Berberitze-Pflanzenvermehrung: Tipps zur Vermehrung eines Berberitzenstrauchs



Berberis spp ( Berberis spp) sind immergrüne oder sommergrüne Pflanzen, die im Sommer von gelben Blüten und im Herbst von roten Beeren zierend gefärbt werden. Angesichts der Dornen an ihren Ästen eignen sie sich gut für Verteidigungshecken. Wenn Sie eine Berberitze haben, aber mehr wollen, ist die Verbreitung eines Berberitzenstrauchs nicht schwierig. Sie können Berberitze-Stecklinge für Berberitze Pflanzenvermehrung nehmen oder pflanzen Sie die Samen, die in den Beeren wachsen. Lesen Sie weiter für Tipps zur Verbreitung einer Berberitze.

Berberitze Pflanzenvermehrung

Mehrere hundert verschiedene Arten von Berberitzengewächsen gibt es auf dem Planeten, und mehr als ein paar könnten ihren Weg in Ihren Gartenladen finden. Im Allgemeinen ist die Verbreitung der Berberitze für alle Arten ähnlich.

Kannst du Samen aus Berberitzen anbauen? Sie können, aber Sie können nicht sicher sein, dass die neue Pflanze wie die alte aussehen wird. Die einzige Methode, einen Berberitzenstrauch zu vermehren, der sicher ist, den Elternteil zu duplizieren, besteht darin, Berberitzenstecklinge zu wälzen.

Wenn Sie sich dazu entscheiden, Berberitzen mit Samen zu vermehren, sollten Sie vor dem Pflanzen die gesamte Beerenpulpe vorsichtig entfernen. Wenn nicht, können die Samen nicht keimen oder anfällig für Krankheiten sein. Die Samen sollten für zwei bis sechs Wochen bei 4 ° C (40 ° F) geschichtet werden. Pflanze sie im Frühling oder Herbst.

Wie man eine Berberitze mit Berberitzen-Ausschnitten verbreitet

Wenn Sie die Eigenschaften Ihres Berberitzenstrauchs lieben und mehr wie es wollen, ist Ihre beste Wahl der Methode für das Verbreiten eines Berberitzenstrauchs mit Ausschnitten. Die resultierende Pflanze wird identisch mit dem Elternteil sein.

Sie können die Berberitze-Stecklinge im Frühjahr, nachdem die Blüten verblasst sind, oder im Sommer Halbhartholz-Stecklinge nehmen.

Der erste Schritt bei dieser Art von Berberitzengewächs ist die Vorbereitung eines Wurzeltopfes. Fülle es mit grobem Sand und flute den Sand mit Wasser. Dies spült es aus und befeuchtet es auch gründlich. Lassen Sie es abtropfen, während Sie die Berberitze schneiden.

Nehmen Sie 6-Zoll (15 cm) Stecklinge von den Spitzen der kräftigen Seitenzweige. Klicke jeden einzelnen unterhalb eines Blattknotens ab. Entfernen Sie alle Triebe auf der unteren Hälfte des Ausschnitts. Treiben Sie Wachstumshormon auf die Knoten und tauchen Sie das Schnittende in das Hormon ein, dann fügen Sie den Ausschnitt zuerst unten in den nassen Sand ein. Der Teil, der noch Blätter hat, sollte über der Bodenlinie stehen.

Halten Sie den Schnitt mit Wasser beschlagen und bedecken Sie den Topf mit einem Plastikbeutel, um die Feuchtigkeit darin zu halten. Fügen Sie Wasser hinzu, wenn der obere Zoll (2, 5 cm) des Bodens trocken wird.

Wurzeln sollten innerhalb von drei Wochen erscheinen. Du kannst sie testen, indem du die Pflanze leicht ziehst. Wenn es Widerstand bietet, hat es Wurzeln geschlagen. Warten Sie weitere zwei Wochen, dann übertragen Sie die Berberitze in einen kleinen Behälter mit Blumenerde. Begeben Sie sich im Herbst in ein Gartenbett.

Vorherige Artikel:
Unternehmensäpfel sind für das breite Spektrum der Apfelsorten relativ neu. Es wurde zuerst im Jahr 1982 gepflanzt und 1994 einer breiteren Öffentlichkeit vorgestellt. Bekannt für seine späte Ernte, Krankheitsresistenz und leckere Äpfel, ist dies ein Baum, den Sie vielleicht Ihrem Garten hinzufügen möchten. Was is
Empfohlen
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Die Verwendung von Bittersalz in der Gartenarbeit ist kein neues Konzept. Dieses "bestgehütete Geheimnis" gibt es seit vielen Generationen, aber funktioniert es wirklich, und wenn ja, wie? Lassen Sie uns die uralte Frage untersuchen, die so viele von uns schon einmal gestellt haben: Warum sollten Sie Bittersalz auf Pflanzen geben?
Lieben Sie den frischen Geschmack von Erbsen? Wenn ja, hast du wahrscheinlich selbst versucht, sie zu züchten. Erbsen sind eine der frühesten Nutzpflanzen und sind sehr produktiv und in der Regel relativ einfach anzubauen. Das heißt, sie haben Probleme und einer von ihnen kann keine Erbsen in Schoten oder eher das Aussehen von leeren Erbsenschoten sein. W
Lust auf ein kühles, erfrischendes Sommergetränk, aber satt nach Limonade und Eistee? Schnappen Sie sich stattdessen ein großes Glas Agua de Jamaica. Nicht mit diesem Getränk vertraut? Agua de Jamaica ist ein beliebtes Getränk in der Karibik, hergestellt aus Wasser, Zucker und den süßen essbaren Kelchen von Roselle-Blüten. Lesen
Was sind Billard? Billardiera ist eine Pflanzengattung, die mindestens 54 verschiedene Arten enthält. Diese Pflanzen sind in Australien beheimatet, fast alle im südwestlichen Teil von Westaustralien. Lesen Sie weiter, um mehr über beliebte Arten von Billard-Pflanzen zu erfahren und wie Sie Billard im Garten wachsen können. Bi
Juneberries, auch bekannt als Serviceberries, sind eine Gattung von Bäumen und Sträuchern, die eine Fülle von essbaren Beeren produzieren. Extrem kalt winterhart, können die Bäume überall in den Vereinigten Staaten und Kanada gefunden werden. Aber was machst du mit all dieser Frucht? Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie und wann man Juneberries ernten muss und wie man Juneberries in der Küche verwendet. Wann m
Stiefmütterchen mögen wie viele Stauden keine nassen Füße. Im Gegensatz zu den meisten Sommerstauden gedeihen sie im Herbst und Winter - eine Regenzeit für große Teile der USA. Für Gärtner in feuchten Anbaugebieten stellt die Vorliebe der Stiefmütterchen für gut durchlässigen Boden die Frage: Können Stiefmütterchen in Töpfen wachsen? Gebundene Pa