Ausbreitung von Tulip Trees - wie man einen Tulip Tree propagiert



Der Tulpenbaum ( Liriodendron tulipifera ) ist ein dekorativer Schattenbaum mit einem geraden, hohen Stamm und tulpenförmigen Blättern. In Hinterhöfen wird er bis zu 24 m hoch und 12 m breit. Wenn Sie einen Tulpebaum auf Ihrem Grundstück haben, können Sie mehr verbreiten. Die Vermehrung von Tulpenbäumen erfolgt entweder mit Tulpenbaumstecklingen oder durch den Anbau eines Tulpenbaums aus Samen. Lesen Sie weiter für Tipps zur Verbreitung von Tulpenbäumen.

Ausbreitung von Tulip Trees aus Samen

Tulpenbäume wachsen im Frühjahr Blumen, die Frucht im Fall produzieren. Die Frucht ist eine Gruppierung von Samaras - geflügelten Samen - in einer kegelartigen Struktur. Diese geflügelten Samen produzieren Tulpenbäume in freier Wildbahn. Wenn Sie die Früchte im Herbst ernten, können Sie sie pflanzen und zu Bäumen wachsen lassen. Dies ist eine Art der Tulpenbaumausbreitung.

Wählen Sie die Frucht, nachdem die Samaras eine beige Farbe haben. Wenn Sie zu lange warten, werden sich die Samen zur natürlichen Verbreitung trennen, was die Ernte erschweren wird.

Wenn du beginnen willst, einen Tulpenbaum aus Samen zu züchten, lege die Samaras für einige Tage in einen trockenen Bereich, um die Samen von der Frucht zu trennen. Wenn Sie sie nicht sofort pflanzen möchten, können Sie die Samen in luftdichten Behältern im Kühlschrank aufbewahren, um sie für die Ausbreitung der Tulpenbäume zu verwenden.

Wenn Sie einen Tulpenbaum aus Samen anbauen, streuen Sie die Samen 60 bis 90 Tage lang an einem feuchten, kalten Ort. Danach pflanzen sie in kleinen Behältern.

Wie man einen Tulip Tree von Ausschnitten propagiert

Sie können auch Tulpe Bäume aus Tulpenbaum Stecklinge wachsen. Sie werden die Tulpenbaumstecklinge im Herbst nehmen und Zweige von 18 Zoll oder mehr auswählen.

Schneiden Sie den Zweig gerade außerhalb des geschwollenen Bereichs ab, wo er am Baum anhaftet. Legen Sie den Schnitt in einen Eimer Wasser mit Bewurzelungshormon hinzugefügt, nach Packungsrichtungen.

Bei der Vermehrung eines Tulpenbaums aus Stecklingen einen Eimer mit Sackleinen auslegen und mit Blumenerde füllen. Das abgeschnittene Ende des Schnitts 8 Zoll tief in den Boden eintauchen. Schneiden Sie den Boden aus einem Milchkännchen und bedecken Sie damit den Schnitt. Dies gilt für die Luftfeuchtigkeit.

Stellen Sie den Eimer in einen geschützten Bereich, der Sonne bekommt. Der Steckling sollte innerhalb eines Monats Wurzeln bekommen und im Frühling bepflanzt sein.

Vorherige Artikel:
Nichts hellt einen Raum wie eine blühende Pflanze auf. Die Aeschynanthus Lippenstiftranke hat spitze, wachsartige Blätter und Blüten mit hellen Blütengruppen. Kräftige rote Blüten erscheinen aus einer dunkelroten Knospe, die an eine Tube Lippenstift erinnert. Wachsende Lippenstiftpflanzen sind nicht schwer, und mit der richtigen Pflege werden Sie mit kontinuierlichen Blumen belohnt. Lipp
Empfohlen
Lieben Sie den himmlischen Duft von Zitrusblüten, aber leben Sie in einem weniger idealen Klima für Zitrusbäume? Keine Angst, Topflinden sind nur das Ticket. Lindenblüten in Töpfen zu züchten haben den Vorteil, dass sie leicht beweglich sind. Sollten die Temperaturen unter 25 ° F (-4 ° C) fallen, was für jeden Zitrusbaum eine Todesstrafe für einen längeren Zeitraum bedeutet, können Container-Lindenbäume abgedeckt oder einfach an einen wärmeren Ort gebracht werden. Kalk oder je
Anmutig und elegant, Seerosen ( Nymphaea spp.) Sind eine wunderbare Ergänzung zu jedem Wassergarten. Aber wenn Ihre Seerose für Ihr Klima nicht winterhart ist, fragen Sie sich vielleicht, wie man Seerosenpflanzen winterfest macht. Selbst wenn Ihre Seerosen winterhart sind, fragen Sie sich vielleicht, was Sie tun sollten, damit sie den Winter überstehen können. Wi
Wachsende Orchideen können eine süchtig machende Erfahrung sein. Diese schönen blühenden Pflanzen können ein bisschen pingelig sein, wenn es um ihre Bedingungen und Pflege geht, aber die Mühe lohnt sich, wenn Sie die erstaunlichen Blüten sehen. Es gibt einige Orchideenblütenplagen, auf die man achten kann, um die Gesundheit und die Fähigkeit der Pflanze, die Blumen zu produzieren, für die sie bekannt sind, ernsthaft zu verringern. Schädlin
Bedenken über Emissionen, Pestizide, Herbizide und andere chemische Effekte auf unserem Planeten haben viele von uns veranlasst, bei der Pflege unserer Landschaften umweltfreundliche Möglichkeiten in Betracht zu ziehen. Eine süße und sichere Alternative zu vielen unserer Treibstoff- und chemischen Behandlungen ist die Verwendung von Ziegen zur Unkrautbekämpfung. Zie
Nur wenige Dinge sagen Sommer wie frische, reife Beeren. Ob Sie ein Erdbeer-Aficionado oder ein Heidelbeer-Teufel sind, Beeren über Eis, als Teil von Kuchen, in Milchshakes und über Müsli sind die Hauptbestandteile der Saison. Wachsende Beeren in Zone 9 können eine Herausforderung sein, wenn Sie Früchte wie Blaubeeren lieben, die eine bestimmte Anzahl von kühlen Tagen benötigen, um sich zu bilden. Aber
Wachsendes Moos ( Bryophyta ) ist eine schöne Art, einem Garten etwas Besonderes hinzuzufügen. Moss-Gärten oder auch nur Moos-Pflanzen als Akzente können dazu beitragen, ein Gefühl der Ruhe zu bringen. Moos zu züchten ist nicht schwer, aber wenn du es erfolgreich machst, musst du ein bisschen wissen, was eine Moospflanze ist und was Moos zum Wachsen bringt. Lese