Arizona Poppy Care: Tipps zum Anbau von Arizona Poppies in Gärten



Haben Sie einen trockenen Bereich in der Landschaft, die Sie füllen möchten? Dann kann die Arizona Mohnblume nur die Pflanze sein. Dieses jährliche hat große helle gelbe Blumen mit einer orange Mitte. Zahlreiche Blumen wachsen auf kurzen Stielen von einer niedrig ausgebreiteten, grünen Pflanze. Arizona Mohnpflanzen sind ideal für große Gärten in einem sehr trockenen Klima. Und am richtigen Ort ist Arizona Mohnpflege einfach.

Was ist ein Arizona Poppy?

Arizona Mohnpflanzen ( Kallstroemia grandiflora ) sind keine echten Mohnblumen, weil sie zu einer anderen Pflanzenfamilie gehören. Die hellen gelb-orangefarbenen Blüten ähneln denen der kalifornischen Mohnblumen. Sie sind heimisch im Südwesten der USA, von Arizona über New Mexico bis nach Texas. Sie wurden auch in Südkalifornien eingeführt.

Die Blütezeit ist in der Regel August bis September, was mit dem Sommerniederschlag der Wüste übereinstimmt. Manche Leute sehen Blüten von Februar bis September. Arizona Mohnpflanzen produzieren nicht essbare Früchte, die Samenhülsen Platz machen. Wenn diese Hülsen trocknen und sich teilen, streuen Samen und produzieren im folgenden Jahr neue Pflanzen.

Wachsende Arizona Poppies

Hardy in den Zonen 8b-11, volle Sonne ist ein Muss beim Anbau von Arizona Mohn. Diese Wüstenpflanzen wachsen auch am besten in sandigen, gut durchlässigen Böden und tolerieren trockenes Wetter.

Gib ihnen viel Platz im Garten, weil eine einzelne Pflanze 1-3 Fuß (0, 30 - 0, 91 m) groß und 3 Fuß (0, 91 m) breit wird. Erstellen Sie einen Drift von Arizona Mohnpflanzen, indem Sie ihnen einen eigenen Teil des Gartens geben.

Samen im Spätfrühling pflanzen und leicht mit Erde bedecken. Regelmäßig gießen. Um im Herbst wieder zu seeden, schütteln Sie die Samen aus den trockenen Samenschoten auf den Boden und bedecken Sie sie mit einer dünnen Erdschicht. Sie sezernierten sich selbst, konnten aber wachsen, wo sie nicht erwünscht waren. Wenn Sie Samen für den nächsten Frühling aufbewahren, lagern Sie sie an einem dunklen, trockenen Ort.

Wie man sich für Arizona Poppies sorgt

Wartung für diese schönen und winterharten Pflanzen ist einfach! Wasser Arizona Mohnpflanzen gelegentlich, wenn Sommerregen Licht gewesen ist. Überwasser wird die Pflanzen schädigen.

Es besteht keine Notwendigkeit, die Blumen zu entfernen oder Pflanzen zu beschneiden, und auch keine Fütterung erforderlich. Sie haben keine ernsthaften Schädlinge oder Krankheiten, um die sie sich sorgen müssen. Sobald Sie sich in der Landschaft niedergelassen haben, müssen Sie sich nur noch zurücklehnen und die Blumenschau genießen!

Vorherige Artikel:
Jeder fängt an, Wassermelonen in ihrem Garten anzubauen und denkt, dass die Früchte wachsen werden, sie werden es im Sommer pflücken, in Scheiben schneiden und essen. Grundsätzlich ist es so einfach, wenn Sie wissen, was Sie tun. Es gibt eine richtige Zeit, um eine Wassermelone auszuwählen, wenn die Wassermelone nicht zu reif oder unreif ist. Wan
Empfohlen
Viper's Bugloss-Pflanze ( Echium vulgare ), auch bekannt als Blueweed, ist eine attraktive Pflanze, die von vielen Gärtnern geschätzt wird, vor allem denjenigen, die Honigbienen, Hummeln und Wildtiere in die Landschaft ziehen wollen. Allerdings wird Echium viper's Bugloss nicht immer freundlich begrüßt, da diese aggressive, nicht-einheimische Pflanze Probleme in Straßenrändern, Wäldern und Weiden in weiten Teilen des Landes, besonders in den westlichen Vereinigten Staaten, verursacht. Wenn
Tränendes Staudenherz ist ein klassischer Favorit für teilweise schattige Gärten. Mit kleinen herzförmigen Blüten, die aussehen, als ob sie "bluten", fangen diese Pflanzen die Phantasie von Gärtnern aller Altersgruppen ein. Während das altmodische asiatische gebürtige blutende Herz ( Dicentra spectabilis ) die am häufigsten verwendete Art in Gärten ist, gewinnt wachsende gefranste blutende Herz-Sorten an Popularität. Was ist e
Wenn eine Tomatenpflanze verwelkt, kann es den Gärtnern den Kopf kratzen lassen, besonders wenn die Blätter der Tomatenpflanze schnell und scheinbar über Nacht welken. Dieses Ereignis lässt viele sich fragen: "Meine Tomatenpflanzen welken, warum?" Werfen wir einen Blick auf die möglichen Gründe für welkende Tomatenpflanzen. Ursac
Während sie einen sehr unglücklichen Namen haben, sind Rapspflanzen in der ganzen Welt für ihre extrem fettigen Samen angebaut, die sowohl für nahrhaftes Tierfutter als auch für Öl verwendet werden. Lesen Sie weiter, um mehr über Rapssamenvorteile und den Anbau von Rapspflanzen im Garten zu erfahren. Raps-
In den Vereinigten Staaten bauen die meisten Gärtner Süßkartoffeln für die großen, süßen Knollen an. Die grünen Blätter sind jedoch auch essbar. Wenn Sie noch nie versucht haben, Kartoffeln Weinblätter zu essen, verpassen Sie ein leckeres, sehr nahrhaftes Gemüse. Sind Süßkartoffel Blätter essbar? Also, sind S
Der Pilz, der die Süßkartoffel-Stammfäule, Fusarium solani , verursacht, verursacht sowohl Feld- als auch Lagerfäule. Die Fäulnis kann die Blätter, den Stamm und die Kartoffeln befallen, wodurch große und tiefe Läsionen entstehen, die die Knollen ruinieren. Sie können diese Infektion mit einigen einfachen Maßnahmen verhindern und kontrollieren. Süßkarto