Italienische Paprika-Pflege: Tipps für den Anbau von italienischen Paprika



Der Frühling lässt viele Gärtner fieberhaft Samenkataloge scannen, um interessantes, schmackhaftes Gemüse zu finden. Wachsende italienische Paprika bietet eine Alternative zu Paprika, die oft einen Hauch von Bitterkeit haben, die den Gaumen beeinflussen können. Auch eine Vielzahl von Capsicum annuum, die gutartigen Aromen von italienischen Paprika, die sich nahtlos in eine Vielzahl von Gerichten übersetzen lassen, sind köstlich roh gegessen. Plus, ihre hellen Farben erhöhen die Sinne und schaffen einen schönen Teller.

Was ist ein italienischer Paprika?

Die Wahl der richtigen Pfeffer für Ihren Garten hängt oft davon ab, wie Sie sie verwenden möchten. Scharfe Paprika haben ihren Platz, aber überwältigen viele Rezepte. Hier kann der italienische Pfeffer brillieren. Was ist eine italienische Paprika? Paprika sind eigentlich eine Frucht und kein Gemüse. Italienische Paprika verwendet können für viele andere Früchte in der Küche ausfüllen. Ihr sanfter Geschmack nimmt würzige Noten, zuckerhaltige Aromen an oder verleiht Gerichten eine würzige Note.

Das Samenpaket für diese köstlichen Früchte enthält italienische Paprika Informationen für das Wachstum, aber selten erwähnt viel über ihre Verwendung und Geschmack. Reife Früchte sind leuchtend rot oder orange. Die Paprika sind viel kleiner als eine Glocke, langgestreckt, konisch und leicht gebogen mit einer glänzenden, wachsartigen Haut. Das Fleisch ist nicht ganz so knackig wie eine Paprikaschote, hat aber einen bestimmten Zahnanreiz.

Dies sind die Paprika, die das Herz eines klassischen Wurst-und-Pfeffersandwiches sind. Anderer italienischer süßer Pfeffergebrauch schließt ihre Fähigkeit ein, gut zu schmoren, fest in den Stirfischrogen zu bleiben, fügt Farbe und zing zu den Salaten hinzu und bildet ausgezeichnete Essiggurken.

Wachsende italienische Paprikaschoten

Bei Rekordernten sollten Sie die Samen 8 bis 10 Wochen vor dem letzten erwarteten Frost drinnen beginnen. Sauen Sie in Wohnungen mit nur einem Staub von Erde auf dem Samen. Die Keimung ist in 8 bis 25 Tagen zu erwarten, in denen die Wohnungen feucht und an einem warmen Ort gehalten werden.

Wenn Sämlinge zwei Sätze echter Blätter haben, verschiebe sie zu größeren Töpfen. Um Paprika im Freien zu transplantieren, härten Sie sie für mindestens eine Woche allmählich aus.

Hochbeete sind am besten im Boden pH-Wert von 5, 5 bis 6, 8. Boden mit organischem Material verändern und bis zu einer Tiefe von mindestens 20 cm kultivieren. Raumpflanzen 12 bis 18 Zoll (30 bis 46 cm) auseinander.

Italienische Paprika-Pflege

Diese Paprika benötigt mindestens 8 Stunden Sonne pro Tag, um Früchte zu setzen. Zu Beginn benötigen Pflanzen möglicherweise eine Reihenabdeckung, um Insekten- und Schädlingsbefall zu verhindern. Entfernen Sie die Abdeckung, wenn Pflanzen beginnen zu blühen, damit Bestäuber hineingehen und ihre Arbeit erledigen können.

Ein Top-Kleid aus Kompost kann essentielle Mineralien vermitteln, Feuchtigkeit erhalten und Unkraut vorbeugen. Halten Sie wettbewerbsfähige Unkraut vom Bett fern, wie sie Nährstoffe und Feuchtigkeit von den Pflanzen stehlen. Calcium und Phosphor sind wichtige Nährstoffe für die Fruchtbildung.

Die meisten italienischen Paprika Informationen listet Blattläuse und Flohkäfer als die primären Insektenschädlinge. Verwenden Sie organische Schädlingsbekämpfung, um die Früchte sicher zu essen und chemische Toxizität im Gemüsegarten zu minimieren.

Vorherige Artikel:
Städte sind seit Tausenden von Jahren durch das Bedürfnis des Menschen entstanden, sich zu gruppieren und nahe beieinander zu sein. In Zeiten, in denen die Natur viel wilder und gefährlicher war, machte dies durchaus Sinn, da es eine starke Anzahl von Menschen gibt. In diesen Tagen sehnen sich viele Menschen nach einem ruhigen kleinen Häuschen auf dem Land oder einer charmanten Hütte im Wald. Oft
Empfohlen
Was ist eine Nardenpflanze? Es ist nicht die bekannteste Art für den Garten, aber Sie möchten unbedingt diese Wildblume kultivieren. Es bietet kleine Sommerblüten und helle Beeren, die Vögel anlocken. Lesen Sie weiter für Tipps zum Anbau von Narrow-Pflanzen im Anbau. Was ist eine Spikenard-Pflanze? Die
Es ist die Zeit des Jahres, in der selbstständige Gärtner ihre Samen im Haus gesät haben und über die nächsten Schritte nachdenken. Diese winzigen Sprossen sind aufgetaucht und brauchen die beste Pflege, bevor sie in die Welt hinausgepflanzt werden. Die Pflege der Keimlinge ist mehr als nur Wasser. Ges
Croton-Pflanzen ( Codiaeum variegatum ) sind unglaublich vielfältige Pflanzen, die oft als Zimmerpflanzen angebaut werden. Die Croton Zimmerpflanze hat den Ruf, pingelig zu sein, aber in Wirklichkeit, wenn Sie wissen, wie man sich für eine Croton Zimmerpflanze richtig sorgt, kann es für eine widerstandsfähige und schwer zu vernichtende Pflanze sorgen. Cr
Verschrauben tritt auf, wenn ein Gemüse oder ein Kraut beginnt, schnell Blüten zu produzieren, und dies macht es typischerweise ungenießbar. Eine häufige Ursache für die Verschraubung ist Hitze. Im Allgemeinen ist Mangold eine Pflanze, die nicht in der Sommerhitze schmilzt, aber es kann passieren. Rub
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Wachsendes Nicotiana im dekorativen Blumenbeet fügt eine Vielzahl der Farbe und der Form hinzu. Ausgezeichnet als Beetpflanze erreichen kleinere Sorten der Nicotiana-Pflanze nur wenige Zentimeter, während andere bis zu 5 Fuß groß werden können. Ver
Avocados sind im tropischen Amerika beheimatet, werden aber in tropischen bis subtropischen Gebieten der Welt angebaut. Wenn Sie einen Yen für das Züchten Ihrer eigenen Avocados haben, aber nicht in einem tropischen Klima leben, ist nicht alles verloren! Es gibt einige Arten von kaltharten, frosttoleranten Avocadobäumen. L