Österreichische Kiefer Informationen: Erfahren Sie mehr über den Anbau von österreichischen Kiefern



Die österreichischen Kiefern werden auch als Europäische Schwarzkiefern bezeichnet, und dieser allgemeine Name spiegelt genauer seinen heimischen Lebensraum wider. Eine schöne Konifere mit dunklem, dichtem Laub, die tiefsten Zweige des Baumes können den Boden berühren. Für weitere Informationen zu österreichischen Kiefern, einschließlich der Bedingungen für den österreichischen Kiefernanbau, lesen Sie weiter.

Informationen zu österreichischen Kiefern

Die österreichischen Pinien ( Pinus nigra ) stammen aus Österreich, aber auch aus Spanien, Marokko, der Türkei und der Krim. In Nordamerika können Sie sowohl in Kanada als auch im Osten der USA österreichische Kiefern sehen

Der Baum ist sehr attraktiv, mit dunkelgrünen Nadeln bis zu 6 Zoll (15 cm) lang, die in Zweiergruppen wachsen. Die Bäume halten sich bis zu vier Jahre lang an den Nadeln fest, was zu einem sehr dichten Vordach führt. Wenn Sie österreichische Kiefern in der Landschaft sehen, können Sie ihre Kegel bemerken. Diese wachsen in gelb und reifen ungefähr 3 Zoll (7, 5 cm) lang.

Anbau von österreichischen Pinien

Die österreichischen Kiefern sind am glücklichsten und gedeihen am besten in kühlen Regionen, gedeihen in den Klimazonen 4 bis 7 des US-Landwirtschaftsministeriums. Dieser Baum kann auch in Gebieten der Zone 8 wachsen.

Wenn Sie daran denken, in Ihrem Garten österreichische Kiefern zu züchten, achten Sie darauf, dass Sie genug Platz haben. Anbau von österreichischen Kiefern ist nur möglich, wenn Sie viel Platz haben. Die Bäume können bis zu 30 m hoch werden mit einem 40-Fuß (12 m) breiten Streifen.

Selbstbewachsene österreichische Pinien wachsen mit ihren tiefsten Ästen sehr nahe am Boden. Dies schafft eine außergewöhnlich attraktive natürliche Form.

Sie werden feststellen, dass sie sehr flexibel und anpassungsfähig sind, obwohl sie den größten Teil des Tages einen Standort mit direkter Sonneneinstrahlung bevorzugen. Die österreichischen Kiefern können sich an eine Vielzahl von Bodenarten anpassen, darunter saure, alkalische, lehmige, sandige und tonhaltige Böden. Die Bäume müssen jedoch einen tiefen Boden haben.

Diese Bäume können im Hoch- und Tiefland gedeihen. In Europa sehen Sie österreichische Kiefern in der Landschaft in Bergregionen und im Tiefland, von 250 m bis 1.800 m über dem Meeresspiegel.

Dieser Baum toleriert die Verschmutzung der Städte besser als die meisten Pinien. Es geht auch gut am Meer. Obwohl die idealen australischen Kiefernbedingungen einen feuchten Boden umfassen, können die Bäume etwas Trockenheit und Exposition tolerieren.

Vorherige Artikel:
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Nichts kann befriedigender sein als Lindenbäume wachsen. Bei richtiger Lindepflege belohnen Sie Ihre Linden mit gesunden, schmackhaften Früchten. Ein Teil dieser Pflege umfasst das Beschneiden von Linden. Wann und wie man eine Linde beschneidet Obwohl für die Pflege von Lindenbäumen in der Regel keine Linden geschnitten werden müssen, gibt es mehrere gute Gründe dafür. Das B
Empfohlen
Clematis ist eine winterharte Rebsorte, die im Garten prächtige Blüten und Farben von weißen oder blassen Pastelltönen bis zu tiefen Purpur- und Rottönen hervorbringt. In den meisten Klimazonen blüht die Clematis vom Frühling bis zum ersten Frost im Herbst. Aber was ist mit Topfpflanzen? Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren. Könne
Bunte Beeren. Winterhart. Gute Bodenabdeckung. Klettergerüste. Schädlingsresistent. Oooh! Warte - sei nicht zu aufgeregt. Diese wünschenswerten Eigenschaften gehören zu dem, was viele als unerwünschte Pflanze ansehen. Ich rede von Pfeffervine. Was ist Peppervine, fragst du? Peppervine ( Ampelopsis arborea ) ist eine ausdauernde Kletterpflanze, die in den unteren 48 Staaten und Puerto Rico beheimatet ist. Für
Watermelon gummiartigen Stängelfäule ist eine schwere Krankheit, die alle großen Kürbisgewächse betrifft. Es wurde in diesen Kulturen seit den frühen 1900er Jahren gefunden. Gummiartige Stammfäule von Wassermelonen und anderen Kürbisgewächsen bezieht sich auf die Blatt- und Stängelinfektionsphase der Krankheit und Schwarzfäule bezieht sich auf die Fruchtfäulephase. Lesen Sie
Fichte ( Picea abies ) ist eine robuste Konifere, die in den Klimazonen 3 bis 7 des US-Landwirtschaftsministeriums für einen pflegeleichten Landschaftsbaum sorgt. Sie wird auch intensiv für die Wiederherstellung von Wäldern und Windschutzanlagen gepflanzt. Das Pflanzen einer Fichte ist einfach, weil sie gut mit Gras und Unkraut konkurriert und keine Vorbereitung erfordert. L
Ich habe immer behauptet, dass es Magie in der Landschaft gibt und Hexengras ( Panicum capillare ) beweist, dass ich recht habe. Was ist Hexengras? Das Tuftinggras ist eine einjährige Pflanze mit behaarten Stielen und großen Samenköpfen. Es sind die Samenköpfe, die den Unkrautjäten ihren Namen geben. Wen
Spinnweben auf Gras, das mit Morgentau feucht ist, können ein Symptom für ein größeres Problem sein, das Dollarfleck-Pilz genannt wird. Das verzweigte Mycel von Dollar-Spot-Pilz sieht aus wie Spinnweben oder Spinnweben auf Morgen Gras, aber im Gegensatz zu Spinnweben, verschwindet Dollar Spot Mycelium, wenn der Tau trocknet. La