Black Ash Tree Information - Erfahren Sie mehr über Black Ash in Landschaften



Schwarze Eschen ( Fraxinus nigra ) stammen aus der nordöstlichen Ecke der Vereinigten Staaten sowie aus Kanada. Sie wachsen in bewaldeten Sümpfen und Feuchtgebieten. Laut schwarzer Eschenbauminformation wachsen die Bäume langsam und entwickeln sich zu hohen, schlanken Bäumen mit attraktiven Federverbundblättern. Lesen Sie weiter für mehr Informationen über schwarze Eschen und schwarzen Eschenanbau.

Schwarze Eschenbaum-Informationen

Der Baum hat eine glatte Rinde, wenn er jung ist, aber die Rinde wird dunkelgrau oder braun und wird korkig, wenn der Baum reift. Er wird etwa 21 Meter hoch, bleibt aber ziemlich schlank. Die Zweige gehen nach oben und bilden eine leicht abgerundete Krone. Die Blätter dieser Esche sind zusammengesetzt und enthalten jeweils sieben bis elf gezahnte Blätter. Die Flugblätter sind nicht gestielt, und sie sterben und fallen im Herbst auf den Boden.

Schwarze Eschen produzieren im zeitigen Frühjahr Blüten, bevor die Blätter einwachsen. Die kleinen, blütenblattlosen Blüten sind violett und wachsen in Trauben. Früchte sind geflügelte Samaras, die jeweils wie eine Lanze geformt sind und einen einzigen Samen tragen. Die trockene Frucht bietet Nahrung für Wildvögel und kleine Säugetiere.

Das Holz der schwarzen Asche ist schwer, weich und langlebig. Es wird verwendet, um Innenausbau und Schränke zu machen. Holzstreifen werden abgeflacht und zu Körben und gewebten Stuhlsitzen verarbeitet.

Schwarze Asche in Landschaften

Wenn Sie schwarze Asche in Landschaften sehen, wissen Sie, dass Sie in einem Gebiet mit einem kalten Klima sind. Schwarze Eschen gedeihen in den Pflanzenhärtezonen 2 bis 5 des US-Landwirtschaftsministeriums, normalerweise in feuchten Gebieten wie tiefkalten Sümpfen oder Flussufern.

Wenn Sie sich für den Anbau von schwarzen Eschen interessieren, müssen Sie sicher sein, dass Sie den Bäumen ein Klima und Wachstumsbedingungen bieten können, wo sie glücklich wachsen können. Diese Bäume bevorzugen ein feuchtes Klima mit ausreichenden Niederschlägen, um den Boden während der Vegetationsperiode feucht zu halten.

Sie werden es am besten mit der Kultivierung machen, wenn Sie die Erde in der Wildnis bevorzugen. Der Baum wächst in der Regel auf Torf- und Mistböden. Es wächst gelegentlich auf Sand mit bis oder Lehm unter.

Vorherige Artikel:
Bei der Untersuchung von Pflanzenbedürfnissen wird häufig vorgeschlagen, dass Sie in einen reichen, gut entwässernden Boden pflanzen. Diese Anweisungen gehen sehr selten darauf ein, was genau "reich und gut drainierend" ist. Wenn wir unsere Bodenqualität betrachten, konzentrieren wir uns normalerweise auf die Textur der festen Partikel. Si
Empfohlen
In den meisten nördlichen Landesteilen gedeihen Liliengewächse in Wiesen und Bergregionen, die die Felder und Hänge mit ihren fröhlichen Blüten füllen. Diese Pflanzen waren einst so verbreitet, dass Indianer Holzlilien als Nahrungsquelle verwendeten. Heute gilt diese Pflanze jedoch als selten und auf dem Weg, in freier Wildbahn gefährdet zu werden, weil so viele Menschen die Blumen gepflückt haben. Die Zw
Botanische Gärten sind eine unserer wichtigsten Ressourcen für Wissen und Sammlung von Flora rund um den Globus. Was sind botanische Gärten? Jede Institution hat die Aufgabe, wichtige Pflanzenarten zu erforschen, zu lehren und zu schützen. Was Botanische Gärten für die Gesundheit des Planeten und als Konservierungsinstrument tun, ist in den meisten anderen Organisationen äußerst wichtig und weitgehend unerfüllt. Ihre Ar
Es gibt über 100 Arten von Hoya, oder Wachspflanze. Viele von ihnen produzieren erstaunliche Dolden von winzigen sternmarkierten Blüten, aber einige Arten produzieren keine Blüten oder zumindest keine auffälligen Blüten. Wenn es keine Blumen auf Hoya gibt, kann es sein, dass Sie eine der nicht blühenden Arten haben oder (wahrscheinlicher) ein kultureller Defekt verursacht, dass die Pflanze nicht blüht. Lesen
Ob in einem Garten, einem Fass, alten Reifen oder einem Growbag, Kartoffeln müssen regelmäßig mit losem organischem Material bedeckt oder hochgekühlt werden. Dieser Zusatz von organischem Material fördert das tiefe und breite Wachstum der Kartoffelknollen und ermöglicht die Bildung neuer Kartoffeln auf reifenden Kartoffeln. Tief
Bist du ein Handwerker, der alles DIY liebt? Oder sind Sie vielleicht ein frustrierter Gärtner, der in einer Wohnung mit wenig Platz im Freien lebt? Diese Idee ist perfekt für Sie beide: Gartenarbeit mit vertikalen Pflanzgefäßen oder vertikale Gartenarbeit mit Schuhorganisatoren! Dies ist eine großartige kostengünstige und platzsparende Alternative. Gart
Der Berglorbeer ( Kalmia latifolia , USDA-Zonen 5 bis 9) ist wegen seiner auffälligen späten Frühlings- und Sommerblumen und der attraktiven, immergrünen Blätter ein farbenfrohes Schmuckstück für die Begrünung und Begrünung und sieht bei Massenanpflanzungen fantastisch aus. Es wird manchmal ein Kattunbusch genannt, weil die rosa oder weißen Blumen normalerweise dunkelrosa oder kastanienbraune Markierungen haben. In den ö