Meine Narzissen blühen nicht: Warum Narzissen nicht blühen



Von Becca Badgett
(Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut)

Spät im Winter erwarten wir, dass sich die kecken Blüten der Narzissen öffnen und uns der Frühling auf dem Weg ist. Gelegentlich sagt jemand: "Meine Narzissen blühen dieses Jahr nicht". Dies geschieht aus verschiedenen Gründen. Schlechte Blüten auf Narzissen können auf die Misshandlung von Laub im Vorjahr zurückzuführen sein, oder weil Zwiebeln zu voll sind und Narzissen nicht blühen.

Gründe, warum Narzissen nicht blühen

Blätter entfernen oder falten - Das Entfernen der Blätter zu früh nach der Blüte im letzten Jahr kann dazu beitragen, dass Narzissen in diesem Jahr nicht geblüht haben. Nährstoffe müssen für Narzissenblüten gespeichert werden. Diese Nährstoffe entwickeln sich im Laub nach der Blüte. Die Blätter zu schneiden oder zu falten, bevor sie vergilben und sich zu verschlechtern beginnen, ist ein Grund für schlechte Blüten auf Narzissen.

Zu spät gepflanzt - Zwiebeln, die zu spät im Herbst gepflanzt wurden oder kleine Zwiebeln, könnten der Grund dafür sein, dass Narzissen nicht blühen. Diese Situationen haben möglicherweise zu kleinen Blättern und schlechten Blüten auf Narzissen geführt. Stellen Sie sicher, dass die Glühbirnen immer noch da sind und nicht verrottet sind oder von einer zechenden Kreatur gestohlen wurden. Wenn die Zwiebeln da sind und noch dick und gesund sind, werden sie in der nächsten Saison weiter wachsen und blühen. Düngen Sie entsprechend oder arbeiten Sie in organischem Material für die Blüten der nächsten Saison.

Zu wenig Sonnenlicht - Ein weiteres Beispiel dafür, dass Narzissen nicht blühen, kann ein Problem des Sonnenlichts sein. Viele Blütenblüten benötigen sechs bis acht Stunden volles Sonnenlicht, um den Blühprozess abzuschließen. Wenn der Bereich, in dem die Zwiebeln gepflanzt werden, zu schattig ist, können Narzissen nicht blühen.

Zu viel Stickstoff - Zu viel Stickstoffdünger kann erklären, warum Narzissen nicht blühen. Wenn die Frage ist, warum nicht meine Narzissen Blumen haben, kann Stickstoff der Schuldige sein. Oftmals erzeugt Stickstoffdünger, wenn er überstrapaziert wird, üppiges Laub und wenig Blüten. Organische Stoffe, die reich an Stickstoff sind, können den gleichen Effekt haben, wenn sie nicht schrittweise in den Boden eingearbeitet werden. Um ein Problem mit schlechten Blüten auf Narzissen und anderen Blumenzwiebeln zu beheben, verwenden Sie vor der erwarteten Blütezeit Dünger mit einer höheren mittleren Zahl (Phosphor) wie 10/20/20 oder 0/10/10.

Überfüllte Zwiebeln - Schlechte Blüten auf Narzissen, die in den vergangenen Jahren üppig geblüht haben, weisen meist auf überfüllte Zwiebeln hin, die einer Teilung bedürfen. Diese können im Frühjahr nach der Blütezeit oder im Herbst ausgegraben und getrennt werden. In Gruppen gruppieren, um weiteren Raum für Wachstum zu schaffen. Wenn Sie diesen Richtlinien folgen, werden Sie nie wieder fragen müssen: "Warum haben meine Narzissen keine Blumen?"

Tote oder fehlende Zwiebeln - Wenn sich die Zwiebeln nicht mehr in dem Bereich befinden, in dem sie gepflanzt oder verschrumpelt wurden, haben Sie entdeckt, warum "meine Narzissen nicht blühen". Untersuchen Sie die Drainage des Standortes, was zu Fäulnis der Zwiebeln führen kann. Wenn Glühbirnen von Wildtieren gestohlen wurden, werden Sie wahrscheinlich feststellen, dass der Boden gestört wurde oder dass andere benachbarte Pflanzen beschädigt wurden.

Vorherige Artikel:
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Abschwellen ist ein Begriff, der häufig verwendet wird, um den plötzlichen Tod von Sämlingen anzuzeigen, der oft durch bodenbürtigen Pilz verursacht wird, der durch Nährstoffe aus einem keimenden Samen zum Wachstum angeregt wird. In seltenen Fällen kann jedoch der plötzliche Tod von Sämlingen durch andere Faktoren verursacht werden. Das Ab
Empfohlen
Wachsende fleischfressende Pflanzen sind ein lustiges Projekt für die Familie. Diese einzigartigen Pflanzen bieten Insektenbekämpfung und einen Aufruhr von Formen, Farben und Texturen für den Hausgarten. Fleischfressende Pflanzenhabitate sind vorwiegend gemäßigt bis warm, feucht und nährstoffarm. Aus
Stiefmütterchen sind fröhliche kleine Pflanzen, die im Allgemeinen mit sehr wenigen Problemen und minimaler Aufmerksamkeit wachsen. Es treten jedoch Stiefmütterchen auf. Bei einem kranken Stiefmütterchen besteht die Behandlung darin, kranke Stiefmütterchenpflanzen durch gesündere Pflanzen zu ersetzen. Die
Von Paola Tavoletti Haben Sie eine Leidenschaft für violett-blaue Blumen? Entdecken Sie den Weinanbau am Himmel! Was ist eine Himmelsrebe, die du fragst? Lesen Sie weiter, um mehr über den Anbau dieser bezaubernden Landschaft zu erfahren. Himmel-Rebe-Wachsen Himmelrebe ( Thunbergia grandiflora ), auch allgemein als Uhrrebe, ein Mitglied der tropischen Acanthaceae-Familie genannt und ist ein immergrünes in frostfreien Klimas, in dem es auch Früchte produziert, aber Wachstum verlangsamt oder stoppt in den kühlen Temperaturen. In
Elche im Garten sind ein Problem, das nicht in allen Teilen Nordamerikas auftritt. In den kühleren, nördlichen Klimazonen leben diese riesigen Säugetiere, und sie sind gefräßige Grasfresser, die ähnlich wie Hirsche viele Ihrer Lieblingspflanzen dezimieren können. Es gibt viele hausgemachte Heilmittel und gekauft Elch Repellents zu versuchen, aber sie haben oft gemischten Erfolg. Gärtn
Eine charmante Ergänzung zu Ihrem Herbst Blumenbeet, Herbst Krokuszwiebeln hinzufügen einzigartige Farbe, wenn viel von dem Garten ist bereit für seine langen Winterschlaf. Lasst uns mehr über den Herbstkrokus lernen. Was ist Herbst Krokus? Der Herbstkrokus oder Wiesensafran ist ein Mitglied der Liliengewächse (Liliaceae), nicht zu verwechseln mit seinem Aussehen, dem frühlingsblühenden Krokus, der ein Mitglied der Schwertliliengewächse (Iridaceae) ist. Der He
Wenn Sie Gladiolus gepflanzt haben, sollten Sie Gladiolus normalerweise problemlos genießen können. Sie sind schön und kommen in einer Vielzahl von Farben, wirklich irgendeine Landschaft in Ihrem Yard verbessernd. Gladiolusschädlinge sind jedoch reichlich vorhanden, und die häufigste von allen sind Probleme mit der Knolle. Pro