Rohrkolben für den Teich - Tipps zur Kontrolle der Rohrkolben



Vorbei an einem See, einem Teich, einem Fluss oder einem Sumpf, der Mutter Natur überlassen wurde, finden Sie Rohrkolben ( Typha latifolia ). Bitten Sie jemanden, der dafür verantwortlich ist, dass diese Bereiche als Teil einer künstlichen Landschaft (wie ein Garten) erhalten bleiben, und die Meinung zu diesen Rohrkolbenpflanzen oder der Rohrkolbenkontrolle lautet entweder "Sind sie nicht wunderbar!" Oder "# @ * &! Unkraut! "Leider haben beide Meinungen eine gültige Argumentation.

Wenn es um die Gestaltung eines natürlichen Teiches (irgendein natürlicher Gewässer in Ihrer Landschaft) geht, seien Sie vorsichtig. Cattails für den Teich können sowohl Kopfschmerzen als auch Freude bereiten, aber das Erlernen der Kontrolle von Cattails kann die Waage dramatisch zu ihren Gunsten beeinflussen.

Die gute Seite der Cattail Pflanzen

Aus der Sicht des Naturforschers sind Rohrkolbenpflanzen ein Wunder der Natur, wo jeder Teil der Pflanze genutzt werden kann, um einer Vielzahl von Spezies, einschließlich Menschen, zu nutzen. Diese Stauden sind große robuste Pflanzen, die bis zu 10 Meter hoch werden können (2 Meter). Sie haben schwere, rhizomatöse Wurzeln; lange, flache Blätter und lange, zylindrische, braune Blütenrispen, die dem Wassergarten Größe und Struktur hinzufügen und überall wachsen können, wo eine konstante Wasserquelle vorhanden ist.

Unter Wasser bieten sie kleinen Fischen einen sicheren Zufluchtsort und ziehen viele der kleineren Wassertiere an, von denen Vögel und andere Wildtiere leben. Sie schaffen Schutz vor Winterkälte und -wind für Säugetiere und Vögel und eine Quelle von Nistmaterial mit ihren Blättern und Samen. Wenn Sie eine Vielzahl von Wildtieren in Ihre Landschaft ziehen wollen, sollten Sie sich den Rohrkolben für den Teich ansehen.

Menschen haben immer von dem niedrigen Rohrkolben profitiert. Pflanzen wurden für Binsenmöbel, Körbe und Matten verwendet. Die flaumigen Samen wurden verwendet, um Kissen und Matratzen zu stopfen und während des Zweiten Weltkriegs wurden sie zum Ausstatten von Schwimmwesten verwendet.

Native Americans waren Experten in der Verwendung aller Teile der Pflanze, nicht nur für die Füllung oder die wasserdichten Eigenschaften des Blattes, sondern als eine zuverlässige Nahrungsquelle. Alle Teile der Rohrkolbenpflanze, von den Wurzeln bis zu den Blütenköpfen, sind essbar. Der Wurzelstock kann gekocht oder geröstet oder getrocknet und zu einem pulverförmigen Mehl gemahlen werden. Die Mitte der Stängel ist dick und stärkehaltig und die Blütenköpfe können für eine nussig schmeckende Behandlung geröstet werden.

Rohrkolbenpflanzen werden auch industriell genutzt. Pflanzenteile können in Ethylalkohol für Frostschutzmittel oder ein billiges Lösungsmittel destilliert werden und die Stängel produzieren eine Dimensionierung für Rasiercreme. Was für eine vielseitige Pflanze! Und doch…

Tipps zur Steuerung von Cattails

Cattails für den Teich kommen mit einer Reihe von Problemen, mit denen Sie nicht umgehen wollen. Zu lernen, wie man Rohrkolben kontrolliert, ist ein Muss, denn diese winterharten Pflanzen können in wenigen Jahren einen Teich übernehmen. Der Grund dafür liegt in den Fortpflanzungsfähigkeiten des Rohrkolbens. Pflanzen produzieren diese wunderbaren, samtigen Schwänze. Dies sind die Blütenköpfe und jeder Kopf produziert rund 300.000 Samen, jeder mit seinem eigenen kleinen Fallschirm ausgestattet, um im Wind getragen zu werden. An einem ruhigen Tag fallen diese kleinen Flusen direkt um die Mutterpflanze herum und keimen schnell.

Das Pflücken dieser Samenköpfe vor dem Reifen wird jedoch nicht helfen. Diese rhizomatösen Wurzeln produzieren ihre eigenen Nachkommen und bilden schließlich dichte Matten. Cattail-Kontrolle ist daher unerlässlich für die Gesundheit und das Wohlbefinden Ihres Teiches und Landschaft. Die gute Nachricht ist, dass es für den Hausgärtner mehrere Methoden zur Kontrolle von Cattails gibt. Hoffentlich wird einer von ihnen Sie ansprechen.

Die erste Methode der Cattail-Kontrolle beinhaltet die Anwendung von Herbiziden. Es gibt zwei Chemikalien, Diquat und Glyphosat, die sowohl wirksam als auch für die aquatische Verwendung zugelassen sind. Diquat ist ein Kontaktherbizid. Es tötet den grünen Teil der Pflanze, aber nicht die Wurzel. Es ist einfach zu benutzen, aber Sie müssen es jedes Jahr benutzen. Glyphosat ist ein systemisches Herbizid und tötet die Wurzel, obwohl es mehrere Wochen dauern kann, um die Aufgabe zu erfüllen. Ihre Garten- oder Teichlieferquelle sollte Ihnen helfen, die Markennamen zu finden, die diese Chemikalien enthalten.

Die nächsten Methoden, wie zwei Kontroll-Cattails als mechanisch angesehen werden. Die erste Wahl ist, sie auszugraben! Das ist nicht so einfach wie es klingt. Diese Cattail-Pflanzen haben massive Wurzelsysteme. Für größere überwucherte Bereiche kann eine Backhacke erforderlich sein. Eine andere Alternative ist die Ertrinkungsmethode, die nur verwendet werden kann, wenn die Basen der Pflanzen vollständig unter Wasser liegen. Alles, was Sie tun müssen, ist die Pflanzen abschneiden zwei oder drei Zentimeter unter der Wasseroberfläche. Dies entzieht der Pflanze die Luft, die sie braucht, und sie wird ertrinken.

Wachsende Cattails in einem Topf

Wachsende Rohrkolben in einem Topf ist eine andere Methode, um zu überlegen, wie Sie Ihre Cattails zu steuern. Dies ist besonders für den kleinen natürlichen Teich oder einen künstlichen (Kunststoff oder Gummi-ausgekleidet) geeignet. Wachsende Rohrkolben in Töpfen beseitigen die Verbreitung von Wurzeln und halten Ihre Pflanzen auf engstem Raum. Tontöpfe sind dafür ideal. Sie haben das Gewicht, um sie aufrecht zu halten, wenn sie unter Wasser sind, und können teilweise in einem sumpfigen Gebiet vergraben werden. Ihr Nachteil ist ihre Anfälligkeit für Risse unter Gefrierbedingungen. Wachsende Rohrkolben in Töpfen werden jedoch die Ausbreitung nicht vollständig eliminieren. Vergessen Sie nicht diese flauschigen kleinen Samen! Sie müssen immer noch wachsam in Ihrer Cattail-Kontrolle sein.

Vorherige Artikel:
Laut der Pflanzenwelt war die Mayflower-Pflanze die erste blühende Pflanze, die die Pilger nach ihrem ersten schweren Winter im neuen Land sahen. Historiker glauben, dass die Mayflower-Pflanze, auch bekannt als nachziehende Arbutus oder Mayflower hinter Arbutus, ist eine alte Pflanze, die seit der letzten Gletscherzeit existiert hat.
Empfohlen
Kohlpflanzen sind ein relativ einfaches Gemüse, aber wie bei jeder Gartenpflanze sind sie anfällig für einige Probleme. Vielleicht berühren die Blätter den Boden und beginnen zu verfaulen, oder Blätter hängen über anderen Pflanzen, weil die Pflanze noch nicht gegangen ist. Die Antwort wäre, die Kohlblätter zu schneiden, aber können Sie Kohl schneiden? Lass es u
Vanda Orchideen produzieren einige der atemberaubenderen Blüten in den Gattungen. Diese Gruppe von Orchideen ist wärm liebend und heimisch im tropischen Asien. In ihrem natürlichen Lebensraum hängen Vanda-Orchideen von Bäumen in nahezu erdlosen Medien. Es ist wichtig, diese Bedingung so gut wie möglich nachzuahmen, wenn man Vanda Orchidee anbaut. Pfle
Jeder Gärtner, der Hirsche in der Nachbarschaft findet, wird Bambi nie wieder auf die gleiche Weise betrachten. In ein paar Nächten können ein oder zwei Rehe ein beständiges Landschaftsdesign zerstören, das Sie Monate damit verbracht haben, zu perfektionieren. Während keine Pflanze vor Rehen vollkommen sicher ist, wenn sie verhungern, gibt es einige Zwiebeln, die Rehe nicht essen wollen und die nur in den verzweifeltsten Bedingungen konsumieren. Wenn
Viele Menschen fragen sich oft, wann die beste Zeit für den Anbau von Tomaten ist. Die Pflanzzeit für Tomaten hängt davon ab, wo Sie leben und wie die Wetterbedingungen sind, aber es gibt einige Richtlinien, die Ihnen bei der Pflanzzeit für Ihre Region helfen können. Lesen Sie weiter, um mehr über die Antwort auf die Frage zu erfahren: "Wann sollte ich Tomaten pflanzen?"
Wenn Sie darüber nachdenken, was Sie in Ihrem Garten pflanzen, umgestalten oder die heimische Landschaft erweitern möchten, denken Sie vielleicht über eine Anzahl von mehrjährigen Gartenpflanzen nach. Was ist dann eine Staude und welche anderen mehrjährigen Pflanzentatsachen können Ihre Entscheidung beeinflussen? Defi
Wenn Sie jemals einen Zitrusbaum gesehen haben, haben Sie vielleicht das herrlich glänzende, dunkelgrüne Laub bewundert und die duftenden Blüten eingeatmet. Vielleicht macht das Klima, in dem du lebst, den Anbau eines im Freien liegenden Exemplars unverständlich. Vielleicht hast du dir gedacht: "Ich frage mich, ob es möglich ist, Zitrusbäume im Haus anzubauen?"