Bienen-Bee-Baum-Betriebsinfo: Tipps auf wachsender Bienen-Bienen-Bäumen



Wenn Sie Ihren Freunden oder Nachbarn erzählen, dass Sie Bienenbäumchen anbauen, können Sie viele Fragen bekommen. Was ist ein Bienenbäumchen? Mögen Bienen Bienenbäumchen Pflanzenblumen? Ist der Bienenbäumchen invasiv? Lesen Sie weiter für Antworten auf all diese Fragen und Tipps für den Anbau von Bienenbienen.

Was ist ein Bienenbaum?

Der Bienenbaum, auch bekannt als Koreanische Evodia ( Evodia daniellii syn. Tetradium daniellii ), ist keine bekannte Zierpflanze, sollte es aber sein. Der Baum ist klein, in der Regel nicht viel größer als 25 Fuß, und seine dunkelgrünen Blätter bieten Licht Schatten darunter. Die Rinde ist glatt, wie Buchenrinde.

Die Art ist zweihäusig, also gibt es männliche Bäume und weibliche Bäume. Im Spätfrühling oder Frühsommer züchten weibliche Bienenbienen eine wunderschöne Ausstellung von duftenden, flach aufragenden Blütentrauben, die eine lange Zeit überdauern. Bienen lieben die Blumen, und Imker lieben die lange blühende Jahreszeit der Biene-Bienenbaum-Pflanze.

Bei den weiblichen Bienenbaumgewächsen weichen die Blüten schließlich den Früchten in Form von Kapseln aus. Im Inneren befinden sich violette, fleischige Samen.

Bee Bee Baumpflege

Wenn Sie beabsichtigen Bienenbienen zu züchten, werden Sie froh sein zu wissen, dass die Bienenbäumchenpflege nicht schwierig ist, wenn Sie einen geeigneten Standort auswählen. Der Baum gedeiht auf feuchtem, fruchtbarem Boden, der gut abfließt und am besten in voller Sonne.

Wie die meisten Bäume benötigen Bienenbäumchen im ersten Jahr nach der Pflanzung eine regelmäßige Bewässerung. Dies ist ein besonders wichtiger Aspekt der Bienenbäumchenpflege, wenn das Wetter trocken ist. Nach der Gründung können die reifen Bäume einige saisonale Trockenheit tolerieren.

Sie werden feststellen, dass Bienenbienen nicht an vielen Krankheiten leiden und auch nicht von Insekten befallen werden. In der Tat, auch Hirsche neigen nicht dazu, Bienenbäumchen Pflanzen zu durchsuchen.

Ist Bee Bee Baum invasiv?

Die Bienenbäumchenfrucht produziert viele Samen. Diese Samen können die Arten weit verbreiten, wenn sie von hungrigen Vögeln verbreitet werden, sogar in der Wildnis. Wissenschaftler wissen nicht viel über die Auswirkungen dieses Baumes auf die Umwelt. Angesichts seiner invasiven Möglichkeiten wird es unter Umständen als "Beobachtungslisten-Art" bezeichnet.

Vorherige Artikel:
Binsen sind wasserliebende Pflanzen, die einen hervorragenden Lebensraum für Wildvögel bilden, nützliche Bakterien in ihrem verwurzelten Wurzelsystem fangen und Nistendeckel für Basstölpel und Blaukieme bilden. Sie haben eine ganz eigene architektonische Schönheit und erinnern an die biblische Geschichte von Moses, dem Kind, das zwischen den Binsen auf den Fluss geworfen wurde. Trot
Empfohlen
Pokereberry ( Phytolacca americana ) ist eine winterharte, einheimische mehrjährige Pflanze, die häufig in den südlichen Regionen der Vereinigten Staaten wächst. Für einige ist es ein invasives Gras, das zerstört werden soll, aber andere erkennen es für seine erstaunliche Verwendung, hübsche Magenta-Stängel und / oder seine violetten Beeren, die eine heiße Ware für viele Vögel und Tiere sind. Interessie
Stinkenkraut ( Thlaspi arvense ), auch bekannt als Feld Pennygrass, ist ein stinkender Rasen Unkraut mit einem Geruch ähnlich faulen Knoblauch mit einem Hauch von Rübe. Sie kann zwei bis drei Fuß hoch werden und Ihren Garten übernehmen, wenn Sie nicht zu Beginn der Saison ein Management-Programm starten. In
Das Anbauen von Äpfeln ist normalerweise ziemlich einfach, aber wenn eine Krankheit auftritt, kann sie schnell ihre Ernte vernichten und andere Bäume infizieren. Cedar Apfelrost in Äpfeln ist eine Pilzinfektion, die sowohl die Frucht als auch die Blätter betrifft und Apfel und Crabapples gleichermaßen betrifft. Die
Beschneiden ist ein natürlicher Teil der Gartenpflege. Für die meisten Schnittarbeiten verwenden Sie die zwei Hauptarten des Schnittschnitts: Richtungsschnitte und Ausdünnungsschnitte. In diesem Artikel erfahren Sie mehr über das Zurückführen von Pflanzenzweigen. Was sind Heading Cuts im Beschneiden? Vor
Paperwhites sind eine Narzissenform, die eng mit Narzissen verwandt ist. Die Pflanzen sind übliche Wintergeschenkzwiebeln, die nicht gekühlt werden müssen und sind das ganze Jahr über verfügbar. Die Papierblüten nach der ersten Blüte wieder aufzulösen, ist eine knifflige Angelegenheit. Einige Gedanken darüber, wie man wieder Papierblumen zum Blühen bringt, folgen. Kann Pap
Kompostierung ist gut für die Erde und relativ einfach auch für einen Anfänger. Für einen erfolgreichen Abbau sind jedoch Bodentemperatur, Feuchtigkeitsgehalt und sorgfältige Ausgewogenheit der Gegenstände im Kompost erforderlich. Weißer Pilz in Kompostbehältern ist ein häufiger Anblick, wenn Actinomycetes vorhanden sind. Was ist