Lily Of The Valley Sorten - verschiedene Arten von Lily Of The Valley Pflanzen wachsen



Maiglöckchen-Pflanzen produzieren eine zarte, duftende Blume, die unverwechselbar ist und eine großartige Ergänzung zum Garten darstellt (vorausgesetzt, Sie schaffen es, ihre Verbreitung im Zaum zu halten). Aber welche Art von Auswahl gibt es da draußen? Es gibt viel mehr zu Maiglöckchen als nur seinen süßen Duft. Lesen Sie weiter, um mehr über die verschiedenen Maiglöckchen-Arten zu erfahren.

Gemeinsame Arten von Maiglöckchen

Gewöhnliche Maiglöckchen ( Convallaria majalis ) haben dunkelgrüne Blätter, die etwa 25 cm hoch sind und kleine, extrem duftende, weiße Blüten bilden. Solange es von der Übernahme des Gartens enthalten ist, kann man mit dieser Sorte nichts falsch machen. Es gibt jedoch eine große Anzahl interessanter Sorten, die sich von anderen unterscheiden.

Andere Arten von Maiglöckchen-Pflanzen

Maiglöckchen bedeutet nicht unbedingt weiße Blumen. Es gibt viele Maiglöckchen-Sorten, die rosa Blüten produzieren. "Rosea" ist eine Sorte der Pflanze, die Blüten mit einem rosa Farbton zu ihnen hat. Die Menge und Tiefe des Rosas kann von Probe zu Probe variieren.

Eine weitere Möglichkeit, mehr Farbe in Ihr Maiglöckchen-Feld zu bringen, ist die Wahl einer Varietät mit bunten Blättern. "Albomarginata" hat weiße Ränder, während "Albostriata" weiße Streifen hat, die im Sommer etwas grün werden.

Gelbe und helle hellgrüne Streifen sind in Sorten wie "Aureovariegata", "Hardwick Hall" und "Crema da Mint" zu finden. "Fernwoods Golden Slippers" zeigt sich mit durchgehend gelbem Laub, das nie ganz grün wird.

Einige interessantere Sorten Maiglöckchen werden wegen ihrer Größe angebaut. "Bordeaux" und "Flore Pleno" werden bis zu 30 cm hoch. "Fortin Giant" kann bis zu 18 Zoll (30-45 cm) Höhe erreichen. "Flore Pleno" produziert große, doppelte Blüten. "Dorien" hat auch größere Blumen als normal.

Vorherige Artikel:
An einer großen, wachsblättrigen Magnolie, die in der Mitte eines Vorgartens gepflanzt ist, ist etwas so Berauschendes. Sie flüstern leise "Es gibt Eistee auf der Veranda, wenn Sie eine Weile bleiben." Und obwohl Sie sich darauf verlassen können, dass Magnolien fast unzerstörbar sind, haben sie einige Krankheiten, die bemerkenswert sind. Les
Empfohlen
Astern sind klassische Blumen, die typischerweise im Spätsommer und Herbst blühen. Sie können Topfpflanzen in vielen Gartenläden finden, aber wachsende Astern aus Samen ist einfach und weniger teuer. Plus, wenn Sie aus Samen wachsen, können Sie aus endlosen Sorten wählen, anstatt nur, was im Gartencenter erhältlich ist. Also,
Schmetterlinge sind ein willkommener Anblick in jedem Garten. Sie werden natürlich kommen, um viele blühende Pflanzen zu ernähren, aber indem Sie die richtigen Blumen in der richtigen Art ausstellen, können Sie einen Schmetterlingsbehältergarten machen, um sie in Scharen direkt zu Ihrer Terrasse, Fenster oder überall anzuziehen, wo Sie einen Behälter passen können. Lesen
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Kakteen und Sukkulenten sind hervorragende Landschaftsgärtner. Sie benötigen wenig Pflege, wachsen in einer Vielzahl von Klimazonen und sind leicht zu pflegen und zu wachsen. Die meisten tolerieren sogar Vernachlässigung. Diese Pflanzen eignen sich auch gut für Topfpflanzen und eignen sich daher hervorragend für den Indoor-Anbau. Art
Wenn Sie ein Fan von Pfingstrosen sind und nicht genug bekommen können oder Schwierigkeiten haben, sie zu züchten , dann sollten Sie in Betracht ziehen, Pfingstrosen ( Papaver paeoniflorum ), auch Doppelmohn genannt, anzubauen . Ich weiß, was du denkst ... .poppies, sind sie nicht illegal? Klicken Sie diesen Artikel noch nicht ab; Lesen Sie weiter für zusätzliche Doppel Mohn Info. Nac
Ich bin ein wählerischer Fressesser; Wenn es nicht nur so ist, werde ich es nicht essen. Nektarinen gehören zu meinen Lieblingsfrüchten, aber es kann schwierig sein, den genauen Zeitpunkt zu bestimmen, an dem sie gepflückt werden. Wann ist die beste Zeit, um eine Nektarine zu pflücken und Nektarinen zu ernten? Las
Spinnenpflanzen sind sehr beliebte Zimmerpflanzen, und das aus gutem Grund. Sie haben ein einzigartiges Aussehen, mit kleinen kleinen Pflänzchen, die an den Enden langer Stiele wie Spinnen hängen. Sie sind auch extrem fehlerverzeihend und leicht zu pflegen - sie erfordern keine besondere Pflege. Manchmal können Sie jedoch Probleme mit Spinnenpflanzen haben. W