Aubergine Anthracnose - Aubergine Colletotrichum Obst Rot Behandlung



Anthracnose ist eine sehr häufige Gemüse-, Obst- und gelegentlich Zierpflanzenkrankheit. Es wird durch einen Pilz namens Colletotrichum verursacht . Aubergine colletotrichum Fruchtfäule wirkt zunächst auf die Haut und kann bis ins Innere der Frucht vordringen. Bestimmte Wetter- und Kulturbedingungen können seine Bildung fördern. Es ist sehr ansteckend, aber die gute Nachricht ist, dass es in einigen Fällen verhindert und kontrolliert werden kann, wenn es früh genug konfrontiert wird.

Symptome von Colletotrichum Aubergine Rot

Colletotrichum Auberginenfäule tritt auf, wenn Blätter für eine lange Zeitperiode gewöhnlich für ungefähr 12 Stunden nass sind. Der Erreger ist ein Pilz, der in warmen, feuchten Perioden am aktivsten ist, entweder durch Niederschläge im Frühjahr oder Sommer oder durch Bewässerung über Kopf. Mehrere Colletotrichum-Pilze verursachen Anthracnose in einer Vielzahl von Pflanzen. Erfahren Sie die Zeichen der Aubergine anthracnose und was Sie tun können, um diese Krankheit zu verhindern.

Der erste Nachweis dieser Krankheit in Auberginen sind kleine Läsionen auf der Haut der Frucht. Diese sind in der Regel kleiner als ein Radiergummi und kreisförmig bis eckig. Gewebe ist um die Läsion herum eingesunken und das Innere ist bräunlich mit fleischigem Schlamm, der die Spore des Pilzes ist.

Wenn Früchte extrem krank sind, werden sie vom Stamm fallen. Die Frucht wird trocken und schwarz, es sei denn, weiche Fäulnisbakterien gelangen ins Innere, wo sie breiig werden und zerfallen. Die gesamte Frucht ist ungenießbar und die Sporen verbreiten sich schnell durch Regenschauer oder sogar Wind.

Der Pilz, der Aubergine colletotrichum Fruchtfäule verursacht, überwintert in Pflanzenresten. Es fängt an zu wachsen, wenn die Temperaturen 55 bis 95 Grad Fahrenheit (13 bis 35 C) sind. Die Pilzsporen benötigen Feuchtigkeit, um zu wachsen. Dies ist der Grund, warum die Krankheit am stärksten in Gebieten wuchert, in denen das Bewässern über Kopf stattfindet oder warm ist, der Regen anhaltend ist. Pflanzen, die über lange Zeit Feuchtigkeit auf Früchten und Blättern halten, fördern das Wachstum.

Colletotrichum Kontrolle

Infizierte Pflanzen verbreiten die Krankheit. Die Aubergine Anthracnose kann auch in Samen überleben, so ist es wichtig, krankheitsfreie Samen zu wählen und nicht Samen von infizierten Früchten zu speichern. Krankheitssymptome können bei jungen Früchten auftreten, sind jedoch häufiger bei reifen Auberginen.

Neben der sorgfältigen Auswahl der Samen ist auch die Entfernung der Pflanzenreste der vergangenen Saison wichtig. Fruchtfolge kann auch hilfreich sein, aber seien Sie vorsichtig beim Pflanzen von anderen Pflanzen aus der Familie der Nachtschattengewächse, wo einmal infizierte Auberginen gewachsen sind.

Die Anwendung von Fungiziden früh in der Saison kann helfen, viele Ausbrüche zu verhindern. Einige Züchter empfehlen auch einen Fungizid-Dip nach der Ernte oder ein heißes Wasserbad.

Ernte Früchte, bevor sie überreif sind, um die Ausbreitung der Krankheit zu verhindern, und entferne alle, die Anzeichen einer Infektion zeigen, sofort. Gute Hygiene und Saatgutbeschaffung sind die besten Methoden der Colletotrichum-Kontrolle.

Vorherige Artikel:
Die in Ostaustralien beheimatete australische Teebaumpflanze ( Leptospermum laevigatum ) ist ein anmutiger, immergrüner Strauch oder kleiner Baum, der für seine Fähigkeit, unter schwierigen Bedingungen zu wachsen, geschätzt wird, und für seine Wendungen und Kurven, die dem Baum eine natürliche, plastische Erscheinung verleihen. Aust
Empfohlen
Radieschen sind Gemüse, das für seine essbare unterirdische Wurzel angebaut wird. Der oberirdische Teil der Pflanze ist jedoch nicht zu vergessen. Dieser Teil des Rettichs produziert Nahrung für sein Wachstum und speichert zusätzlich Nährstoffe, die während der Wachstumsphase benötigt werden. So ist es nicht verwunderlich, dass gelbe Rettichblätter ein Zeichen dafür sind, dass es ein Problem mit dem Rettich gibt. Warum w
Die Kohlwurzelmade ist für viele Hausgärten verantwortlich, die einen totalen Verlust ihres Wurzelgemüses und ihrer Cole-Ernte erleiden. Die Bekämpfung von Kohlmaden ist einfach, muss aber nicht richtig durchgeführt werden, um effektiv zu sein. Lesen Sie weiter, um zu lernen, Kohlmaden und ihren Schaden von Ihrem Garten loszuwerden. Was
Pfirsische Bäume müssen jährlich beschnitten werden, um Erträge und allgemeine Baumvitalität zu fördern. Der Verzicht auf den Pfirsichbaum wird dem Gärtner auf lange Sicht keinen Gefallen tun. Wann ist die beste Zeit, um einen Pfirsichbaum zurück zu schneiden? Der folgende Artikel enthält Informationen darüber, wie und wann man einen Pfirsichbaum zusammen mit anderen nützlichen Informationen über das Beschneiden eines Pfirsichbaums beschneidet. Über Pfirs
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Gärtner stehen häufig vor dem Dilemma, Schädlinge und Krankheiten ohne den Einsatz von harten und gefährlichen Chemikalien zu bekämpfen, die nur als letztes Mittel eingesetzt werden sollten. Wenn es um Rasen- und Gartenpilzkrankheiten geht, löst selbstgemachtes Rasenfungizid oder selbstgemachtes Pflanzenfungizid oft diese Probleme, ohne die Umwelt zu schädigen und die Gesundheit von Ihnen, Ihren Kindern und Haustieren zu gefährden. Reduzi
Ich könnte einen saftigen Keil Wassermelone essen, wenn es unten ist, der Wind heult und es gibt 3 Fuß Schnee auf dem Boden, und ich würde immer noch Tagträumen über warme, faule Sommertage und Nächte träumen. Es gibt kein anderes Essen, das ist auch so mit Sommer. Die eigene Wassermelone zu züchten kann ein wenig Arbeit erfordern, ist aber definitiv lohnend. Um die
Butternusskürbis-Pflanzen sind eine Art von Winterkürbis. Im Gegensatz zu seinen anderen Sommerkürbissen, wird es gegessen, nachdem es die reife Fruchtstufe erreicht hat, wenn die Rinde dick und hart geworden ist. Es ist eine großartige Quelle für komplexe Kohlenhydrate und Ballaststoffe sowie reich an Kalium, Niacin, Beta-Carotin und Eisen. Es