Australian Tea Tree Info: Tipps zum Anbau eines australischen Teebaums


Die in Ostaustralien beheimatete australische Teebaumpflanze ( Leptospermum laevigatum ) ist ein anmutiger, immergrüner Strauch oder kleiner Baum, der für seine Fähigkeit, unter schwierigen Bedingungen zu wachsen, geschätzt wird, und für seine Wendungen und Kurven, die dem Baum eine natürliche, plastische Erscheinung verleihen. Australische Teebaumpflanze ist alias australische Myrte oder Küstenteebaum. Möchten Sie etwas über den Anbau eines australischen Teebaums lernen? Es ist einfach; Lesen Sie weiter, um es herauszufinden!

Australische Teebaum-Informationen

Australische Teebaumpflanzen sind für den Anbau in USDA-Pflanzenhärtezonen 9 bis 11 geeignet. Obwohl die Höhe der Reife von der Art abhängt, erreichen australische Teebaumpflanzen im Garten im Allgemeinen Höhen von 10 bis 25 Fuß. Australischer Teebaum zeigt kleine, ledrige, blaugraue Blätter und graue Borke, die zu seinem strukturellen Aussehen beiträgt. Schöne apfelblütenartige Blüten blühen im zeitigen Frühjahr.

Australische Teebaumpflanzen sind trockenheitstolerant, wenn sie erst einmal etabliert wurden, und halten Wind und schlechtem Sandboden stand. Australischer Teebaum ist eine gute Wahl für eine Küstenumgebung.

Wie australische Teebäume wachsen

Australische Teebaumpflanzen gedeihen entweder in vollem oder teilweisem Sonnenlicht. Obwohl sich der Baum an die meisten Bodentypen anpasst, bevorzugt er schnell entwässernden, sandigen oder lehmigen, etwas sauren Boden. Hartgepackte oder schwere Tonböden werden am besten vermieden. Kleinere Sorten, die gut für Hecken arbeiten, können so nah wie 3 bis 6 Fuß gepflanzt werden; Große Varietäten benötigen jedoch 15 bis 20 Fuß Platz zum Ausbreiten, reagieren aber gut auf das Trimmen.

Australische Teebaumpflege ist einfach genug. Wenn Sie einen australischen Teebaum anbauen, profitiert er jede Woche während des ersten Sommers von einer tiefen Bewässerung - in der Regel sättigen Sie den Boden bis zu einer Tiefe von 6 bis 15 Zoll. Sobald der Baum etabliert ist, benötigt er kein zusätzliches Wasser, obwohl er gelegentlich während längerer Perioden von heißem, trockenem Wetter bewässert wird.

Machen Sie sich keine Sorgen, Ihren australischen Teebaum zu füttern, da zu viel Dünger den Baum beschädigen kann. Wenn das Wachstum langsam zu sein scheint oder Sie denken, dass der Baum Dünger benötigt, tragen Sie jeden Monat während der Wachstumsperiode einen leichten wasserlöslichen Dünger auf, indem Sie eine Lösung von nicht mehr als ½ Teelöffel Dünger pro Liter Wasser verwenden. Füttern Sie den Baum niemals nach dem Spätsommer.

Hinweis : Einige australische Teebaumsorten können in bestimmten Bereichen invasiv werden. Wenn Sie zum Beispiel in Kalifornien leben, erkundigen Sie sich vor dem Pflanzen bei Ihrer lokalen Kooperative. Wenn Sie das Wachstum in Ihrem Garten einschränken möchten, sammeln Sie Samenkapseln, die auf den Boden fallen. Wenn der Baum klein ist, entferne Blumen, bevor sie zu Samen werden.

Vorherige Artikel:
Von: Donna Evans Ringelblumen sind seit Jahrzehnten ein Gartengrundnahrungsmittel. Wenn Sie eine kürzere Sorte brauchen, sind französische Ringelblumen ( Tagetes patula ) nicht so aufrecht wie die afrikanischen Arten ( Tagetes erecta ) und sind sehr aromatisch. Sie werden jeden Garten mit ihren leuchtenden Gelb-, Orange- und Rottönen aufhellen. L
Empfohlen
Ist der Schmetterlingsbusch eine invasive Spezies? Die Antwort ist ein uneingeschränktes Ja, aber einige Gärtner sind sich dessen entweder nicht bewusst oder pflanzen es trotzdem wegen ihrer ornamentalen Eigenschaften. Lesen Sie weiter für mehr Informationen über die Kontrolle invasiver Schmetterlingsbüsche sowie Informationen über nicht-invasive Schmetterlingsbüsche. Ist B
Wenn Sie nach einem interessanten Strauch suchen, der wenig Pflege im Garten bietet, dann suchen Sie nicht weiter als die Berberitze ( Berberis vulgaris ). Berberitzensträucher bilden eine großartige Ergänzung der Landschaft und sind für ihre reiche Farbe und ihr ganzjähriges Interesse am Garten bekannt. Ber
Haben Sie von Tiefwasserkultur für Pflanzen gehört? Es wird auch als Hydroponik bezeichnet. Vielleicht haben Sie einen Kern dessen, was es ist und wie es verwendet werden kann, aber wirklich, was ist Tiefwasserhydrokultur? Ist es möglich, ein eigenes Tiefwasserkultursystem zu bauen? Was ist Tiefwasserhydrokultur? W
Blütenpflanzen können knifflig sein. Sie können eine Pflanze finden, die die schönste Farbe ... aber nur für zwei Wochen im Mai produziert. Das Zusammenstellen eines blühenden Gartens erfordert oft viel Ausgleich, um Farbe und Interesse den ganzen Sommer lang zu gewährleisten. Um diesen Prozess zu erleichtern, können Sie sich für Pflanzen entscheiden, die besonders lange Blütezeiten haben. Lesen Si
Wenn Sie ein Kirschliebhaber sind, haben Sie wahrscheinlich Ihren Anteil an Kirschkernen gespuckt, oder vielleicht ist es nur ich. Haben Sie sich jemals gefragt: "Können Sie eine Kirschbaumgrube bauen?" Wenn ja, wie züchten Sie Kirschbäume aus Gruben? Lass es uns herausfinden. Kannst du eine Kirschbaum-Grube wachsen lassen? J
Winterjasmin ( Jasminum nudiflorum ) ist eine der frühesten blühenden Pflanzen, oft im Januar. Es hat keinen der charakteristischen Düfte der Familie, aber die fröhlichen Butterblüten helfen, Winterdunkelheit zu zerstreuen und Ermutigung zum feenhaften Gärtner der Kabine zu bringen. Diese dekorative Pflanze ist schnell zu etablieren und Winter Jasmin Pflege ist ein Kinderspiel. Erfa