Pilzernte: Wie Pilze zu Hause ernten



Die eigenen Pilze zu Hause zu züchten ist einfach, wenn Sie ein komplettes Set kaufen oder einfach nur spawnen und dann Ihr eigenes Substrat inokulieren. Die Dinge werden ein bisschen schwieriger, wenn Sie Ihre eigenen Pilzkulturen und Spawn machen, die eine sterile Umgebung erfordern, die einen Schnellkochtopf oder Autoklav einschließt. Wie auch immer Sie beginnen, die Frage, wann die Pilze geerntet werden, wird unweigerlich eintreten. Lesen Sie weiter, um zu lernen, wie man Pilze zu Hause ernten kann.

Wann Pilze zu ernten

Wenn Sie ein komplettes Pilz-Kit kaufen, geben die Anweisungen einen Zeitrahmen für die Ernte Ihrer Pilze. Dies ist wirklich ein Grund, da die Pilze abhängig von den Bedingungen bereit sein können, ein paar Tage früher oder später als das instruierte Datum auszuwählen. Größe ist auch kein Indikator für die Auswahl. Größer ist nicht immer besser. Die allgemeine Faustregel ist, mit der Ernte Ihrer Pilze zu beginnen, wenn sich die Kappen von konvex nach konkav drehen und nach unten drehen.

Die Austernpilzernte sollte 3-5 Tage nach der ersten Bildung der ersten Pilze erfolgen. Du suchst nach der Kappe des größten Pilzes in der Gruppe, um von unten an den Rändern zu drehen und an den Rändern nach oben zu drehen.

Shitake-Pilze werden auf Baumstämmen angebaut und so werden sie als Bausätze verkauft. Oder Sie können einen Shitake-Garten einrichten, indem Sie während der Ruheperiode des Pilzes Ihre eigenen Stämme schneiden und sie dann selbst impfen. Die letztere Option erfordert Geduld, da die Pilzernte nicht für 6-12 Monate stattfindet! Wenn Sie vorgeimpftes Holz oder Sägemehl für Ihr Haus kaufen, sollten sie sofort Früchte tragen. Ein paar Tage, nachdem Sie die ersten Anzeichen von Wachstum gesehen haben, werden sie anfangen zu kappen. Drei Tage später haben Sie die ersten gut aussehenden Shitakes zur Ernte bereit. Die Ernte Ihrer ShiTake Pilze wird im Laufe der Zeit stattfinden und mit der richtigen Pflege können Shitake Stämme für 4-6 Jahre, vielleicht sogar noch länger produzieren.

Wie man Pilze zu Hause erntet

Es gibt kein großes Geheimnis um die Pilze zu ernten, obwohl es unter Amateurmykologen einige Diskussionen gibt, die nach Arten im Freien suchen. Die Debatte dreht sich darum, ob die Frucht geschnitten oder gedreht und der Pilz aus dem Mycel gezogen werden soll. Realistisch macht es keinen Unterschied. Der einzige geeignete Punkt für Wildpilz-Sammler ist es, Pilze zu sammeln, die so alt sind, dass sie die meisten ihrer Sporen verteilt haben, so dass die Spezies weiter gedeihen wird.

Heimische Züchter können auf jede Art und Weise ernten, entweder die Früchte von Hand pflücken oder schneiden. Im Fall des Heimpilzkits müssen die Pilze jedoch keine Sporen abgeben. Wenn Sie also einen weißen "Staub" sehen, der auf die Oberfläche unter der Kolonie fällt, ernten Sie sie. Der weiße "Staub" ist Sporen und das bedeutet, dass die Frucht reif ist.

Vorherige Artikel:
Pfirsichbäume sind relativ einfach zu Hause für Obstbauern zu züchten, aber die Bäume brauchen regelmäßige Aufmerksamkeit, einschließlich häufiges Pfirsichbaumspritzen, um gesund zu bleiben und den höchstmöglichen Ertrag zu produzieren. Lesen Sie weiter für einen typischen Zeitplan für das Sprühen von Pfirsichbäumen. Wann und was
Empfohlen
Container Gartenarbeit ist eine fantastische Möglichkeit, eigene Produkte oder Blumen anzubauen, wenn Sie nicht den Platz für einen "traditionellen" Garten haben. Die Aussicht auf den Einsatz von Behältern in Töpfen kann entmutigend sein, aber in Wirklichkeit kann praktisch alles, was in der Erde angebaut werden kann, in Containern angebaut werden, und die Lieferliste ist sehr kurz. Le
Versuchen Sie Ihre Hand in der Weihnachtsfarn Pflege Indoor-Pflege, sowie wachsenden Weihnachtsfarn im Freien, ist eine gute Möglichkeit, einzigartige Interesse das ganze Jahr zu genießen. Lasst uns mehr über Weihnachtsfarne erfahren und wie man sie innen und außen anbaut. Über Weihnachten Farne Weihnachtsfarn ( Polystichum acrostichoides ) ist ein laubabwerfender immergrüner Farn, der in USDA-Pflanzenhärtezonen 3-9 wächst. Dieser
Wurzelfäule ist eine häufige Krankheit in Pflanzen, die in der Regel durch schlechte Entwässerung oder unsachgemäße Bewässerung verursacht wird. Obwohl sie in Topfpflanzen häufiger vorkommen, kann Wurzelfäule auch Pflanzen im Freien beeinträchtigen. Wüstenpflanzen wie Sukkulenten, Kakteen und Agaven sind besonders anfällig für Wurzelfäule, wenn sie unter falschen Bedingungen gepflanzt werden. Lesen Sie w
Toborochi-Bauminformationen sind vielen Gärtnern nicht bekannt. Was ist ein Toborochi-Baum? Es ist ein großer, laubabwerfender Baum mit einem dornigen Stamm, der in Argentinien und Brasilien beheimatet ist. Wenn Sie interessiert sind in toborochi Baum wächst oder wollen mehr toborochi Baum Informationen, lesen Sie weiter. W
Wir alle wissen, dass einige Pflanzen männliche Fortpflanzungsorgane haben und einige weibliche und manche beides. Wie wäre es mit Spargel? Gibt es wirklich männlichen oder weiblichen Spargel? Wenn ja, was ist der Unterschied zwischen Spargel und Spargel? Lesen Sie weiter, um den Unterschied zwischen Spargel und Spargel zu finden. G
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Die Prärie Rauch Wildblume ( Geum Triflorum ) ist eine Pflanze für viele Zwecke. Es funktioniert gut in einem Garten oder in einer Wiese oder Wiese. Sie können es als Bodendecker verwenden, es in einen Steingarten legen oder es zu Beeten und Rabatten mit anderen ähnlichen wachsenden Pflanzen wie Sonnenhut, wilden Flachs und Liatris (flammender Stern) hinzufügen. Frü