Asystasia Chinese Violet Control: Informationen über chinesische violette Wachstumsbedingungen



Wussten Sie, dass einige Pflanzen so invasiv sind, dass es Regierungsbehörden gibt, die eigens dafür geschaffen wurden, sie zu kontrollieren? Chinesisches Veilchenkraut ist genau so eine Pflanze, und in Australien ist es bereits auf der Alarmliste. Lassen Sie uns mehr über chinesische Violett-Wachstumsbedingungen und Asystasia Chinese Violet Control erfahren.

Was ist chinesisches Veilchenkraut?

Was ist das Chinesische Violett und wie erkenne ich es? Es gibt zwei Formen von chinesischen violetten Unkräutern.

Die aggressivere Form ist Asystasia gangetica ssp. micrantha, die weiße glockenförmige Blüten (20-25 mm lang) mit violetten Streifen in zwei parallelen Reihen auf der Innenseite und keulenförmigen Samenkapseln aufweist. Es hat auch gegenüberliegende Blätter mit einer ovalen, manchmal fast dreieckigen Form, die bis zu 165 mm lang ist. Sowohl die Blätter als auch die Stängel haben verstreute Haare.

Die weniger aggressive Form ist Asystasia gangetica ssp. gangetica, die sehr ähnlich ist, aber blau-lila Blumen mehr als 25 mm lang hat.

Beide Unterarten sind Problemunkräuter, aber derzeit ist nur die invasivere Unterart Micrantha auf der Alarmliste der australischen Regierung.

Chinesische violette Wachstumsbedingungen

Chinesische violette Unkräuter wachsen in tropischen und subtropischen Gebieten und stammen aus Indien, der malaiischen Halbinsel und Afrika. Man glaubt, dass Pflanzen eine breite Palette von Bodentypen tolerieren und volle Sonne oder Halbschatten bevorzugen. Pflanzen im tiefen Schatten gedeihen jedoch nicht und werden spindeldürr. Darüber hinaus zeigen diejenigen, die an exponierteren Standorten zu finden sind, eine gewisse Gelbfärbung der Blätter, besonders im Winter.

Gründe für die Beseitigung der chinesischen Veilchen

Was bedeutet das für mich? Für Gärtner bedeutet das, dass wir in unseren Gärten nicht absichtlich chinesisches Veilchenkraut pflanzen sollen, und wenn wir es finden, müssen wir unsere lokale Unkrautbekämpfungsagentur kontaktieren.

Was passiert, wenn dieses Unkraut wachsen darf? Chinesisches Veilchenkraut wächst sehr schnell. Wenn seine langen Triebe nackte Erde berühren, bilden die Knoten schnell Wurzeln, wodurch eine neue Pflanze an dieser Stelle wachsen kann. Dies bedeutet, dass sich die Anlage vom ursprünglichen Standort aus schnell in alle Richtungen ausbreiten kann.

Sobald sie etabliert ist, bildet die Pflanze dichtes Laub etwa einen halben Meter über dem Boden. Das Laub schließt das Licht aus, so dass nieder wachsende Pflanzen verdrängt werden und schnell sterben. Dies ist ein ernstes Problem für Landwirte, die auf ihren Feldern einen Befall haben könnten.

Die Pflanze hat auch andere wirksame Methoden der Verbreitung. Nach der Blüte öffnen sich die reifen Samenschoten explosionsartig und verteilen die Samen über eine weite Fläche. Die Samen keimen dann zu neuen Pflanzen, was das Unkrautproblem weiter verstärkt. Die Samen können auch im Boden ruhen und auf eine Wachstumsmöglichkeit warten. Schließlich, wenn ein Gärtner versucht, die Pflanze zu graben oder die Stämme abzuschneiden, können kleine Stängelfragmente im Boden Wurzeln schlagen, um eine neue Pflanze zu bilden.

Chinesisches Veilchenkraut wächst und vermehrt sich sehr schnell durch diese vielen Methoden, was es zu einem ernsthaften und invasiven Unkraut macht, insbesondere für Landwirte.

Asystasia Chinese Violet Control

Was mache ich wenn chinesische Veilchen in meinem Garten sind? Wenn Sie glauben, dass Sie violettes Gras gefunden haben, sollten Sie sich an Ihre lokale Unkrautbekämpfungsbehörde wenden. Sie werden Erfahrung mit Asystasia Chinese Violet Control haben, und sie werden kommen und überprüfen, um zu bestätigen, dass die Pflanze tatsächlich violett ist.

Nach der Identifizierung arbeiten sie mit Ihnen zusammen, um das Gras zu bekämpfen. Es ist wichtig, dass Sie nicht versuchen, chinesische Veilchen selbst zu entfernen, da dies wahrscheinlich weitere Verbreitung verursacht. Darüber hinaus sollten Sie nicht versuchen, Pflanzenteile oder Samen selbst zu entsorgen, da dies die Pflanze auf andere Standorte ausbreiten könnte.

Vorherige Artikel:
Manchmal genannt Schmetterling Flagge, Pfau Blume, afrikanische Iris oder zwei Wochen Lilie, weil es scheint, neue Blüten alle zwei Wochen senden, Dietes bicolor ist am häufigsten als immergrüne Iris bekannt. Einheimische in Südafrika, Dietes Iris ist in den Zonen 8-11 hardy und hat sich in Florida, Texas, Louisiana, Arizona, New Mexico und Kalifornien eingebürgert. Les
Empfohlen
Deodar-Zedern ( Cedrus deodara ) sind nicht heimisch in diesem Land, aber sie bieten viele der Vorteile von einheimischen Bäumen. Trockenheitstolerant, schnell wachsend und relativ frei von Schädlingen, sind diese Nadelbäume anmutige und attraktive Exemplare für den Rasen oder den Garten. Wenn Sie daran denken, Deodar-Zedern zu züchten, finden Sie diese immergrünen Pflanzen perfekt für Exemplare oder weiche Hecken. Lesen
Mesquite Bäume ( Prosopis ssp.) Sind Mitglieder der Hülsenfruchtfamilie. Anziehend und trockenheitsresistent, sind Mesquites ein Standardbestandteil von xeriscape-Anpflanzungen. Manchmal zeigen diese toleranten Bäume Anzeichen von Mesquite-Krankheit. Mesquite-Baumkrankheiten reichen vom bakteriellen Schleimfluss bis zu verschiedenen Arten von bodenbürtigen Pilzen. Le
Goji-Beere ist ein beliebter Saft, von dem angenommen wird, dass er Super-Nährstoffe mit einem enormen medizinischen und gesundheitlichen Potenzial besitzt. Die Vorteile von Gogi Beeren sind zahlreich und verfügbar für den Hausgärtner. Was sind Goji Beeren und wie wachsen sie? USDA-Pflanzenhärtezonen 5 bis 9 bieten das beste Klima für wachsende Gogi-Beere-Pflanzen. Was
Es ist möglich, Pflanzen in Wasser das ganze Jahr mit sehr wenig Zeitaufwand anzubauen. Hydroponische Pflanzenumgebungen sind nicht so kompliziert, wie sie klingen, denn Pflanzen, die in Wasser wachsen, brauchen einfach Wasser, Sauerstoff, ein Glas oder andere Unterstützung, um die Pflanzen aufrecht zu erhalten - und natürlich die richtige Mischung von Nährstoffen, um die Pflanze gesund zu erhalten. So
Wenn Sie wie ich sind, wird der Charme des Winters nach Weihnachten schnell nachlassen. Januar, Februar und März können sich endlos anfühlen, wenn Sie geduldig auf Frühlingsgefühle warten. In milden Winterhärtezonen können winterblühende Blumen helfen, den Winterblues zu kurieren und uns wissen lassen, dass der Frühling nicht zu weit weg ist. Lesen S
Wenn Sie denken, dass Ihr Garten für Eichen zu klein ist, denken Sie noch einmal nach. Säuleneichen ( Quercus robur 'Fastigiata') bieten das prächtige Laub mit grünen Blättern und die gefurchte Rinde, die andere Eichen haben, ohne den ganzen Raum zu beanspruchen. Was sind säulenförmige Eichen? Sie s