Pferdeschwanz Palm Ausbreitung: Vermehrung von Pferdeschwanz Palm Welpen



Pferdeschwanzpalmenpflanzen sind nützlich in der tropischen bis halbtropischen Außenlandschaft oder als Topfpflanze für das Haus. Die Palmen entwickeln Jungtiere oder Seitentriebe, wenn sie reifen. Diese kleineren Versionen der Mutterpflanze lassen sich leicht von der Mutterpalme trennen. Die Fortpflanzung von Pferdeschwanz Palm Welpen geben Ihnen neue kleine Palmen mit Freunden und Familie zu teilen oder Ihnen nur eine weitere Quelle dieser attraktiven Zier Sukkulente.

Über Pferdeschwanz Palm Pflanzen

Ein anderer Name für diese Pflanze ist Elefantenfuß Palm aufgrund seiner dicken, grob behaarten Stamm. Es ist in der gleichen Familie wie Agavenpflanzen und stammt aus Südost-Peel-Desserts von Mexiko. Es ist keine echte Palme, sondern eine Sukkulente, die Feuchtigkeit im Rumpf speichert.

In Zeiten von Trockenheit wird der Stamm im Durchmesser schrumpfen und leicht geschrumpfte Rinde bekommen. Wenn die Regenzeit eintrifft, saugt sie auf und speichert so viel Feuchtigkeit wie möglich und der Stamm quillt deutlich auf.

In kälteren Zonen ist es keine winterharte Pflanze und kann in übermäßig nassen Böden Schäden an Wurzeln und Stamm erleiden. Als Containerpflanze ist die Pflege von Pferdeschwanzpalmen minimal und die Pflanze gedeiht auf lange Zeit der Vernachlässigung.

Die Palme ist langsam wachsend, kann aber bis zu 30 Fuß in ihrer ursprünglichen Gewohnheit bekommen, obwohl sie in Gefangenschaft eher weniger als 10 Fuß groß ist.

Pferdeschwanz Palm Shoots

Diese lebhafte kleine Pflanze produziert Seitenjunge als eine Methode der Fortpflanzung. Sobald die Palme gereift ist, beginnt sie, kleinere Versionen von sich selbst zu wachsen, die von der Basis der Mutter sprießen.

Das Entfernen von Jungtieren aus Pferdeschwanzpalmen ist der einfachste Weg, um mehr von der saftigen Palme zu bekommen. Pferdeschwanz-Palmensprossen teilen sich leicht von der Mutterpflanze ab und müssen dann bewurzelt werden, um lebensfähige Pflanzen zu bilden.

Vermehrung von Pferdeschwanz Palm Welpen

Der Frühling ist die beste Zeit, um Pferdeschwanzpalmensprossen zu teilen. Sorgfältig um die Basis der Elternpflanze herum ausgraben, um die Basis der Welpen freizulegen. Verwenden Sie ein sauberes, scharfes Messer und schneiden Sie den Welpen weg von der erwachsenen Pflanze. Welpen, die 4 Zoll groß sind, bilden normalerweise eine Wurzelbasis und machen die besten Starts.

Verwenden Sie ein nahezu erdreichfreies Medium, z. B. eine Kaktusmischung oder eine Sandboden-Blumenerde. Legen Sie das verwurzelte Ende des Welpen in angefeuchtetem Medium in einen gut durchlässigen Behälter. Decken Sie den Behälter mit einem Plastikbeutel ab, der leicht um die Ränder des Topfes herum befestigt ist. Stellen Sie den Behälter in einem warmen Raum in gemäßigtem Licht. Alle paar Tage, decken Sie den Topf auf und beschlagen Sie die Oberfläche des Bodens.

Pferdeschwanz Palm Care für neu eingetopfte Welpen

Vorausgesetzt, die Bodenentwässerung ist ausreichend und Sie überbeanspruchen die Palme nicht, ist diese Pflanze bemerkenswert schnörkellos. Die Pflanze braucht nur alle zwei Wochen Wasser und Sie können die Bewässerung in den Wintermonaten komplett aussetzen.

Schneiden Sie beschädigtes oder krankes Laub ab und tupfen Sie alle 2 bis 3 Jahre um.

Optimale Temperaturen für Pferdeschwanzpalmenpflanzen sind 70 bis 80 F. (21 bis 27 ° C), aber sie schneiden ziemlich gut in den durchschnittlichen Innenraumtemperaturen ab.

Vorherige Artikel:
Kamille ist ein hübsches Kraut, das den Kräutergarten während des größten Teils der Wachstumsperiode mit einer Masse von kleinen, gänseblümchenähnlichen Blüten ziert. Traditionell haben viele Generationen die Kamille wegen ihrer heilenden Eigenschaften geschätzt. Bis heute verlassen sich die Menschen auf Kamillentee, um die Nerven zu beruhigen und sich vor dem Schlafengehen zu entspannen. Aber ist
Empfohlen
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Die Winterpflege der Weinrebe beinhaltet die Hinzufügung einer Art von schützender Umhüllung und einen richtigen Schnitt, besonders in kälteren Regionen. Es gibt auch robuste Rebsorten, die wenig bis gar nicht gepflegt werden müssen. Winterregen lernen und Trauben im Winter pflegen ist nicht schwer. Das
Russischer Salbei ( Perovskia ) ist eine holzige, sonnenliebende Staude, die in Massenpflanzungen oder entlang einer Grenze spektakulär aussieht. Wenn Sie wenig Platz haben oder ein wenig Lust auf ein Deck oder eine Terrasse haben, können Sie auf jeden Fall russische Salbei in Containern wachsen. Klingt gut?
Die Loganbeere ist eine Brombeere-Himbeer-Hybride, die im 19. Jahrhundert zufällig entdeckt wurde. Seitdem hat es sich zu einer Hauptstütze im US-amerikanischen Nordwesten entwickelt. Die Loganbeere kombiniert die Aromen und Qualitäten ihrer beiden Elternteile und zeigt gleichzeitig ihre eigenen besonderen Eigenschaften. S
Auch als mexikanische Rübe oder mexikanische Kartoffel bekannt, ist Jicama eine knackige, stärkehaltige Wurzel, die roh oder gekocht gegessen wird und heute häufig in den meisten Supermärkten zu finden ist. Köstlich, wenn sie roh in Salate geschnitten oder wie in Mexiko in Limetten und anderen Gewürzen (oft Chilipulver) mariniert und als Würze serviert werden, gibt es viele Anwendungen für Jicama. Was is
Es gibt viele Tipps und Tricks, um die Raumfeuchtigkeit hoch zu halten, besonders in der Nähe von Pflanzen, die viel Feuchtigkeit benötigen, wie Orchideen. Aber was machst du, wenn deine Innenfeuchtigkeit zu hoch ist? Da Isolationstechniken die Abdichtung von Häusern und Gewächshäusern im ganzen Land verbessern, wird die Reduzierung der Feuchtigkeit zu einer lebenswichtigen Aufgabe. Ein
Der Garten bietet uns eine Vielzahl von schönen Pflanzen zur Auswahl zwischen. Viele werden wegen ihrer fruchtbaren Fruchtproduktion ausgewählt, während andere uns mit unüberwindlicher Schönheit anziehen. Wasserhyazinthe ist eine jener Pflanzen, die täuschend schön aussieht und eine ernstzunehmende Nutzlast an jeden liefert, der unglücklicherweise genug hat, um sie in warmen Klimazonen zu pflanzen. Wasser