Ausbreitung von Tulip Trees - wie man einen Tulip Tree propagiert



Der Tulpenbaum ( Liriodendron tulipifera ) ist ein dekorativer Schattenbaum mit einem geraden, hohen Stamm und tulpenförmigen Blättern. In Hinterhöfen wird er bis zu 24 m hoch und 12 m breit. Wenn Sie einen Tulpebaum auf Ihrem Grundstück haben, können Sie mehr verbreiten. Die Vermehrung von Tulpenbäumen erfolgt entweder mit Tulpenbaumstecklingen oder durch den Anbau eines Tulpenbaums aus Samen. Lesen Sie weiter für Tipps zur Verbreitung von Tulpenbäumen.

Ausbreitung von Tulip Trees aus Samen

Tulpenbäume wachsen im Frühjahr Blumen, die Frucht im Fall produzieren. Die Frucht ist eine Gruppierung von Samaras - geflügelten Samen - in einer kegelartigen Struktur. Diese geflügelten Samen produzieren Tulpenbäume in freier Wildbahn. Wenn Sie die Früchte im Herbst ernten, können Sie sie pflanzen und zu Bäumen wachsen lassen. Dies ist eine Art der Tulpenbaumausbreitung.

Wählen Sie die Frucht, nachdem die Samaras eine beige Farbe haben. Wenn Sie zu lange warten, werden sich die Samen zur natürlichen Verbreitung trennen, was die Ernte erschweren wird.

Wenn du beginnen willst, einen Tulpenbaum aus Samen zu züchten, lege die Samaras für einige Tage in einen trockenen Bereich, um die Samen von der Frucht zu trennen. Wenn Sie sie nicht sofort pflanzen möchten, können Sie die Samen in luftdichten Behältern im Kühlschrank aufbewahren, um sie für die Ausbreitung der Tulpenbäume zu verwenden.

Wenn Sie einen Tulpenbaum aus Samen anbauen, streuen Sie die Samen 60 bis 90 Tage lang an einem feuchten, kalten Ort. Danach pflanzen sie in kleinen Behältern.

Wie man einen Tulip Tree von Ausschnitten propagiert

Sie können auch Tulpe Bäume aus Tulpenbaum Stecklinge wachsen. Sie werden die Tulpenbaumstecklinge im Herbst nehmen und Zweige von 18 Zoll oder mehr auswählen.

Schneiden Sie den Zweig gerade außerhalb des geschwollenen Bereichs ab, wo er am Baum anhaftet. Legen Sie den Schnitt in einen Eimer Wasser mit Bewurzelungshormon hinzugefügt, nach Packungsrichtungen.

Bei der Vermehrung eines Tulpenbaums aus Stecklingen einen Eimer mit Sackleinen auslegen und mit Blumenerde füllen. Das abgeschnittene Ende des Schnitts 8 Zoll tief in den Boden eintauchen. Schneiden Sie den Boden aus einem Milchkännchen und bedecken Sie damit den Schnitt. Dies gilt für die Luftfeuchtigkeit.

Stellen Sie den Eimer in einen geschützten Bereich, der Sonne bekommt. Der Steckling sollte innerhalb eines Monats Wurzeln bekommen und im Frühling bepflanzt sein.

Vorherige Artikel:
Was ist mexikanischer Estragon? Dieses ausdauernde, wärmeliebende Kraut, das in Guatemala und Mexiko heimisch ist, wird hauptsächlich wegen seiner würzigen, lakritzartigen Blätter angebaut. Die ringelblumenartigen Blüten, die sich im Spätsommer und Herbst zeigen, sind ein schöner Bonus. Am häufigsten genannt mexikanische Ringelblume ( Tagetes Lucida ), ist es durch eine Reihe von alternativen Namen bekannt, wie falsche Estragon, spanische Estragon, Winter Estragon, Texas Estragon oder mexikanische Minze Ringelblume. Lesen
Empfohlen
Viele Leute bevorzugen, Stangenbohnen über Buschbohnen wegen der Tatsache zu wachsen, dass Stangenbohnen länger produzieren. Aber Stangenbohnen erfordern etwas mehr Aufwand als Buschbohnen, weil sie abgesteckt werden müssen. Zu lernen, wie man Stangenbohnen einsetzt, ist einfach. Lassen Sie uns ein paar Techniken betrachten. M
Die hübsche lilienartige Amaryllis ist eine beliebte Wahl für eine Zimmerpflanze. In einem Topf macht es eine auffällige Dekoration im Innenbereich mit einer Auswahl an Farben von Weiß oder Pink bis Orange, Lachs, Rot und sogar zweifarbig. Diese Birne benötigt keinen großen Topf, aber sobald sie eine bestimmte Größe erreicht, müssen Sie sie in etwas größerem umtopfen. Über Amar
Was ist Ligularia? Es gibt 150 Arten in der Gattung Ligularia . Die meisten von ihnen haben schöne Zierpflanzen und gelegentlich Blumen. Sie gedeihen in Gebieten in der Nähe von Wasser in Europa und Asien. Ligularia kommt in sumpfigen und sumpfigen Böden vor, kann aber in trockeneren Gebieten mit zusätzlichem Wasser überleben. Sie
Native aus dem Mittelmeerraum und dem Nahen Osten, Mandelbäume sind zu einem beliebten Nussbaum für Hausgärten auf der ganzen Welt geworden. Da die meisten Sorten nur 3-4 bis 5 Meter hoch werden, können junge Mandelbäume leicht zu Spalieren ausgebildet werden. Mandelbäume tragen im frühen Frühling hellrosa bis weiße Blüten, bevor sie ausbluten. In kühle
Spinat ist einfach zu züchten und schnell zu ernten und gehört zu den Hauptbestandteilen des Gemüsegartens. Sie gedeiht am besten in der kühlen Jahreszeit, aber mit bolzenresistenten Sorten und etwas Schatten können Sie auch im Sommer Spinat anbauen. Dieses nahrhafte Gemüse ist schmackhaft, wenn es roh oder gekocht serviert wird, aber leider lieben lästige Insekten es genauso. Gemei
Es kann schwierig werden, echte tropische Pflanzen zu finden, die im Freien in der USDA-Zone 5 gedeihen, aber Sie können definitiv tropische Pflanzen der Zone 5 wachsen lassen, die Ihrem Garten ein üppiges, tropisches Aussehen verleihen. Denken Sie daran, dass die meisten tropischen Pflanzen, die in Zone 5 wachsen, zusätzlichen Winterschutz benötigen. We