Black Ash Tree Information - Erfahren Sie mehr über Black Ash in Landschaften



Schwarze Eschen ( Fraxinus nigra ) stammen aus der nordöstlichen Ecke der Vereinigten Staaten sowie aus Kanada. Sie wachsen in bewaldeten Sümpfen und Feuchtgebieten. Laut schwarzer Eschenbauminformation wachsen die Bäume langsam und entwickeln sich zu hohen, schlanken Bäumen mit attraktiven Federverbundblättern. Lesen Sie weiter für mehr Informationen über schwarze Eschen und schwarzen Eschenanbau.

Schwarze Eschenbaum-Informationen

Der Baum hat eine glatte Rinde, wenn er jung ist, aber die Rinde wird dunkelgrau oder braun und wird korkig, wenn der Baum reift. Er wird etwa 21 Meter hoch, bleibt aber ziemlich schlank. Die Zweige gehen nach oben und bilden eine leicht abgerundete Krone. Die Blätter dieser Esche sind zusammengesetzt und enthalten jeweils sieben bis elf gezahnte Blätter. Die Flugblätter sind nicht gestielt, und sie sterben und fallen im Herbst auf den Boden.

Schwarze Eschen produzieren im zeitigen Frühjahr Blüten, bevor die Blätter einwachsen. Die kleinen, blütenblattlosen Blüten sind violett und wachsen in Trauben. Früchte sind geflügelte Samaras, die jeweils wie eine Lanze geformt sind und einen einzigen Samen tragen. Die trockene Frucht bietet Nahrung für Wildvögel und kleine Säugetiere.

Das Holz der schwarzen Asche ist schwer, weich und langlebig. Es wird verwendet, um Innenausbau und Schränke zu machen. Holzstreifen werden abgeflacht und zu Körben und gewebten Stuhlsitzen verarbeitet.

Schwarze Asche in Landschaften

Wenn Sie schwarze Asche in Landschaften sehen, wissen Sie, dass Sie in einem Gebiet mit einem kalten Klima sind. Schwarze Eschen gedeihen in den Pflanzenhärtezonen 2 bis 5 des US-Landwirtschaftsministeriums, normalerweise in feuchten Gebieten wie tiefkalten Sümpfen oder Flussufern.

Wenn Sie sich für den Anbau von schwarzen Eschen interessieren, müssen Sie sicher sein, dass Sie den Bäumen ein Klima und Wachstumsbedingungen bieten können, wo sie glücklich wachsen können. Diese Bäume bevorzugen ein feuchtes Klima mit ausreichenden Niederschlägen, um den Boden während der Vegetationsperiode feucht zu halten.

Sie werden es am besten mit der Kultivierung machen, wenn Sie die Erde in der Wildnis bevorzugen. Der Baum wächst in der Regel auf Torf- und Mistböden. Es wächst gelegentlich auf Sand mit bis oder Lehm unter.

Vorherige Artikel:
Das Entfernen von Schachtelhalmkraut kann ein Albtraum sein, sobald es sich in der Landschaft etabliert hat. Also, was sind Schachtelhalm Unkraut? Lesen Sie weiter, um mehr über das Entfernen von Schachtelhalm in Gärten zu lernen. Was sind Schachtelhalm Weeds? Die Schachtelhalm-Familie ( Equisetum spp.)
Empfohlen
Gedanken an Jasmin erinnern an Sommerabende mit einem berauschenden, blumigen Duft, der in der Luft zu hängen scheint. Während einige Sorten von Jasminpflanzen zu den wohlriechendsten Pflanzen gehören, die man anbauen kann, werden nicht alle parfümiert. Lesen Sie weiter, um mehr über die verschiedenen Jasminsorten und ihre Eigenschaften zu erfahren. Jas
Hostas sind in den letzten Jahren aus gutem Grund sehr populär geworden. Gärtner lieben Hostas wegen ihres bunten Laubs, ihrer Vielseitigkeit, Robustheit, leichten Wachstumsgewohnheiten und ihrer Fähigkeit, ohne helles Sonnenlicht zu gedeihen und zu gedeihen. Pflanzen, die gut mit Hosta wachsen Sobald Sie sich entschieden haben, dass Hostas die beste Pflanze für diesen schattigen Gartenplatz sind, ist es Zeit, über die besten Begleiter der Hosta-Pflanze nachzudenken. Obw
Kapuzinerkresse ist eine jährliche, die Sie für schönes Laub, kletternde Abdeckung und schöne Blumen wachsen können, aber es kann auch gegessen werden. Sowohl die Blüten als auch die Blätter der Kapuzinerkresse werden roh und frisch gegessen. Das Pflanzen von Kapuzinerkresse als Nahrung ist einfach, solange Sie ein paar einfache Tipps kennen. Essba
Wenn Sie einen Baum suchen, der für eine Xeriscape-Landschaft geeignet ist, einen mit ornamentalen Attributen, der auch eine wertvolle Nische für die Tierwelt erfüllt, suchen Sie nicht weiter als den chinesischen Pistache-Baum. Wenn dies Ihr Interesse weckt, lesen Sie weiter für weitere chinesische Pistache Fakten und Pflege von chinesischen Pistache. Ch
Ballonblume ist solch ein solider Ausführender im Garten, dass die meisten Gärtner schließlich die Anlage propagieren möchten, um mehr von ihnen für ihren Hof zu schaffen. Wie die meisten Stauden können sich fortpflanzende Ballonblumen in mehr als einer Weise getan werden. Lasst uns mehr über die Verbreitung von Ballonblumen lernen. Erste
Stinkenkraut ( Thlaspi arvense ), auch bekannt als Feld Pennygrass, ist ein stinkender Rasen Unkraut mit einem Geruch ähnlich faulen Knoblauch mit einem Hauch von Rübe. Sie kann zwei bis drei Fuß hoch werden und Ihren Garten übernehmen, wenn Sie nicht zu Beginn der Saison ein Management-Programm starten. In