Zahlen im Verhältnis entsprechen den Nährstoffmengen im Düngemittelgehalt. Aber woher wissen Sie, wie viel Sie für jede Pflanze brauchen und wie Sie sich bewerben? Düngerr