Gottesanbeterin-Information: Wie man eine Gottesanbeterin zum Garten anzieht



Von Nikki Tilley
(Autor von The Bulb-o-licious Garden)

Eine meiner liebsten Gartenkreaturen ist die Gottesanbeterin. Auch wenn sie auf den ersten Blick ein wenig beängstigend wirken mögen, sind sie doch ziemlich interessant anzusehen - sie drehen sogar den Kopf, wenn man mit ihnen redet, als ob sie zuhören würden (ja, das mache ich). Die meisten Gottesanbeterin-Informationen deuten auf ihre Nützlichkeit auch im Garten hin, so dass die Anziehung von Gottesanbeterin tatsächlich von Vorteil sein kann. Lassen Sie uns mehr darüber lernen, wie man eine Gottesanbeterin in Ihren Garten lockt.

Gottesanbeterinnen Informationen

Gottesanbeterinnen sind fleischfressende Insekten, die aus zahlreichen Arten bestehen - vor allem hier in den Vereinigten Staaten sind die europäische Gottesanbeterin, Carolina Mantis und die chinesische Gottesanbeterin am weitesten verbreitet. Die meisten Arten ähneln Ameisen, wenn sie jung sind und können den ganzen Sommer vor der Reife mit nur einer Generation pro Saison verbringen. Diese jungen Nymphen werden schließlich zu den uns bekannten erwachsenen Mantiden heranwachsen und eine Größe von etwa 2/5 bis 12 Zoll Länge haben.

Während ihre Farben sich bei den Arten leicht unterscheiden, sind die meisten Mantiden hellgrün oder braun. Sie mögen süß sein (jedenfalls für mich), wenn ihre Vorderbeine wie im Gebet gehalten werden, aber lasst euch von diesen betenden Gliedmaßen nicht täuschen. Sie sind speziell für den Fang von Beute entwickelt. Und da sie das einzige Insekt sind, das ihren Kopf in einem 180-Grad-Winkel von einer Seite zur anderen drehen kann, kann ihre scharfe Sehkraft die geringste Bewegung erkennen - bis zu 60 Fuß, wie einige Gottesanbeterin-Informationen wissen. Dies ist sehr nützlich, wenn man Beute jagt. Ebenso könnte es das Anziehen der Gottesanbeterin in Ihren Garten erleichtern.

Was essen Gartenanbeter?

Also, was essen sie, fragst du? Betende Mantiden essen eine Reihe von Insekten, einschließlich:

  • Zwergzikaden
  • Blattläuse
  • fliegt
  • Grillen
  • Heuschrecken
  • Spinnen
  • sogar andere Mantiden

Sie werden auch essen:

  • kleine Baumfrösche
  • Eidechsen
  • Mäuse
  • und der gelegentliche Kolibri

Da ihre Farbe eine ausreichende Tarnung im Laub oder Strauchwerk bietet, ist es für sie leicht, unbemerkt zu bleiben, wenn sie ihre Beute verfolgen.

Verwenden von Gottesanbeterinnen zur Schädlingsbekämpfung

Zum größten Teil sind die Insekten der Gottesanbeterin von Vorteil, sie eignen sich hervorragend als Gartenfreunde und halten Insektenpopulationen auf natürliche Weise in Schach, um ein gesundes ökologisches Gleichgewicht im Garten aufrechtzuerhalten. Das heißt, da sie auch andere nützliche Insekten wie Florfliegen, Marienkäfer, Schwebfliegen und Schmetterlinge essen, sollten Sie diesen unglücklichen Nachteil im Hinterkopf behalten, wenn Sie daran interessiert sind, Gottesanbeterinnen zur Schädlingsbekämpfung im Garten zu benutzen.

Wie man betende Mantis-Insekten anzieht

Der erste Schritt beim Anziehen der Gottesanbeterin ist einfach, in Ihrer Landschaft sorgfältig zu suchen, da sich einige dieser Gartenfreunde bereits in der Nähe verstecken können. Biologisch angebaute Gärten sind die besten Orte, um Gottesanbeterinnen zu finden oder anzuziehen. Eine bug-freundliche Umgebung zu schaffen, ist daher eine todsichere Möglichkeit, diese natürlichen Feinde anzuziehen. Sie können von Pflanzen innerhalb der Familie der Rosen oder Himbeeren sowie von hohen Gräsern und Sträuchern, die Schutz bieten, angelockt werden.

Wenn Sie auf eine Eierkiste stoßen, lassen Sie sie im Garten liegen. Oder für diejenigen, die außerhalb des Gartens gefunden werden, können Sie den Zweig ein paar Zentimeter unter der Eierkiste schneiden und in den Garten oder ein Terrarium zum Aufziehen bringen. Eierkisten können auch von seriösen Einzelhändlern gekauft werden, aber man sollte wissen, dass es schwierig sein kann, Nymphen ins Erwachsenenalter zu bringen. Eine Eikiste wird wie ein brauner oder cremefarbener Kokon aussehen, der in Längsrichtung an einem Ast befestigt wird. In einigen Fällen ist die Eizelle lang und flach und in anderen Fällen ist die Eizelle abgerundeter.

Adulte Mantiden hingegen sind viel leichter zu handhaben und zu versorgen. Solange sie genug Insekten und geeignete Verstecke haben, werden sie wahrscheinlich im Garten bleiben. Adulte Mantiden sind relativ leicht zu fangen und können unter Laubpflanzen im Garten freigesetzt werden.

Vorherige Artikel:
Moderne Technologie hat einen wichtigen Platz in der Landwirtschaft und anderen Gartenpraktiken, aber haben Sie schon einmal daran gedacht, Ihre Mikrowelle zu benutzen? Gartenarbeit mit einer Mikrowelle mag seltsam erscheinen, aber die Maschine hat mehrere praktische Anwendungen. Mikrowelle Heizung kann eine wirksame Methode der Schädlingsbekämpfung sein, erfordert aber eine spezielle Ausrüstung, um es ins Freie zu übersetzen. St
Empfohlen
Wenn Sie im Freien irgendwelche Blumen anbauen, ist die Wahrscheinlichkeit gut, dass Sie Impatiens gewachsen sind. Diese fröhliche Blume ist die beliebteste, die im Land angebaut wird, und das aus gutem Grund. Es ist gut im Schatten sowie teilweise Sonne, und arbeitet in Pflanzgefäßen als Hängepflanze und in Betten. Im
Korsische Minze ( Mentha requienii ) ist eine sich ausbreitende, bodenumspannende Pflanze mit zierlichen, runden Blättern, die bei Blutergüssen ein kräftiges, minziges Aroma ausstrahlen. Auch als kriechende Minze bekannt, sind korsische Minze-Pflanzen, die sich durch schmale Stängel ausbreiten, die während des Wachstums Wurzeln schlagen, gut geeignet, um Steine ​​oder Pflastersteine ​​zu füllen, sind aber nicht stabil genug für starken Fußverkehr. Lesen Sie weit
Die Gesundheit des Bodens ist von zentraler Bedeutung für die Produktivität und Schönheit unserer Gärten. Es überrascht nicht, dass Gärtner überall nach Methoden zur Verbesserung der Bodenqualität suchen. Die Verwendung von Bodenverbesserungsmitteln ist eine großartige Möglichkeit, dies zu erreichen. Was ist
USDA-Zone 3 hat die kürzeste Vegetationsperiode in den Vereinigten Staaten. Landwirtschaftlich ist Zone 3 so definiert, dass sie Wintertemperaturen von -30 ° F (-34 ° C) mit einem endgültigen Frostdatum vom 15. Mai und dem ersten Frost um den 15. September herum aufweist. Mit solch einem kleinen wachsenden Fenster ist es gerade wert, Gemüsegarten in Zone 3 zu versuchen? Ja!
Trauerkirschen sind in den letzten Jahren aufgrund ihrer Anmut und Form sehr beliebt geworden. Viele Gärtner, die vor ein paar Jahren weinende Kirschen gepflanzt haben, fragen sich nun, wie man die Trauerkirschen trimmen soll. Der Prozess zum Beschneiden eines Trauerkirschenbaums ist nicht schwierig.
Sie sind wahrscheinlich daran gewöhnt, Topfpflanzen über den Sommer draußen zu lassen, aber wenn einige Ihrer bevorzugten mehrjährigen Pflanzen an Ihrem Wohnort frostempfindlich sind, werden sie beschädigt oder getötet, wenn Sie sie im Winter draußen lassen. Aber indem Sie Pflanzen für den Winter drinnen bringen, können Sie sie vor den schädlichen Folgen der Kälte schützen. Nach dem P