Zone 3 blühende Sträucher - wachsende Kälte Hardy Blühende Sträuche



Wenn Sie in der Klimazone 3 des US-Landwirtschaftsministeriums leben, können Ihre Winter in der Tat kühl sein. Aber das bedeutet nicht, dass dein Garten nicht in Hülle und Fülle blühen kann. Sie können kältebeständige blühende Sträucher finden, die in Ihrer Region gedeihen werden. Für weitere Informationen über Sträucher, die in Zone 3 blühen, lesen Sie weiter.

Blühende Sträucher für kalte Klimas

Im Zonensystem des US-Landwirtschaftsministeriums haben die Regionen der Zone 3 Wintertemperaturen, die auf minus 30 und 40 Grad Fahrenheit (-34 bis -40 Grad Celsius) abfallen. Das ist ziemlich kalt und kann für einige Stauden zu kalt sein, um zu überleben. Die Kälte kann die Wurzeln trotz der Schneedecke einfrieren.

Welche Bereiche befinden sich in Zone 3? Diese Zone erstreckt sich entlang der Grenze zu Kanada. Es gleicht kalte Winter mit warmen bis heißen Sommern aus. Während die Regionen in Zone 3 trocken sein können, erhalten andere jährlich einen Niederschlagshof.

Blühende Sträucher für Zone 3 existieren. Natürlich brauchen einige sonnige Standorte, einige brauchen Schatten und ihre Bodenanforderungen können variieren. Aber wenn Sie sie in Ihrem Garten an einem geeigneten Standort pflanzen, werden Sie wahrscheinlich viele Blüten haben.

Zone 3 blühende Sträucher

Die Liste der blühenden Sträucher der Zone 3 ist länger als Sie vielleicht denken. Hier finden Sie eine Auswahl zum Einstieg.

Blizzard mock orange ( Philadelphus lewisii 'Blizzard') könnte zu Ihrem Liebling aller blühenden Sträucher in kalten Klimazonen werden. Kompakt und winterhart, ist dieser Scheinorangenstrauch ein Zwerg, der gut im Schatten wächst. Sie werden den Anblick und Duft seiner duftenden weißen Blumen im Frühsommer drei Wochen lang lieben.

Wenn Sie kältebeständige blühende Sträucher auswählen, übersehen Sie nicht Wedgewood Blue Flieder ( Syringa vulgaris 'Wedgewood Blue'). Mit einer Breite von nur sechs Fuß und einer gleichen Breite bildet diese lilafarbene Varietät violette blaue Blüten mit einer Länge von etwa 20 cm und einem hinreißenden Aroma. Erwarten Sie, dass Blumen im Juni erscheinen und bis zu vier Wochen dauern.

Wenn Sie Hortensie mögen, finden Sie mindestens einen auf der Liste der blühenden Sträucher für Zone 3. Hydrangea arborescens 'Annabelle' blüht und wächst glücklich in Zone 3. Die Schneeballblüten beginnen grün, reifen aber zu schneeweißen Bällen um 8 Zoll im Durchmesser. Platziere sie an einem Ort, der Sonne bekommt.

Ein anderer Versuch ist der Hartriegel ( Cornus sericea ), eine schöne Hartriegelsorte mit blutroten Stielen und wunderschönen schneeweißen Blüten. Hier ist ein Strauch, der auch nassen Boden mag. Du wirst es in Sümpfen und feuchten Wiesen sehen. Im Mai öffnen sich die Blüten, gefolgt von kleinen Beeren, die Nahrung für die Tierwelt liefern.

Viburnumspecies bilden auch gute blühende Sträucher der Zone 3. Sie können zwischen Nannyberry wählen
( Viburnum lentago ) und Mapleleaf ( V. acerifolium), die im Sommer weiße Blüten bilden und einen schattigen Standort bevorzugen. Nannberry bietet auch viel geschätztes Winterfutter für Wildtiere.

Vorherige Artikel:
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Wenige kleine Bäume oder große Sträucher sind so einfach zu wachsen wie die Weidenkätzchen ( Salix discolor ). Wenn Sie eine Weidenkätzchen wachsen, werden Sie feststellen, dass die Pflege des kleinen Baumes minimal ist, wenn er an der richtigen Stelle gepflanzt wird. Erf
Empfohlen
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Wachsende Nigella im Garten, auch bekannt als Liebe in einer Nebelpflanze ( Nigella damascena ), bietet eine interessante Blüte, die durch auffällige Hochblätter zu sehen ist. Pflege der Liebe in einem Mistflower ist einfach und seine interessante Blüten lohnt sich die Mühe. Erf
Pachysandra ist eine beliebte Bodendeckerpflanze in schwer zu bepflanzenden Gebieten wie unter Bäumen oder in schattigen Gebieten mit schlechten oder sauren Böden. Im Gegensatz zu anderen Pflanzen, Pachysandra Bodendecker macht sich nichts aus Wettbewerb um seine Nährstoffe, und wachsende Pachysandra Pflanzen ist einfach, wenn Sie eine Fülle von Schatten in Ihrer Landschaft haben. Er
Wespen! Wenn nur die Erwähnung von ihnen dich zur Deckung bringt, dann ist es Zeit, dass du die parasitäre Wespe triffst. Diese stachellosen Insekten sind deine Partner im Kampf gegen die Käfer in deinem Garten. Die Verwendung parasitärer Wespen in Gärten ist oft effektiver als das Besprühen von Pflanzen mit Insektiziden. Lass
Auf dieser großen blauen Kugel, die wir Zuhause nennen, gibt es unzählige Früchte und Gemüse - von denen die meisten von uns noch nie gehört haben. Unter diesen weniger bekannten sind Igel Kürbis-Pflanzen, auch bekannt als Karde Kürbis. Was ist ein Igelkürbis und welche anderen Karde Infos kann man graben? Lesen
Was ist Auslaugen? Dies ist eine häufig gestellte Frage. Lassen Sie uns mehr über Auslaugungsarten in Pflanzen und im Boden erfahren. Was ist Auslaugen? Es gibt zwei Arten von Auslaugung im Garten: Auslaugung von Böden Der Boden in Ihrem Garten ist wie ein Schwamm. Wenn es regnet, absorbiert der oberflächennahe Boden so viel wie möglich und hält die Feuchtigkeit für die dort wachsenden Pflanzen aufrecht. Sobal
Nordamerika ist in 11 Klimazonen unterteilt. Diese Klimazonen geben die durchschnittlich niedrigsten Temperaturen jeder Zone an. Die meisten der Vereinigten Staaten sind in den Härtezonen 2-10, mit Ausnahme von Alaska, Hawaii und Puerto Rico. Pflanzenhärtezonen zeigen die niedrigsten Temperaturen an, in denen eine Pflanze überleben kann. Z