Beech Tree Identification: Wachsende Buchenbäume in der Landschaft



Wenn Sie ein großes Grundstück haben, das etwas Schatten braucht, sollten Sie die Buche bebauen. Amerikanische Buche ( Fagus grandifolia ) ist ein stattlicher Baum, der einen großen Eindruck macht, wenn er einzeln auf einer offenen Fläche angebaut wird oder wenn er zur Einfahrt auf große Anwesen verwendet wird. Versuchen Sie nicht, Buchen in einem städtischen Umfeld zu wachsen. Die Äste auf diesem riesigen Baum erstrecken sich tief auf dem Baumstamm und stellen ein Hindernis für Fußgänger dar, und der dichte Schatten macht es fast unmöglich, etwas unter dem Baum anzupflanzen.

Buche-Identifikation

Es ist leicht, eine Buche an ihrer glatten, grauen Rinde zu erkennen, die der Baum während seiner gesamten Lebensdauer behält. In schattigen Gebieten haben Buchen einen massiven, geraden Stamm, der bis zu einer Höhe von 80 Fuß oder mehr aufsteigt. Die Krone bleibt klein, aber dicht im Schatten. Die Bäume sind kürzer in voller Sonne, aber sie entwickeln eine große, sich ausbreitende Krone.

Buchenblätter sind ca. 6 cm lang und 2 ½ cm breit mit Sägezahnkanten und vielen Seitenadern. Die Blumen bleiben im allgemeinen unbemerkt. Kleine, gelbe, männliche Blüten blühen in runden Trauben entlang der Zweige und winzige, rote, weibliche Blüten blühen an den Enden der Äste im Vorfrühling. Nach der Bestäubung werden die weiblichen Blüten von essbaren Buchen- nüssen abgelöst, die von vielen kleinen Säugetieren und Vögeln genossen werden.

Die amerikanische Buche ist die in den Vereinigten Staaten häufig vorkommende Sorte, obwohl es in ganz Europa und Asien mehrere Arten von Buchen gibt. Die Amerikanische Hainbuche ( Carpinus caroliniana ) wird manchmal Blaubuche genannt, aber es ist eine nicht verwandte Art von kleinen Bäumen oder Sträuchern.

Beech Tree Pflanzen

Buchen Sie Buchen in einem guten, reichen, sauren Boden, der nicht verdichtet ist. Es mag feuchten, gut durchlässigen Boden. Die dichte Krone breitet sich bei der Reife 40 bis 60 Fuß aus, also geben Sie viel Platz. Buchenbäume leben 200 bis 300 Jahre, also wählen Sie die Stelle sorgfältig aus.

Graben Sie das Pflanzloch zwei- bis dreimal breiter als den Wurzelballen, um den Boden um den Pflanzbereich zu lockern. Dies fördert, dass sich die Wurzeln in den umgebenden Boden ausbreiten und nicht im Loch bleiben. Wenn der Boden nicht besonders reich ist, fügen Sie dem Füllschmutz ein paar Schaufeln voll Kompost hinzu. Fügen Sie zum Pflanzzeitpunkt keine weiteren Änderungen hinzu.

Pflege von Buchenbäumen

Neu gepflanzte Buchen brauchen viel Feuchtigkeit und gießen sie daher wöchentlich ohne Regen. Ältere Bäume widerstehen moderater Trockenheit, aber sie werden am besten mit einem guten Einweichen, wenn Sie einen Monat oder länger ohne durchnässten Regen waren. Verteilen Sie eine 2 oder 3 Zoll Mulchschicht über der Wurzelzone junger Bäume, um dem Boden Feuchtigkeit zu spenden. Sobald die dichte Krone entwickelt ist, ist Mulch nicht mehr notwendig, aber es hält den nackten Boden rund um den Baum ordentlich.

Buchenbäume brauchen regelmäßige Düngung. Verteilen Sie den Dünger über der Wurzelzone und wässern Sie ihn dann ein. Verwenden Sie ein Pfund 10-10-10 Dünger pro 100 Quadratfuß der Wurzelzone. Die Wurzelzone erstreckt sich etwa einen Fuß über die Baumkrone hinaus.

Vorherige Artikel:
Wenn jemand "Mesquite" zu mir erwähnt, denke ich sofort an das Mesquite-Holz, das zum Grillen und Grillen verwendet wird. Da ich ein Feinschmecker bin, denke ich immer an meine Geschmacksknospen oder meinen Magen. Also habe ich mich oft gefragt: "Gibt es mehr als nur Mesquite über den Grill?
Empfohlen
Auch bekannt als ein Sumpf Hartriegel, seidig Hartriegel ist ein mittelgroßer Strauch, der wild entlang Bächen, Teichen und anderen Feuchtgebieten in weiten Teilen der östlichen Hälfte der Vereinigten Staaten wächst. In der heimischen Landschaft arbeiten seidige Hartriegelsträucher gut in feuchten, naturbelassenen Gebieten und leisten gute Arbeit, um den Boden in erosionsgefährdeten Gebieten zu stabilisieren. Reife
Eichhörnchen bekommen einen schlechten Ruf. Für viele Menschen ist es eine Plage, ausgetrickst, vertrieben oder ausgerottet zu werden. Und wenn sie dürfen, können sie Unheil anrichten: Sie graben Glühbirnen in Gartenbeeten auf, stehlen Samen von Futterhäuschen und kauen elektrische Leitungen in Häusern. Aber
Ein gesunder Gemüsegarten braucht nährstoffreiche Erde. Viele Gärtner fügen Kompost, Dünger und andere organische Materialien hinzu, um den Boden anzureichern, aber eine andere Methode ist das Pflanzen von Gemüsepflanzen. Also, was ist das und warum ist der Deckfruchtanbau für eine erhöhte Gemüseproduktion eine gute Idee? Was sin
Mit langanhaltenden, wieder aufblühenden Blüten in verschiedenen Farben, die Schmetterlinge, Kolibris und andere Bestäuber anlocken, ist Garten-Phlox seit langem eine beliebte Gartenpflanze. Wenn jedoch Ihre Phloxpflanzen nach einigen Jahren nicht mehr so ​​prächtig blühen wie früher, könnte dies ein Zeichen dafür sein, dass sie geteilt werden müssen. Lesen Sie m
Cosmos verleiht dem Sommerblumenbeet mit relativ wenig Sorgfalt eine leuchtende Farbe, aber sobald die Blumen zu sterben beginnen, ist die Pflanze selbst nichts anderes als Hintergrundfüller. Pflanzen produzieren Blumen, damit sie Samen machen, und Kosmos, wo die Samenproduktion stattfindet. Wenn die Blüte entfernt wird, versucht die Pflanze, eine weitere Blüte zu machen, um den Prozess erneut zu starten. D
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Wahrscheinlich haben Sie gesehen, dass Königskerzen auf Feldern und an Straßenrändern gewachsen sind. Sie sind oft attraktiv, mit hohen Spitzen von gelb blühenden Rosetten. Diese zweijährige Pflanze, Verbascum thapsus , wurde historisch als pflanzliche Behandlung gegen Husten, Stauungen, Erkältungen, Bronchitis und Entzündungen eingesetzt. Nativ