Beech Tree Identification: Wachsende Buchenbäume in der Landschaft


Wenn Sie ein großes Grundstück haben, das etwas Schatten braucht, sollten Sie die Buche bebauen. Amerikanische Buche ( Fagus grandifolia ) ist ein stattlicher Baum, der einen großen Eindruck macht, wenn er einzeln auf einer offenen Fläche angebaut wird oder wenn er zur Einfahrt auf große Anwesen verwendet wird. Versuchen Sie nicht, Buchen in einem städtischen Umfeld zu wachsen. Die Äste auf diesem riesigen Baum erstrecken sich tief auf dem Baumstamm und stellen ein Hindernis für Fußgänger dar, und der dichte Schatten macht es fast unmöglich, etwas unter dem Baum anzupflanzen.

Buche-Identifikation

Es ist leicht, eine Buche an ihrer glatten, grauen Rinde zu erkennen, die der Baum während seiner gesamten Lebensdauer behält. In schattigen Gebieten haben Buchen einen massiven, geraden Stamm, der bis zu einer Höhe von 80 Fuß oder mehr aufsteigt. Die Krone bleibt klein, aber dicht im Schatten. Die Bäume sind kürzer in voller Sonne, aber sie entwickeln eine große, sich ausbreitende Krone.

Buchenblätter sind ca. 6 cm lang und 2 ½ cm breit mit Sägezahnkanten und vielen Seitenadern. Die Blumen bleiben im allgemeinen unbemerkt. Kleine, gelbe, männliche Blüten blühen in runden Trauben entlang der Zweige und winzige, rote, weibliche Blüten blühen an den Enden der Äste im Vorfrühling. Nach der Bestäubung werden die weiblichen Blüten von essbaren Buchen- nüssen abgelöst, die von vielen kleinen Säugetieren und Vögeln genossen werden.

Die amerikanische Buche ist die in den Vereinigten Staaten häufig vorkommende Sorte, obwohl es in ganz Europa und Asien mehrere Arten von Buchen gibt. Die Amerikanische Hainbuche ( Carpinus caroliniana ) wird manchmal Blaubuche genannt, aber es ist eine nicht verwandte Art von kleinen Bäumen oder Sträuchern.

Beech Tree Pflanzen

Buchen Sie Buchen in einem guten, reichen, sauren Boden, der nicht verdichtet ist. Es mag feuchten, gut durchlässigen Boden. Die dichte Krone breitet sich bei der Reife 40 bis 60 Fuß aus, also geben Sie viel Platz. Buchenbäume leben 200 bis 300 Jahre, also wählen Sie die Stelle sorgfältig aus.

Graben Sie das Pflanzloch zwei- bis dreimal breiter als den Wurzelballen, um den Boden um den Pflanzbereich zu lockern. Dies fördert, dass sich die Wurzeln in den umgebenden Boden ausbreiten und nicht im Loch bleiben. Wenn der Boden nicht besonders reich ist, fügen Sie dem Füllschmutz ein paar Schaufeln voll Kompost hinzu. Fügen Sie zum Pflanzzeitpunkt keine weiteren Änderungen hinzu.

Pflege von Buchenbäumen

Neu gepflanzte Buchen brauchen viel Feuchtigkeit und gießen sie daher wöchentlich ohne Regen. Ältere Bäume widerstehen moderater Trockenheit, aber sie werden am besten mit einem guten Einweichen, wenn Sie einen Monat oder länger ohne durchnässten Regen waren. Verteilen Sie eine 2 oder 3 Zoll Mulchschicht über der Wurzelzone junger Bäume, um dem Boden Feuchtigkeit zu spenden. Sobald die dichte Krone entwickelt ist, ist Mulch nicht mehr notwendig, aber es hält den nackten Boden rund um den Baum ordentlich.

Buchenbäume brauchen regelmäßige Düngung. Verteilen Sie den Dünger über der Wurzelzone und wässern Sie ihn dann ein. Verwenden Sie ein Pfund 10-10-10 Dünger pro 100 Quadratfuß der Wurzelzone. Die Wurzelzone erstreckt sich etwa einen Fuß über die Baumkrone hinaus.

Vorherige Artikel:
Hirsche sind majestätische Kreaturen, wenn sie durch offene Felder springen und in fremden Wäldern herumtollen. Wenn sie in deinen Garten kommen und anfangen, Bäume zu beschädigen, werden sie etwas völlig anderes. Glücklicherweise gibt es Möglichkeiten, Ihre Schösslinge vor Wildschäden zu schützen. Warum re
Empfohlen
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Gemeinsame Wasserlinse ( Lemna minor ) ist eine sich schnell ausbreitende Wasserpflanze, die den Gewässern Sauerstoff entzieht und zum Tod von Fischen und nützlichen Algen in stillen Gewässern führt. Es ist wichtig, Wasserlinsen für die Gesundheit Ihres Teiches und des vorhandenen Wasserlebens loszuwerden. Was
So zeigt Ihr geschätzter Avocadobaum Zeichen des Befalls, die Frage ist, was den Baum isst? Es gibt eine ganze Reihe von Schädlingen von Avocado, aber eine der häufigsten sind Knospenmilben auf Avocado-Bäumen. Was sind Avocado-Knospenmilben und gibt es eine lebensfähige Avocado-Knospenmilbenbekämpfung? Lass
Frosty Farne sind sehr missverstanden Pflanzen, sowohl in Namen und Pflege Anforderungen. Sie erscheinen häufig in den Geschäften und in den Baumschulen während der Feiertage (wahrscheinlich aufgrund ihres winterlichen Namens), aber viele Käufer sehen, dass sie versagen und bald sterben, nachdem sie nach Hause gekommen sind. Le
Swamp Lederblumen klettern Kletterpflanzen aus dem Südosten der USA. Sie haben einzigartige, duftende Blüten und einfache grüne Blätter, die zuverlässig jeden Frühling zurückkommt. In den warmen Klimazonen der USA sind sie eine hervorragende Alternative zu anderen invasiven duftenden Reben. Lesen Sie weiter, um mehr über die Pflege von Sumpfleder zu erfahren und Sumpfblumen im Garten anzubauen. Sumpf
Je nachdem, wen Sie fragen, sind wilde Rettich Pflanzen entweder Unkraut zu zerstören oder zu genossen werden. Ihre eigene Meinung wird wahrscheinlich stark davon abhängen, wie sie in Ihr Leben gekommen sind. Wenn Sie ein Feld von ihnen entdeckt haben und versuchen möchten, etwas Neues zu kochen, sind Ihre Gefühle wahrscheinlich viel wärmer, als wenn Sie immer wieder Ihre Gartenpflanzen von ihnen bemuselt finden. Les
Sundews ( Drosera spp.) Sind fleischfressende Pflanzen mit einer genialen Art, ihre Beute zu fangen. Fleischfressende Sonnentau-Pflanzen haben klebrige Pads, die Insekten fangen. Die Pflanzen sind auch attraktive, oft hell gefärbte Rosetten. Wachsende Sonnentau ist in Terrarien oder anderen warmen, feuchten Gebieten üblich, die ihren natürlichen Moorlebensraum nachahmen. E