Hinterhof-Moskito-Kontrolle - Moskito-Abwehrmittel und andere Methoden der Moskito-Kontrolle


Schmerzhafte, juckende Mückenstiche müssen Ihren Garten-Sommerspaß nicht besonders im Garten verderben. Es gibt verschiedene Lösungen für Mückenprobleme, mit denen Sie Ihre Sommerabende im Freien genießen können, ohne dass Sie giftigen Chemikalien ausgesetzt sind. Erfahren Sie mehr über die Bekämpfung von Moskitos im Rasen, so dass Sie den Ärger dieser Schädlinge verringern können.

Informationen zur Moskito-Kontrolle

Beginnen Sie Ihr Programm der Hinterhofmoskito-Kontrolle, indem Sie alle Quellen des stehenden Wassers beseitigen. Überall dort, wo Wasser vier Tage oder länger steht, ist ein potentieller Nährboden für Moskitos. Daher kann die Bekämpfung von Moskitos im Rasen einfach durch Eliminieren unerwünschter Wasserquellen erreicht werden. Zu den Zuchtgebieten, die Sie möglicherweise übersehen, gehören:

  • Verstopfte Regenrinnen
  • Klimaanlage läuft ab
  • Vogelbäder
  • Tarps
  • Blumentopf Untertassen
  • Alte Reifen
  • Kinderplanschbecken
  • Schubkarren
  • Wassergerichte für Haustiere
  • Gießkannen

Methoden der Moskito-Kontrolle

Trotz der Überwachung des stehenden Wassers auf Ihrem Grundstück können Sie immer noch Probleme mit Moskitos haben, weil Sie in der Nähe von Brutstätten sind, die Sie nicht kontrollieren können. Andere Methoden der Mückenbekämpfung können dann notwendig sein, aber nicht narrensicher.

Zum Beispiel sind Formen von Mückenabwehrmitteln, einschließlich Citronellakerzen und Mückenpflanzen, etwas wirksam, können jedoch nicht für eine totale Kontrolle herangezogen werden. Manche Menschen empfinden Rauch und Duft von Citronellakerzen als unangenehm, und es braucht mehrere Kerzen, um ein Deck oder eine Terrasse zu schützen und eine angemessene Kontrolle zu gewährleisten. Die meisten Pflanzen, von denen man sagt, dass sie Moskitos abstoßen, sind unwirksam; das Auftragen von Zitronenmelissenblättern auf der Haut bietet jedoch für eine kurze Zeit Schutz.

Mückensprays, die direkt auf die Haut aufgetragen werden, sind manchmal der letzte Ausweg, wenn es darum geht, diese lästigen Insekten zu bekämpfen. Sprays, die den Wirkstoff DEET enthalten, haben sich als wirksam erwiesen, aber es gibt einige gesundheitliche Bedenken hinsichtlich der starken Anwendung von DEET-Abwehrmitteln. Verwenden Sie das Spray bei Bedarf an exponierten Hautpartien. Vermeiden Sie Ultraschall-Mückenschutzmittel. Diese Produkte funktionieren nicht und sind eine Geldverschwendung.

Die Bekämpfung von Moskitos im Rasen beinhaltet auch das Ablassen von Pfützen, wenn sie sich bilden. Wenn Sie den Rasen bewässern, stoppen Sie die Sprinkler, wenn das Wasser zu pfützen beginnt. Sie können Bti, einen Stamm von Bacillus thuringiensis, verwenden, der Mückenlarven gezielt, um den Rasen zu behandeln.

Mosquito Control für Teiche

Also, was ist mit Hinterhof-Moskito-Kontrolle für Wasserspiele wie Brunnen und Teiche? Es gibt andere Methoden der Mückenbekämpfung, die nur dafür verfügbar sind.

Moskito-Scheiben sind Donut-förmige Ringe, die Sie in einem Teich, Vogelbad oder andere Wasser-Funktion schwimmen können. Sie geben langsam Bti ( Bacillus thuringiensis israelensis ) ab, ein Bakterium, das Mückenlarven tötet, aber für Menschen, Haustiere und andere Wildtiere unschädlich ist. Bti ist ein anderer Bt-Stamm als jener, der von Gärtnern verwendet wird, um die Larven von Raupen und anderen Gartenschädlingen zu bekämpfen, und ist wirksam bei der Bekämpfung von Mückenproblemen.

Sicherstellen, dass Ihr Teich auch lebende Fische hat, hilft auch bei der Bekämpfung von Moskitos, da sie sich gerne an jeder Mückenlarve erfreuen, die im Wasser erscheint.

Vorherige Artikel:
Canna, diese halbtropischen Rhizome mit prächtigen, auffälligen Blüten, können in wärmeren Regionen wachsen. Sogar Nordgärtner können sie als Jahrbücher genießen. Canna-Lilien haben wenige Probleme und können in USDA-Zonen über 8 mit etwas Schutz im Boden überwintern. Canna-Lilienschädlinge sind selten, aber ihre breiten schwertartigen Blätter sind für eine Vielzahl von Blattmunchern äußerst attraktiv. Lesen Sie weite
Empfohlen
Als ich ein Kind war, gingen wir auf die Suche nach Gottesanbetensäckchen. Die prähistorisch aussehenden Insekten hatten eine magnetische Anziehungskraft auf Kinder, und wir waren vor Freude überwältigt, während wir zusahen, wie die Miniaturbabys aus dem Sack ausbrachen. Gottesanbeterinnen sind im Garten sehr beliebt wegen ihrer räuberischen Natur gegen die Insekten, die unsere Pflanzen befallen. Sie
Für viele Gärtner ist das Kommen von Frühling und Sommer aufregend, weil es uns die Möglichkeit gibt, neue oder verschiedene Pflanzensorten anzubauen. Wir verbringen die kalten Wintertage, blättern durch Samenkataloge und planen sorgfältig, welche einzigartigen Pflanzen wir in unseren begrenzten Gärten ausprobieren können. Die Be
Die Kreuzblütler-Familie von Gemüse hat aufgrund ihrer Krebs bekämpfenden Verbindungen großes Interesse in der Gesundheitswelt hervorgerufen. Das veranlasst viele Gärtner, sich zu fragen, was Kreuzblütler ist und kann sie in meinem Garten anbauen. Gute Nachrichten! Sie wahrscheinlich bereits mindestens eine (und wahrscheinlich mehrere) Arten von Kreuzblütler Gemüse. Was si
Wacholdersträucher ( Juniperus ) verleihen der Landschaft eine gut definierte Struktur und einen frischen Duft, den nur wenige andere Sträucher erreichen können. Die Pflege von Wacholderbüschen ist einfach, da sie nie einen Schnitt benötigen, um ihre attraktive Form beizubehalten und ungünstige Bedingungen ohne Beanstandung zu tolerieren. Wer
Sie würden diese kleinen Kakteen nicht wirklich als Puderquasten benutzen wollen, aber die Form und Größe sind ähnlich. Die Familie ist Mammilaria , Puderquasten sind die Sorte, und sie sind eine sehr häufige Gruppe der dekorativen Kakteen. Was ist ein Puderquaste Kaktus? Die Pflanze ist eine Sukkulente und der Name ergibt sich aus der kompakten runden Form mit kleinen Stacheln in Wolle bedeckt. Les
Wachsende Amaryllis aus Samen ist ein sehr lohnender, wenn auch etwas langer Prozess. Amaryllis hybridisieren leicht, was bedeutet, dass Sie Ihre eigene neue Sorte zu Hause entwickeln können. Das sind die guten Nachrichten. Die schlechte Nachricht ist, dass es Jahre dauert, manchmal bis zu fünf, um vom Samen zur blühenden Pflanze zu gelangen. W