Big Bend Yucca Care - Wie man Big Bend Yucca Pflanzen wächst



Big Bend Yucca ( Yucca rostrata ), auch Beaked Yucca genannt, ist eine baumartige Art von Yucca mit blau-grünen, lanzenförmigen Blättern und hohen, glockenförmigen Blüten, die im Sommer über der Pflanze aufragen. Big Bend Yucca-Pflanzen sind in den USDA-Pflanzenhärtezonen 5 bis 10 leicht zu kultivieren. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie man Big Bend Yucca anbaut.

Big Bend Yucca Informationen

Big Bend Yucca stammt von den felsigen Hängen und den Canyonwänden von Texas, Nordmexiko und Arizona. Historisch gesehen haben die Ureinwohner Big Bend Yucca-Pflanzen als Quelle für Ballaststoffe und Lebensmittel gut genutzt. Heute wird die Pflanze wegen ihrer extremen Trockenheitstoleranz und ihrer kühnen Schönheit geschätzt.

Obwohl Big Bend Yucca langsam wächst, kann sie irgendwann Höhen von 3 bis 5 Meter erreichen. Und während die stacheligen Blattspitzen nicht so ausgeprägt sind wie die meisten Yucca-Arten, ist es immer noch eine gute Idee, die Pflanze sicher weg von Gehwegen und Spielplätzen anzubauen.

Wie man große Biegungs-Yucca anbaut

Big Bend Yucca-Pflanzen sind an hellen Schatten anpassbar, aber am besten bei voller Sonneneinstrahlung. Sie halten auch extrem heißem Wetter stand, obwohl es normal ist, dass die Spitzen während des Höhepunktes des Sommers in südlichen Klimazonen absterben.

Am wichtigsten ist, dass Big Bend Yucca-Pflanzen in gut durchlässigen Böden liegen müssen, um Fäulnis während der Wintermonate zu verhindern. Wenn Ihr Boden Lehm ist oder nicht gut abfließt, mischen Sie kleine Kieselsteine ​​oder Sand, um die Drainage zu verbessern.

Es ist möglich, Bend Bend Yucca mit Samen zu pflanzen, aber das ist der langsame Weg. Wenn Sie es versuchen möchten, pflanzen Sie die Samen in gut durchlässigen Boden. Stellen Sie den Topf an einen gut beleuchteten Ort und halten Sie die Blumenerde bis zur Keimung leicht feucht. Du kannst die kleinen, aus Samen gezogenen Yuccas im Freien pflanzen, aber du solltest vielleicht junge Pflanzen zwei bis drei Jahre drinnen behalten, um etwas an Größe zu gewinnen.

Die einfachere Art, Big Bend Yucca zu vermehren, besteht darin, Ausläufer einer reifen Pflanze zu entfernen. Sie können auch eine neue Pflanze vermehren, indem Sie Stecklinge schneiden.

Big Bend Yucca Pflege

Wässern Sie die Yucca-Pflanzen einmal pro Woche neu, bis die Wurzeln entstanden sind. Danach sind Yucca-Pflanzen trockenheitstolerant und benötigen nur gelegentlich während heißer, trockener Perioden Wasser.

Dünger ist selten notwendig, aber wenn Sie denken, dass die Pflanze einen Auftrieb braucht, stellen Sie im Frühjahr einen ausgewogenen, zeitverzögerten Dünger zur Verfügung. Streuen Sie den Dünger in einem Kreis um die Pflanze, um sicherzustellen, dass er die Wurzelzone erreicht, und gießen Sie ihn gut.

Pruning Big Bend Yucca Pflanzen ist eine Frage der persönlichen Präferenz. Einige Gärtner ziehen es vor, die trockenen, braunen Blätter am Boden der Pflanze zu entfernen, und andere mögen es, sie für ihr strukturelles Interesse zu belassen.

Entferne verbrauchte Blüten und Stiele am Ende der Saison.

Vorherige Artikel:
Wenn Sie schon einmal Kartoffeln angebaut haben, kennen Sie den Prozess der Pflanzkartoffeln. Der Begriff "Saatkartoffel" ist eigentlich irreführend und ein wenig verwirrend, obwohl es eigentlich eine Knolle und nicht ein Samen ist, der gepflanzt wird. Diese Verwirrung führt dazu, dass man fragt: "Produzieren Kartoffeln Samen?&
Empfohlen
Kastanienbäume sind attraktive Bäume, die kalte Winter und warme Sommer bevorzugen. In den Vereinigten Staaten sind Kastanien für den Anbau in den Landwirtschaftszonen 4 bis 9 des US-Landwirtschaftsministeriums geeignet. Die Bäume produzieren großzügige Mengen an geschmacksintensiven, nährstoffreichen Nüssen innerhalb von stacheligen Rümpfen, die allgemein als Bohrer bekannt sind. Möchten
Es ist leicht zu verstehen, warum Hortensien so beliebt sind. Die Hortensien sind einfach anzubauen und tolerieren Sonne und Schatten. Sie bringen atemberaubendes Laub und große Blüten in Ihren Garten. Steigern Sie den Zauber dieser blühenden Sträucher, indem Sie sorgfältig Hortensienbegleiter-Pflanzen auswählen. Wenn
Wacholdersträucher ( Juniperus ) verleihen der Landschaft eine gut definierte Struktur und einen frischen Duft, den nur wenige andere Sträucher erreichen können. Die Pflege von Wacholderbüschen ist einfach, da sie nie einen Schnitt benötigen, um ihre attraktive Form beizubehalten und ungünstige Bedingungen ohne Beanstandung zu tolerieren. Wer
Federsteingefäße setzen einen interessanten Ton im Garten. Sie haben eine prähistorische Qualität, die gut zu Sukkulenten, Kakteen und einzigartigen Blattpflanzen passt. Pflanzen aus Lavagestein können in die poröse, verkrustete Oberfläche hineinwachsen und ohne viel Wurzelraum überleben. Wählen Sie deshalb Pflanzen mit flachen Wurzelzonen. Lava Ro
Die Purple Loosestrife Pflanze ( Lythrum Salicaria ) ist eine extrem invasive Staude, die im oberen mittleren Westen und Nordosten der Vereinigten Staaten verbreitet hat. Es ist zu einer Bedrohung für die einheimischen Pflanzen in den Feuchtgebieten dieser Gebiete geworden, wo es das Wachstum all seiner Konkurrenten erstickt.
Impatiens Pflanzen sind großartige Beet- und Kübelpflanzen, die den ganzen Sommer über zuverlässig blühen sollten. Sie sind eine alte Bereitschaft für helle, volle Farbe. Deshalb kann es besonders frustrierend sein, wenn Ihre Pflanzen nicht mehr blühen oder gar nicht anfangen. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, warum Impatiens nicht blühen. Warum b