Australian Tea Tree Info: Tipps zum Anbau eines australischen Teebaums



Die in Ostaustralien beheimatete australische Teebaumpflanze ( Leptospermum laevigatum ) ist ein anmutiger, immergrüner Strauch oder kleiner Baum, der für seine Fähigkeit, unter schwierigen Bedingungen zu wachsen, geschätzt wird, und für seine Wendungen und Kurven, die dem Baum eine natürliche, plastische Erscheinung verleihen. Australische Teebaumpflanze ist alias australische Myrte oder Küstenteebaum. Möchten Sie etwas über den Anbau eines australischen Teebaums lernen? Es ist einfach; Lesen Sie weiter, um es herauszufinden!

Australische Teebaum-Informationen

Australische Teebaumpflanzen sind für den Anbau in USDA-Pflanzenhärtezonen 9 bis 11 geeignet. Obwohl die Höhe der Reife von der Art abhängt, erreichen australische Teebaumpflanzen im Garten im Allgemeinen Höhen von 10 bis 25 Fuß. Australischer Teebaum zeigt kleine, ledrige, blaugraue Blätter und graue Borke, die zu seinem strukturellen Aussehen beiträgt. Schöne apfelblütenartige Blüten blühen im zeitigen Frühjahr.

Australische Teebaumpflanzen sind trockenheitstolerant, wenn sie erst einmal etabliert wurden, und halten Wind und schlechtem Sandboden stand. Australischer Teebaum ist eine gute Wahl für eine Küstenumgebung.

Wie australische Teebäume wachsen

Australische Teebaumpflanzen gedeihen entweder in vollem oder teilweisem Sonnenlicht. Obwohl sich der Baum an die meisten Bodentypen anpasst, bevorzugt er schnell entwässernden, sandigen oder lehmigen, etwas sauren Boden. Hartgepackte oder schwere Tonböden werden am besten vermieden. Kleinere Sorten, die gut für Hecken arbeiten, können so nah wie 3 bis 6 Fuß gepflanzt werden; Große Varietäten benötigen jedoch 15 bis 20 Fuß Platz zum Ausbreiten, reagieren aber gut auf das Trimmen.

Australische Teebaumpflege ist einfach genug. Wenn Sie einen australischen Teebaum anbauen, profitiert er jede Woche während des ersten Sommers von einer tiefen Bewässerung - in der Regel sättigen Sie den Boden bis zu einer Tiefe von 6 bis 15 Zoll. Sobald der Baum etabliert ist, benötigt er kein zusätzliches Wasser, obwohl er gelegentlich während längerer Perioden von heißem, trockenem Wetter bewässert wird.

Machen Sie sich keine Sorgen, Ihren australischen Teebaum zu füttern, da zu viel Dünger den Baum beschädigen kann. Wenn das Wachstum langsam zu sein scheint oder Sie denken, dass der Baum Dünger benötigt, tragen Sie jeden Monat während der Wachstumsperiode einen leichten wasserlöslichen Dünger auf, indem Sie eine Lösung von nicht mehr als ½ Teelöffel Dünger pro Liter Wasser verwenden. Füttern Sie den Baum niemals nach dem Spätsommer.

Hinweis : Einige australische Teebaumsorten können in bestimmten Bereichen invasiv werden. Wenn Sie zum Beispiel in Kalifornien leben, erkundigen Sie sich vor dem Pflanzen bei Ihrer lokalen Kooperative. Wenn Sie das Wachstum in Ihrem Garten einschränken möchten, sammeln Sie Samenkapseln, die auf den Boden fallen. Wenn der Baum klein ist, entferne Blumen, bevor sie zu Samen werden.

Vorherige Artikel:
»Wenn ich du wäre, würde ich diese Stecklinge in einen Forsythe Pot stecken. Vermehrung ist so viel einfacher. " Warten! Sichern Sie sich! Was ist ein Forsythe-Topf? Ich hatte noch nie von einem gehört; egal wie man einen Forsythe Pot benutzt. Ich hätte mir keine Sorgen machen müssen. Forsythe Pot Grundlagen sind ziemlich einfach und lernen, wie man einen Forsythe Pot einfach macht. Die
Empfohlen
Wir züchten Bäume aus vielen Gründen - um Schatten zu spenden, die Kühlkosten niedrig zu halten, um Lebensräume für Wildtiere zu schaffen, um eine üppige grüne Landschaft für zukünftige Generationen zu sichern, oder manchmal wachsen wir sie einfach, weil wir denken, dass sie hübsch sind. Gemeinsame blühende Bäume können uns mit all diesen Dingen versorgen. Leute denken
In dieser modernen Welt wollen wir das Beste aus beiden Welten haben. Wir wollen grüne, liebliche, immergrüne Sträucher, die unsere Straßen säumen, und wir wollen auch, dass bequeme, schneefreie Straßen weiterfahren. Leider vermischen sich Straßen, Salz und Sträucher nicht gut. Wer sich gefragt hat: "Wie wirkt sich Straßensalz auf das Pflanzenwachstum aus?",
Unter der Vielzahl der Unkräuter, die in den Garten eindringen können, finden wir wilde Kopfsalatunkräuter. Ohne Zusammenhang zu Kopfsalat ist diese Pflanze zweifellos ein Unkraut und kontrollierender stacheliger Kopfsalat in der Landschaft ist häufiger die Priorität des Gärtners. Was ist also wilder Salat und wie kann man wilden, stacheligen Salat loswerden? Was
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Oregano ( Origanum vulgare ) ist ein pflegendes Kraut, das drinnen oder draußen im Garten angebaut werden kann. Da sie in heißen, trockenen Regionen beheimatet ist, ist die Oregano-Pflanze ideal für den Anbau in Gebieten, die anfällig für Trockenheit sind. Die
Das Anbauen von Orangenbäumen ist eine großartige Möglichkeit, diese süßen, leckeren Früchte direkt aus Ihrem eigenen Garten zu genießen. Aber was passiert, wenn es keine Orangenfrucht gibt? Die Feststellung, dass es keine Orangen auf Bäumen gibt, kann ziemlich alarmierend sein, besonders nach all Ihrer harten Arbeit. Warum
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Während Zoysia Gras trockenheitstolerant ist, hält gut auf Fußverkehr und bietet eine gute Abdeckung Rasenflächen, diese gleichen Qualitäten können auch Probleme für Hausbesitzer darstellen. Mit seiner sich schnell ausbreitenden Wachstumsgewohnheit kann Zoysia-Gras häufig benachbarte Höfe und Gärten angreifen und ersticken. Daher ka