Bester Dünger für Dahlie: Tipps zur Düngung von Dahlien


Sie müssen kein Sammler sein, um die vielen Farben und Formen der Dahlien zu schätzen. Diese mexikanischen Ureinwohner sind im ganzen Land zu einem festen Bestandteil des Gartens geworden und bieten große, leicht anzubauende, preiswerte Büsche, die den ganzen Sommer über mit Blüten geschmückt sind. Düngende Dahlien sind der Schlüssel zu blühenden Stängeln und großen Blattpflanzen. Der beste Dünger für Dahlienpflanzen sollte reich an Kalium und Phosphor sein, aber wenig Stickstoff, um blättrige Büsche mit wenigen Blüten zu vermeiden. Beginnen Sie früh mit der Pflanzung von Dahlien, die Ihre Nachbarn vor Neid erblassen lassen.

Dahlia Dünger braucht

Gesunde Knollen sind der erste Schritt zu kräftigen Dahlienbüschen. Wählen Sie Knollen, die frei von Makel sind, mollig sind und viele Wachstumsaugen oder Knoten haben. Die richtige Bodenbearbeitung und das Wissen, wie man Dahlien düngt, wird Ihnen auch helfen, die massiven Pflanzen mit üppigen Blüten zu erreichen, die das Ziel jedes Dahliengärtners sind.

Fütterung Dahlien Pflanzen innerhalb von 30 Tagen nach der Pflanzung wird Start der Knollen Produktion von Sprossen und Stengel, während die Pflanze genug der richtige Brennstoff zur Steigerung der Blütenproduktion und gesunde Wurzelentwicklung.

Das "Wann" und "Wie" sind zwei große Fragen bezüglich der Fütterung von Dahlienpflanzen, aber vernachlässigen Sie nicht das "Was". Dahlien sind schwere Wassernutzer und Fütterer. Es braucht viel Energie, um dieses massive Wachstum und die Blumenproduktion anzuregen.

Im Gegensatz zu Gemüse und anderen Pflanzen brauchen blühende Pflanzen wie Dahlien wenig Stickstoff, benötigen aber die anderen beiden Makro-Nährstoffe in höheren Dosen, um Blüten zu fördern. Wählen Sie eine Formel mit der ersten Zahl im Düngerverhältnis, die niedriger als die letzten beiden Zahlen ist. Die erste zeigt das Niveau von Stickstoff an, während die zweite und dritte Zahl die Menge von Kalium und Phosphor anzeigen. Diese wichtigen Nährstoffe sind die Energie hinter dichten, aufrecht stehenden Büschen und mit Blumen beladenen Ästen.

Bester Dünger für Dahlia

Erfahrene Dahlienzüchter empfehlen eine Düngemittelformel mit Zahlen wie 5-10-10, 10-20-20 oder sogar 0-0-10. Beachten Sie die untere erste Zahl, die die Menge an Stickstoff bezeichnet. Dünger Dahlien nur ein paar Mal kann einen großen Unterschied zu den Blumenertrag machen.

Achten Sie jedoch darauf, nicht zu stark zu düngen, da dies zu vergilbten Blättern, herabhängenden, langbeinigen Pflanzen und sogar zu einer Verschlechterung der Pflanzengesundheit führen kann. Sie können den Bedarf an Dahliendünger ausgleichen, indem Sie den Boden vor dem Pflanzen anreichern. Bis zum Boden tief, mindestens 10 cm, und eine großzügige Menge von fertigen Kompost oder Laub enthalten, um mit Porosität und Entwässerung zu helfen, sowie die Bodenfruchtbarkeit zu erhöhen.

Wie man Dahlien befruchtet

Ihr Pflanzenfutter gibt eine empfohlene Menge pro Quadratfuß für blühende Sträucher und es ist am besten, den Anweisungen des Herstellers zu folgen. Ungefähr ½ Tasse um die Pflanze in einem 2-Fuß-Ring ausgebreitet und leicht in den Boden eingearbeitet sollte ausreichen. Wasser in der Pflanzennahrung, damit es beginnen kann, Wurzeln zu sickern, um schneller aufgenommen zu werden und Oberflächenwurzeln zu vermeiden.

Wenden Sie Nahrung 30 Tage nach dem Einpflanzen der Knollen und wieder in einem Monat an. Dadurch erhalten die Pflanzen den nötigen Starthilfe und zusätzlicher Dünger sollte nicht notwendig sein. Denken Sie daran, häufig zu gießen, alle kompetitiven Unkräuter zu entfernen und auf Schädlinge und Krankheiten zu achten. Kampfprobleme, wie sie für große, reiche Dahlien auftreten.

Vorherige Artikel:
Regen ist für Ihre Pflanzen genauso wichtig wie Sonne und Nährstoffe, aber wie alles andere kann auch zu viel Gutes zu Problemen führen. Wenn der Regen die Pflanzen umwirft, verzweifeln die Gärtner, weil sie sich Sorgen machen, dass ihre kostbaren Petunien nie wieder dieselben sein werden. Obwohl Pflanzen, die durch Regen abgeflacht sind, ein beunruhigender Anblick sind, gibt es seit Tausenden von Jahren sintflutartige Regenfälle und Pflanzen - gesunde Pflanzen sind durchaus in der Lage, Regenschäden zu bewältigen. Werde
Empfohlen
Die Amerikanische Dattelpflaume ( Diospyros virginiana ) ist ein attraktiver einheimischer Baum, der nur sehr wenig Pflege benötigt, wenn er an geeigneten Standorten gepflanzt wird. Es ist nicht so kommerziell gewachsen wie die asiatische Persimone, aber dieser einheimische Baum produziert Früchte mit einem reicheren Geschmack.
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Eine meiner liebsten Gartenkreaturen ist die Gottesanbeterin. Auch wenn sie auf den ersten Blick ein wenig beängstigend wirken mögen, sind sie doch ziemlich interessant anzusehen - sie drehen sogar den Kopf, wenn man mit ihnen redet, als ob sie zuhören würden (ja, das mache ich). Di
Der Hirschhornfarn ist eine ungewöhnliche und attraktive Epiphyte oder Luftpflanze, die in den Tropen gedeiht. Das bedeutet, dass sie keinen Boden zum Wachsen brauchen. Um sie schön zu präsentieren, ist es daher eine gute Wahl, Hirschhornfarne auf einer Vielzahl von Materialien oder Oberflächen zu befestigen. Pf
Während Aprikosenbäume im Allgemeinen wenig Schädlings- oder Krankheitsprobleme haben, sind sie bemerkenswert für das Fallenlassen von unreifen Früchten - das ist Aprikosenfrucht, die nicht reif vom Baum fällt. Wenn Sie das Glück haben, einen Aprikosenbaum in Ihrem Garten zu haben, fragen Sie sich vielleicht: "Warum bleiben meine Aprikosen grün" und was kann man mit Aprikosen tun, die nicht reifen? Warum
Mangoldkrankheiten sind nicht zahlreich, aber nur einer von ihnen kann Ihre Ernte für das Jahr auslöschen. Aber wenn Sie über diese Krankheiten und Schädlinge Bescheid wissen, können Sie Schritte unternehmen, um sie zu verhindern oder zu behandeln und Ihre Ernte zu retten. Verhütung von Mangoldkrankheiten Infektionen können sich eher ausbreiten und Wurzeln schlagen, wenn Pflanzen dicht beieinander liegen, also geben Sie Ihrem Mangold viel Platz. Eine
Kinder und Schmutz gehen Hand in Hand. Gibt es einen besseren Weg, die Liebe eines Kindes dazu zu bringen, schmutzig zu werden, als mit der Erziehung zu lernen, wie Pflanzen wachsen? Eine Hand auf die Untersuchung des Prozesses des Pflanzenwachstums ist auch ein Fenster der Gelegenheit zu diskutieren, wie Nahrung angebaut wird und wie sie ihre kleinen Körper ernährt.