Vogelnest Fungus in Gärten: Tipps für die Beseitigung von Vogelnest Fungus


Sie werden erkennen, warum diese Art ihren Namen hat, sobald Sie sie sehen. Vogelnestpilze in Gärten sehen genauso aus wie die Lebensräume der Vögel, für die sie benannt sind. Was ist Vogelnestpilz? Die winzigen Pilze sind nicht gefährlich für Pflanzen und helfen, organische Substanz abzubauen. Daher ist die Kontrolle des Vogelnest-Pilzes nicht notwendig, es sei denn, das Aussehen zerstört Ihr Garten Feng Shui.

Was ist Vogelnest Fungus?

Boden und organische Trümmer sind voll von allerlei wunderbaren natürlichen Kompostern. Einer von ihnen, der Vogelnestpilz, ist auch ein Meister der Mimikry. Es hat das Aussehen eines schalenförmigen Nestes mit kleinen Kugeln im Inneren, die an Eier erinnern. In der Tat sind die Sphären die Methode, durch die sich der Organismus reproduziert.

Wenn ich eines dieser kleinen Nester in meinem Rindenmulch sehe, bringt mich das zum Lächeln. Sie sind magische kleine Organismen mit einer einzigartigen Fortpflanzungsstrategie und wunderbaren Kompostierungsfähigkeiten. Das Finden von Vogelnestpilzen in Mulch ist ein alltäglicher Anblick, da die Pilze vom organischen Substrat leben und es in einen reichen Boden verwandeln. Die Schalenform ist eigentlich der Fruchtkörper des Pilzes und enthält die linsenförmigen Peridiolen, die die Sporen enthalten, die der Reproduktion des Saprophyten zugrunde liegen.

Vogelnestpilze in Gärten sind vor allem im Herbst an feuchten, kühlen Standorten verbreitet. Ihre bevorzugten Standorte sind fruchtbarer Boden, tierischer Kot, verwesendes Holz und Pflanzenreste.

Lebenszyklus und Vorteile von Vogelnest Fungi

Vogelnestpilze in Gärten fangen Regen- oder Bewässerungswasser in den kleinen Fruchtschalen, die ungefähr ¼ Zoll im Durchmesser sind. Das Plätschern des Wassers stößt die Peridiolen 3 bis 4 Fuß aus, hoffentlich in gastfreundliches Terrain. Sie haben eine klebrige Membran, die auf einen Pflanzenstängel, die Seite des Hauses oder was auch immer in der Nähe ist, haftet und haftet. Sobald der Peridiol trocknet, gibt er die Spore frei.

Als Saphrophyt bauen Vogelnestpilze organische Abfallstoffe zu einem reichen Kompost auf. Sie nehmen Nährstoffe aus dem Material und bewirken eine fast zweifache Zunahme der Zersetzung. Dies bedeutet, dass die Reinigung des Gartens mit Pilzen und anderen Zersetzern in der Landschaft viel schneller ist. Bird's Nest Pilz in schweren Rinden Mulch ist besonders hilfreich. Sie helfen dabei, große Brocken in leicht zerfallende Splitter zu zerkleinern, die den Boden anreichern und die Neigung erhöhen.

Get Rid of Vogelnest Fungus

Der Pilz schädigt keine lebenden Pflanzen oder Organismen und unterstützt den wichtigen Zyklus der Bodenerneuerung. Aus diesem Grund ist die Entfernung von Vogelnest Pilz nicht notwendig für die Gesundheit Ihres Gartens. Wenn die klebrigen Fruchtkörper jedoch an Verkleidungen oder anderen Gegenständen haften, können sie schwierig zu entfernen sein. In diesem Fall sollte die Kontrolle des Vogelnestpilzes aus Abwehrmaßnahmen bestehen.

Reduzieren Sie die Bewässerung in den betroffenen Gebieten und harken Sie den Boden, um die Organismen zu stören. Sie können auch lebende Mulch wie Efeu oder Vinca installieren, die den Pilz davon abhält, die Trümmer unter der dicken Matte der Vegetation zu ergreifen. In der Regel werden Fungizide zur Entfernung des Pilzes nicht empfohlen. Einfache Repellent Tricks sind viel einfacher und sicherer in der Landschaft.

Vorherige Artikel:
Igel haben eine große Auswahl und benötigen Zugang zu mindestens 10 bis 12 Hinterhöfen, um alle ihre Bedürfnisse zu sammeln. Dies kann für die kleinen Säugetiere schwierig sein, da viele Höfe heute umzäunt sind und sie keinen Zugang zu neuen Jagd- und Nistplätzen haben. Igel in den Garten zu ziehen beginnt mit dem Zugang, aber es gibt auch ein paar Gefahren zu beseitigen und Dinge, die Sie tun können, damit sie sich mehr eingeladen fühlen. Was wird
Empfohlen
Gut bewirtschafteter Boden mit vielen organischen Zusätzen ist reich an Mikro- und Makronährstoffen, die für ein gutes Pflanzenwachstum und eine gute Produktion wichtig sind, aber selbst das am besten gepflegte Gartengrundstück kann von der Düngung profitieren. Um diese Vorteile zu maximieren, müssen Sie wissen, wann Pflanzen gedüngt werden müssen. Der Ei
Bugs und Gewächshäuser gehen zusammen wie Erdnussbutter und Gelee - außer nicht so lecker und nicht wirklich so willkommen. Schädlingsmanagement in Gewächshäusern ist wichtig, um Ihre Gewächshauspflanzen gesund und glücklich zu halten, besonders wenn Sie Sämlinge mit Freunden teilen oder Stecklinge für Ihre Landschaft beginnen. Gewächsh
Wolltest du jemals deinen eigenen Birnbaum wachsen? Birnensamen zu sammeln, um deinen eigenen Baum von Grund auf neu zu beginnen, ist ein einfacher und angenehmer Prozess. Mit einem verschließbaren Behälter, etwas Torfmoos, einem kühlen Stauraum und etwas Geduld kann jeder lernen, wie man Birnensamen rettet. W
Fusarium yellows betrifft viele Pflanzen der Brassica-Familie. Dieses scharfe Gemüse wird auch Cole Crops genannt und ist eine gesunde Ergänzung des Gartens. Fusarium-Gelb von Cole-Pflanzen ist eine wichtige Krankheit, die im kommerziellen Umfeld einen enormen wirtschaftlichen Verlust verursachen kann.
Einheimische Pfirsiche sind ein Genuss. Und eine Möglichkeit, um sicherzustellen, dass Sie die besten Pfirsiche von Ihrem Baum erhalten, ist sicherzustellen, dass Sie richtig Dünger für Pfirsichbäume verwenden. Sie können sich fragen, wie man Pfirsichbäume düngen und was der beste Pfirsichbaumdünger ist. Werfen
Temperaturen in Zone 4 können zwischen -30 und -20 Grad Fahrenheit (-34 bis -28 C) liegen. Diese Gebiete können im Winter sehr kalt werden, haben aber oft heiße, kurze Sommer, die kältebeständige Xeriscape-Pflanzen erfordern, die Eis und Schnee überleben können, aber in der Wachstumsperiode Wasser sparen. Die P