Fakten über Schnecken und wie man Garden Slugs zu töten



Schnecken sind einer der schädlichsten Schädlinge im Garten. Angesichts der richtigen Umgebung kann eine Familie von Nacktschnecken eine Gemüseernte in wenigen Tagen vernichten. Ein paar Fakten über Schnecken zu verstehen, wie Schnecken essen, wo Schnecken leben und was Schnecken essen, kann dir helfen, Gartenschnecken in deinem Garten zu töten.

Fakten über Schnecken

Was essen Nacktschnecken - Eine bessere Frage als das, was Nacktschnecken essen, wäre, was Schnecken NICHT essen. Schnecken essen jegliche Art von Vegetation, bevorzugen aber zarte Blätter. Dies bedeutet, dass besonders zartblättrige Pflanzen oder Sämlinge sehr anfällig für Schneckenschäden sind. Schnecken essen auch Gemüse und Früchte und verursachen unansehnliche Schäden an den Pflanzen.

Wo Schnecken leben - Schnecken gedeihen in einer feuchten Umgebung. Wenn man bedenkt, wo Nacktschnecken in meinem Garten leben, sollte man überall nach Feuchtigkeit suchen. Gewöhnliche Orte, um Schnecken zu finden, sind unter Töpfen und Containern, unter Mulch, unter Brettern, unter Steinen und tief in überwucherter Vegetation.

Was Schnecken isst - Zu wissen, was Schnecken isst, ist eine der wichtigsten Fakten über Schnecken, die man kennen sollte. Wenn du Schnecken in deinen Garten ziehst, kannst du die Population der Schnecken kontrollieren. Kröten, Schlangen, Enten, Hühner und Waschbären sind einige der häufigsten Raubfische von Nacktschnecken. Ihre beste Wette für eine gesunde Schneckenkontrolle ist jedoch, Kröten und ungiftige Schlangen in Ihren Garten zu locken. Diese Schneckenfresser fressen Ihre Schnecken, ohne Ihre Pflanzen zu schädigen.

Wie Garden Slugs zu töten

Jetzt, da Sie einige Fakten über Schnecken kennen, können Sie sie verwenden, um die Schnecken aus Ihrem Garten zu entfernen.

Zarte Pflanzen und Setzlinge schützen - Da zarte Pflanzen und Setzlinge das Lieblingsfutter einer Schnecke sind, werden sie auch am wahrscheinlichsten durch Schnecken getötet. Verwenden Sie Diatomeenerde, zerdrückte Eierschalen oder Kupferdraht um Pflanzen, um eine Barriere zu schaffen, die Schnecken nicht kreuzen können.

Köder auslegen - Köder wie eine Bierpfanne oder eine umgedrehte Melonenschale auslegen. Die Nacktschnecken werden von der zarten oder flüssigen Behandlung angezogen. Mit Bier werden sie darin ertrinken. Mit der Melonenschale können Sie am nächsten Morgen die Melonenschale (und die überfüllten Schnecken) einsammeln und entsorgen.

Entfernen Sie feuchte Bereiche in der Nähe des Gartens - Wenn Sie ein Problem mit Nacktschnecken haben, sollten Sie die Bereiche in der Nähe Ihres Gartens, in denen Nacktschnecken leben können, eliminieren. Mulch oder Container sind dort, wo sich die Schnecken verstecken. Entfernen Sie den Mulch aus der Nähe der betroffenen Pflanzen und legen Sie die Füße unter die Behälter, um sie vom Boden abzuheben. Bretter und Unkrautbereiche säubern und regelmäßig Steine ​​umdrehen, damit die Unterseiten austrocknen können.

Ziehen Sie Tiere an, die die Schnecken fressen werden - ungiftige Schlangen und Kröten sind die besten Tiere, die Sie in Ihren Garten ziehen können, um die Schnecken zu kontrollieren. Diese Tiere essen ausschließlich kleine Schädlinge und beschädigen Ihre Pflanzen nicht. Baue kleine Holzhaufen und stelle Krötenhäuser auf, um ein Zuhause zu schaffen, in dem sich diese Tiere willkommen fühlen.

Vorherige Artikel:
Winterbeere ( Ilex verticillata ) ist eine langsam wachsende Stechpalmenbuschsorte, die in Nordamerika beheimatet ist. Es wächst normalerweise in feuchten Gebieten wie Sümpfen, Dickichten und entlang von Flüssen und Teichen. Es hat seinen Namen von den weihnachtlich roten Beeren, die sich aus befruchteten Blüten entwickeln und sich lange Zeit auf den kahlen Sträuchern aufhalten. Für
Empfohlen
Wenn Sie an Sellerie denken, stellen Sie sich wahrscheinlich dicke, blassgrüne Stängel vor, die in Suppen gekocht oder mit Öl und Zwiebeln sautiert werden. Es gibt jedoch eine andere Sorte von Sellerie, die nur für ihre Blätter angebaut wird. Blatt-Sellerie ( Apium graveolens secalinum ), auch Schnittsellerie und Sellerie genannt, ist dunkler, leafier und hat dünnere Stiele. Die
Der Japanische Flieder ( Syringa reticulata ) ist im Frühsommer zwei Wochen lang am besten, wenn die Blüten blühen. Die Gruppen von weißen, duftenden Blumen sind etwa einen Fuß lang und 10 cm breit. Die Pflanze ist als mehrstämmiger Strauch oder als Baum mit einem einzigen Stamm erhältlich. Beide Formen haben eine schöne Form, die in Strauchrändern oder als Muster gut aussieht. Wachsen
Die Gewächshaus-Gartenarbeit eröffnet eine völlig neue Welt von Techniken für eifrige Gärtner, die es sogar erlauben, dass diejenigen in kälteren oder unvorhersehbaren Klimazonen ihre Wachstumsperiode in den ganzen oder den größten Teil des Jahres verlängern. Wenn Ihr neues, glänzendes Gewächshaus endlich ankommt, brauchen Sie Gewächshäuser. Lesen Sie w
Was ist Ruscus aculeatus , und wofür ist es gut? Ruscus, auch bekannt als Fleischerbesen, ist ein strauchiger, zäher immergrüner mit tiefgrünen "Blättern", die eigentlich abgeflachte Stiele mit nadelartigen Spitzen sind. Wenn Sie nach einer trockentoleranten, schattenliebenden, rehbeständigen Pflanze suchen, ist Ruscus eine gute Wahl. Lese
Tomaten sind eine der beliebtesten Pflanzen, um im Hausgarten zu wachsen, manchmal mit weniger als wünschenswerten Ergebnissen. Um Ihre Erträge zu steigern, können Sie versuchen, neben den Tomaten zu pflanzen. Zum Glück gibt es bei Tomaten viele geeignete Tomatenpflanzenbegleiter. Wenn Sie neu bei der Bepflanzung sind, erhalten Sie im folgenden Artikel einen Einblick in Pflanzen, die gut mit Tomaten wachsen. Be
Wild-Senf-Kontrolle kann eine Herausforderung sein, weil dies ein hartes Gras ist, das dazu neigt, zu wachsen und dichte Flecken zu schaffen, die andere Pflanzen übertreffen. Wilder Senf ist ein Schmerz, aber es ist ein größeres Problem für Landwirte als für Hausgärtner. Sie können sowohl physikalische als auch chemische Strategien anwenden, um wilden Senf in Ihrem Garten oder Garten zu bekämpfen. Über W