Tipps zum Aufbewahren und Konservieren von Gemüse - Möglichkeiten, Gemüse für den Winter zu konservieren



Wenn Ihr Garten eine großzügige Ernte produziert hat, verlängert das Aufbewahren und Konservieren von Gemüse die Prämie, so dass Sie auch im Winter den Lohn Ihrer Arbeit genießen können. Es gibt viele Methoden, um Gemüse zu konservieren - einige sind einfach und manche ein bisschen komplizierter. Lesen Sie weiter, um die Grundlagen einiger der beliebtesten Arten der Konservierung von Gemüse zu lernen.

Wie man Gemüse vom Garten konserviert

Hier sind die gängigsten Methoden zur Konservierung von Gemüsepflanzen:

Einfrieren

Das Einfrieren ist eine der einfachsten Möglichkeiten, Gemüse für den Winter zu konservieren, und fast alle Gemüse sind geeignet, mit Ausnahme von Kohl und Kartoffeln, die dazu neigen, schlaff und durchnässt zu werden.

Die meisten Gemüsearten müssen zuerst blanchiert werden, was bedeutet, dass sie für eine bestimmte Zeit gekocht werden müssen - normalerweise eine bis drei Minuten. Das Blanchieren stoppt die Entwicklung von Enzymen und bewahrt so Farbe, Geschmack und Nährstoffe. Sobald das Gemüse blanchiert ist, wird es in Eiswasser getaucht, um es schnell abzukühlen, und dann zum Einfrieren verpackt.

In der Regel wird Gemüse in Kunststoff- oder Gefrierbeutel verpackt.

Canning

Canning ist eine der aufwendigeren Methoden zur Konservierung von Gemüse, aber der Prozess ist ziemlich einfach, wenn Sie sich Zeit nehmen und den Anweisungen genau folgen. Canning muss richtig gemacht werden, da einige Lebensmittel schädliche Bakterien entwickeln können, wenn sie nicht richtig verarbeitet werden.

Ein kochendes Wasserbad ist für die meisten Früchte und etwas Gemüse geeignet, aber säurefreies Gemüse wie Kürbis, Erbsen, Bohnen, Karotten und Mais müssen in einer Druckdose konserviert werden.

Trocknen

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Gemüse zu trocknen, und sie können leicht für die Verwendung in Suppen und Aufläufen rehydriert werden. Ein elektrischer Nahrungsmitteltrockner ist die einfachste Methode, aber Sie können Gemüse auch im Ofen oder sogar in der hellen Sonne trocknen.

Einige wie Paprika können an einer Schnur aufgehängt werden und in einem kühlen, gut belüfteten Raum trocknen.

Beizen

Gurken sind die bekannteste Wahl für das Beizen, aber Sie können auch eine Vielzahl von Gemüse einlegen, einschließlich:

  • Rüben
  • Möhren
  • Kohl
  • Spargel
  • Bohnen
  • Pfeffer
  • Tomaten

Festere Lebensmittel wie Rüben und Karotten benötigen möglicherweise eine kurze Blanchierzeit, um sie zart zu machen. Beizen umfasst das Arrangieren des Gemüses in einem Glaskonservenglas mit Ihrer Auswahl an Gewürzen wie:

  • Dill
  • Sellerie Samen
  • Senfkörner
  • Kreuzkümmel
  • Oregano
  • Kurkuma
  • Jalapenopfeffer

Eine Salzlake aus Essig, Salz, Pfeffer (oder Zucker für eine süße Salzlake) wird gekocht und über das Gemüse gegossen. Sobald die Sole abgekühlt ist, sind die Gläser sicher verschlossen. Hinweis : Einige eingelegtes Gemüse hält bis zu einem Monat im Kühlschrank, andere müssen in Dosen abgefüllt werden, wenn Sie nicht beabsichtigen, sie bald zu verwenden.

Lager

Einige Gemüsearten können sicher an einem kühlen, sauberen Ort für bis zu 12 Monate gelagert werden. Gemüse, das für die Lagerung geeignet ist, sind Winterkürbis, Kartoffeln und trockene Zwiebeln.

Einige Wurzelfrüchte, wie Rüben und Karotten, sind zur Lagerung in einem mit feuchtem Sand gefüllten Behälter geeignet. In kälteren Klimazonen können Wurzeln in den Wintermonaten im Boden verbleiben. Bedecken Sie sie mit einer 12 bis 18-Zoll-Schicht Mulch wie Blätter oder Stroh.

Vorherige Artikel:
Haben Sie jemals eine Karotte oder Rübe gegessen, die süßer ist als Sie es gewohnt sind? Es ist keine andere Spezies - die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass sie zu einer anderen Jahreszeit gewachsen ist. Nicht jeder merkt, dass bestimmte Gemüsearten, einschließlich vieler Wurzelgemüse, tatsächlich viel besser schmecken, wenn sie im Winter angebaut werden. Lesen
Empfohlen
Erinnerungen an wildes Brombeersammeln können ein Leben lang mit einem Gärtner hängen. In ländlichen Gebieten ist das Brombeerpflücken eine jährliche Tradition, die Teilnehmer mit Kratzern, klebrigen, schwarzen Händen und einem Lächeln umgibt, das so breit ist wie die Bäche, die immer noch durch Bauernhöfe und Felder laufen. Heimisch
Wenn Sie an Sellerie denken, stellen Sie sich wahrscheinlich dicke, blassgrüne Stängel vor, die in Suppen gekocht oder mit Öl und Zwiebeln sautiert werden. Es gibt jedoch eine andere Sorte von Sellerie, die nur für ihre Blätter angebaut wird. Blatt-Sellerie ( Apium graveolens secalinum ), auch Schnittsellerie und Sellerie genannt, ist dunkler, leafier und hat dünnere Stiele. Die
Wir alle wissen, dass Gärten mit saisonalem Interesse und solche, die alle Sinne ansprechen, die attraktivsten Landschaften darstellen. Warum also nicht dieselben Konzepte nutzen, um den Garten zum Leben zu erwecken? Welche weiteren Vorteile ergeben sich neben dem Interesse an der Schaffung von Wohngärten?
Hyazinthen sind der Vorbote des warmen Wetters und der Vorbote einer Saison der Prämie. Knospenprobleme mit Hyazinthe sind selten, aber manchmal blühen diese Frühlingszwiebeln nicht. Herauszufinden, warum Hyazinthenknospen abfallen, oder, noch schlimmer, warum sie überhaupt keine Knospen gebildet haben, kann etwas Nachforschungen nach sich ziehen. Ve
Black-eyed Susan Reben Pflanze ist eine zarte Staude, die als eine jährliche in gemäßigten und kühleren Zonen angebaut wird. Sie können den Weinstock auch als Zimmerpflanze anbauen, aber seien Sie vorsichtig, da er bis zu 8 Fuß lang werden kann. Black-eyed Susan Rebenpflege ist am erfolgreichsten, wenn Sie das afrikanische Klima der Pflanze nachahmen können. Versu
Es gibt eine lustige kleine Pflanze mit lebhaften bläulich-violetten Blüten und Blättern, die die Farben wechseln. Cerinthe ist der erwachsene Name, aber es wird auch der Stolz von Gibraltar und die blaue Garnelenpflanze genannt. Was ist Cerinthe? Cerinthe ist eine mediterrane Art, die perfekt für gemäßigte Umgebungen ist. Wach