Was sind GVO-Samen: Informationen über GVO-Garten-Samen



Wenn es um das Thema GVO-Saatgut geht, kann es sehr viel Verwirrung geben. Viele Fragen wie "Was sind GVO-Samen?" Oder "Kann ich GVO-Samen für meinen Garten kaufen?" Schwanken herum und lassen den Fragesteller mehr erfahren. Um besser zu verstehen, welches Saatgut GVO ist und was dies bedeutet, lesen Sie weiter, um mehr Informationen über GVO-Saatgut zu erhalten.

GVO-Saatgut-Info

Genetisch veränderte Organismen (GVO) sind Organismen, deren DNA durch menschliches Eingreifen verändert wurde. Es besteht kein Zweifel, dass eine "Verbesserung" der Natur kurzfristig die Nahrungsmittelversorgung in vielerlei Hinsicht fördern kann, aber es gibt viele Diskussionen über die langfristigen Auswirkungen von genetisch veränderlichem Saatgut.

Wie wird sich das auf die Umwelt auswirken? Werden sich Super-Käfer entwickeln, um sich von gentechnisch veränderten Pflanzen zu ernähren? Was sind die langfristigen Auswirkungen auf die menschliche Gesundheit? Über diese Fragen und die Frage der Kontamination von GVO-freien Kulturen ist die Jury noch nicht entschieden. Wind, Insekten, Pflanzen, die dem Anbau entgehen und unsachgemässe Behandlung können zu Kontaminationen von nicht-GVO-Pflanzen führen.

Was sind GVO-Samen?

Die genetische Ausstattung von GVO-Samen wurde durch menschliches Eingreifen verändert. Gene einer anderen Spezies werden in eine Pflanze eingefügt, in der Hoffnung, dass die Nachkommen die gewünschten Eigenschaften haben werden. Es gibt einige Fragen über die Ethik der Veränderung von Pflanzen auf diese Weise. Wir wissen nicht, wie sich unsere Nahrungsmittelversorgung in Zukunft verändern und die Umweltbilanz verändern wird.

Verwechseln Sie genetisch veränderte Samen nicht mit Hybriden. Hybriden sind Pflanzen, die eine Kreuzung zwischen zwei Sorten sind. Diese Art der Modifikation wird erreicht, indem man die Blüten eines Typs mit den Blüten eines anderen bestäubt. Dies ist nur bei sehr nahe verwandten Arten möglich. Die Samen, die aus Pflanzen gewonnen werden, die aus Hybridsamen gezüchtet wurden, können die Merkmale einer der Stammpflanzen des Hybrids aufweisen, weisen jedoch im Allgemeinen nicht die Merkmale des Hybrids auf.

Welche Samen sind GVO?

Die GMO-Gartensaaten, die jetzt verfügbar sind, sind für landwirtschaftliche Kulturen wie Luzerne, Zuckerrüben, Feldmais für Tierfutter und verarbeitete Lebensmittel und Sojabohnen. Hobbygärtner sind im Allgemeinen nicht an diesen Arten von Pflanzen interessiert, und sie sind nur für den Verkauf an Landwirte verfügbar.

Kann ich GVO-Samen für meinen Garten kaufen?

Die kurze Antwort ist noch nicht. Die GVO-Samen, die jetzt verfügbar sind, sind nur für Landwirte verfügbar. Die ersten GVO-Samen, die Hausgärtnern zur Verfügung stehen werden, werden wahrscheinlich ein Grassamen sein, der genetisch modifiziert wurde, um Roundup zu widerstehen. Theoretisch wird dadurch der Anbau eines unkrautfreien Rasens erleichtert, aber viele Experten stellen diesen Ansatz in Frage.

Einzelpersonen können jedoch die Produkte von GVO-Saatgut kaufen. Floriculturists verwenden GMO-Samen, um Blumen zu wachsen, die Sie von Ihrem Floristen kaufen können. Außerdem enthalten viele der verarbeiteten Lebensmittel, die wir essen, GVO-Gemüseprodukte. Die von uns konsumierten Fleisch- und Milchprodukte stammen möglicherweise von Tieren, die mit GVO-Körnern gefüttert wurden.

Vorherige Artikel:
Einen eigenen Kräutergarten zu haben ist eine schöne Sache. Es gibt nichts Besseres als frische Kräuter, um selbst das mildeste Gericht zu beleben, aber nicht jeder hat Gartenfläche für einen Kräutergarten. Zum Glück wachsen die meisten Kräuter sehr gut in Containern zusammen. Kräuter in einem Topf zu mischen ist jedoch nicht so einfach wie es klingt. Es gibt
Empfohlen
Was ist Earthstar Pilz? Dieser interessante Pilz produziert einen zentralen Puffball, der auf einer Plattform sitzt, die aus vier bis zehn dicken, spitzen "Armen" besteht, die dem Pilz eine sternförmige Erscheinung geben. Lesen Sie weiter, um mehr über die Pflanze zu erfahren. Earthstar Pflanzeninfo Earthstar-Pilz ist nicht schwer zu erkennen wegen seiner ausgeprägten, sternartigen Erscheinung. D
Alle Pflanzen benötigen eine ausreichende Menge an Wasser, bis ihre Wurzeln sicher etabliert sind, aber zu diesem Zeitpunkt sind trockentolerante Pflanzen diejenigen, die mit sehr wenig Feuchtigkeit auskommen können. Pflanzen, die Trockenheit tolerieren, sind für jede Pflanzenhärtezone verfügbar, und Niedrigwasserpflanzen für Gärten der Zone 8 sind keine Ausnahme. Wenn
In den Gartencentern haben Sie möglicherweise Hirschhornfarnpflanzen gesehen, die auf Tafeln montiert sind, in Drahtkörben wachsen oder sogar in kleinen Töpfen gepflanzt wurden. Sie sind sehr einzigartige, ins Auge springende Pflanzen und wenn Sie eine sehen, ist es leicht zu sagen, warum sie Staghorn Farne genannt werden. D
Krugpflanzen sind die Art der fleischfressenden Pflanze, die sitzt und darauf wartet, dass Käfer in ihre Krugfallen fallen. Die rankenförmigen "Krüge" haben einen Rand auf der Oberseite, der verhindert, dass Insekten herauskommen, wenn sie eindringen. Im Allgemeinen benötigen Kannenpflanzen wenig Wartung, aber das Beschneiden einer Kannenpflanze erzeugt gelegentlich eine kräftigere Pflanze. Les
Beim Durchstöbern von Grassamen-Mix-Etiketten in Ihrem lokalen Gartencenter bemerken Sie, dass die meisten, trotz unterschiedlicher Namen, gemeinsame Zutaten haben: Kentucky Bluegrass, Perennial Raigras, Chewing Schwingel usw. Dann erscheint Ihnen ein Label, weil in großen, fetten Buchstaben steht: "Endophyte Enhanced".
Sie haben wahrscheinlich die zahlreichen Empfehlungen für die Verwendung von Bt Schädlingsbekämpfung oder Bacillus Thuringiensis im Hausgarten gehört. Aber was genau ist das und wie funktioniert Bt im Garten? Lesen Sie weiter, um mehr über diese organische Form der Schädlingsbekämpfung zu erfahren. Was i