Schwarze Flecken auf Jade Pflanze: Gründe Eine Jade Pflanze hat schwarze Flecken



Jade Pflanzen sind eine der beliebtesten Sukkulenten Zimmerpflanzen. Es gibt viele Sorten, aus denen man wählen kann, von denen jede ähnliche Kultivierungsbedürfnisse hat. Jade Pflanzen Probleme, die schwarze Flecken verursachen, reichen von Insekten, Viren, Pilzerkrankungen und sogar falsche Pflege. Sukkulenten wie Jade haben einen geringen Feuchtigkeitsbedarf und können in schlecht entwässernden Behältern und Pflanzmedien schwer beschädigt werden. Das Saugen von Insekten und verschiedenen Krankheiten kann sich auch auf die Gesundheit und das Aussehen der Blätter auswirken. Es ist wichtig, mögliche Ursachen für Flecken auf Jade Pflanzenblättern zu untersuchen. Die richtige Diagnose kann zur Korrektur des Problems und zur Wiederherstellung der Gesundheit Ihrer Pflanze führen.

Was verursacht schwarze Flecken auf Jade Plant?

Wer ist nicht begeistert von den molligen Blättern und der Pflegeleichtigkeit der Jadepflanze? Wenn die Pflanze im richtigen Licht, in einem Bereich mit geringer Luftfeuchtigkeit und mit der richtigen Blumenerde ist, benötigen diese Pflanzen nicht viel Nachwuchs. Aber selbst der beste Sukkulentengärtner findet möglicherweise einige Probleme, vor allem schwarze Flecken auf der Jadepflanze.

Die Flecken können zu einem ernsthaften Rückgang der Pflanzengesundheit und sogar zum Tod führen, wenn sie nicht richtig behandelt werden. Eines der häufigsten Jade-Pflanzen Probleme, die das Problem verursacht, ist falsche Bewässerung und Entwässerung, aber es gibt ein paar andere mögliche Probleme, die Ihre Anlage kompromittieren können.

Jade Pflanzen gedeihen in trockenen, sandigen Böden mit geringer Fruchtbarkeit. Die durchschnittliche Blumenerde ist wahrscheinlich zu feuchtigkeitsspendend und reichhaltig für diese südafrikanischen Sukkulenten. Gut entwässernder Boden mit viel Kies und ein Behälter, der Feuchtigkeit verdunsten lässt, sorgen für Pflanzengesundheit. Verwenden Sie einen unglasierten Behälter, um die Verdunstung mit zahlreichen Entwässerungslöchern zu erhöhen.

Überschüssiges Wasser kann Ödeme verursachen, bei denen Wurzeln schneller Wasser aufnehmen, als sie genutzt werden können. Dies führt zu hellbraunen oder dunkelbraunen, korkigen Läsionen auf den Blättern, die sich im Verlauf der Erkrankung verdunkeln. Das Umtopfen der Pflanze in sandigen, kiesigen Boden in einem Verdunstungsbehälter und das Überwachen der Bodenfeuchtigkeit sollte die Pflanzen schnell heilen und schwarze Jadepflanzenblätter abbauen.

Verletzung, Krankheiten, die Flecken auf Jade Pflanze verursachen

Flecken auf Jade Pflanzenblättern können einfach das Ergebnis einer Verletzung sein. Die Ursachen reichen von wilden Kleinkindern bis hin zu wissbegierigen Katzen, aber auch wenn die Verletzung auftritt, wird die Pflanze normalerweise den Schaden entschlacken und es ist keine Abhilfe notwendig.

Häufiger, wenn eine Jadepflanze schwarze Flecke hat, ist es wegen der übermäßigen Feuchtigkeit und der Überbewässerung im Winter. Jadepflanzen gehen bei wenig Licht in den Ruhezustand und wachsen im Winter nicht aktiv. Wasser im Winter zu reduzieren ist wichtig, um die Gesundheit der Jadepflanzen zu erhalten. Bei hoher Luftfeuchtigkeit können Anthraknose und andere Pilzerkrankungen Anlass zur Sorge geben. Erhöhen Sie die Belüftung und das Wasser nur, wenn der Boden bis zur Tiefe des zweiten Fingerknöchels eines in den Boden eingeführten Fingers trocken ist. Gelegentlich kann ein antimykotisches Spray erforderlich sein.

Viren werden normalerweise von Insekten verbreitet und verursachen schwarze Flecken auf Jadepflanzen. Diese töten die Pflanze selten ab, können aber in allen Teilen der Jade vorkommen. Verwerfen Sie infiziertes Material und nehmen Sie keine Stecklinge, da die entstehenden Pflanzen infiziert werden.

Schwarze Jade Pflanzenblätter und Wanzen

Sogar Zimmerpflanzen sind Insektenbefall ausgesetzt, besonders wenn sie im Sommer im Freien gehalten und dann im Winter gehalten werden. Es gibt wahrscheinlich kleine Tramper, die die Jade und andere Pflanzen in der Nähe überrennen können. Diese umfassen, sind aber nicht beschränkt auf:

  • Blattläuse
  • Weiße Fliege
  • Wollläuse
  • Spinnenmilben

Inspizieren Sie die Blätter sorgfältig und nehmen Sie Insekten, die groß genug sind, um sie zu entfernen. Kleine Käfer, wie Spinnmilben, können an ihren Gurten an Blättern und Stielen erkannt werden. Verwenden Sie eine Gartenbau-Seife, die für Sukkulenten gekennzeichnet ist, oder wischen Sie Blätter und Stiele mit einem Wattebausch ab, der in einer 1% igen Lösung aus Alkohol und Wasser getränkt ist.

Gute kulturelle Kontrolle und Pflege wird die Auswirkungen dieser Schädlinge auf Ihre Jade-Pflanze reduzieren. In den meisten Fällen sind schwarze Jade Pflanzenblätter kein Todesurteil für Ihren Sukkulenten und können leicht mit sorgfältiger Untersuchung und einigen einfachen Schritten verwaltet werden.

Vorherige Artikel:
Kann ich Grasschnitt in meinem Garten als Mulch verwenden? Ein gut gepflegter Rasen ist ein Gefühl des Stolzes für den Hausbesitzer, hinterlässt aber Gartenabfälle. Sicherlich kann Grasschnitt eine Vielzahl von Aufgaben in der Landschaft erfüllen, Nährstoffe hinzufügen und Ihren Gartenabfallbehälter leer halten. Mulche
Empfohlen
Orangenminze ( Mentha piperita citrata ) ist eine Minzhybride, die für ihren starken, angenehmen Zitrusgeschmack und -aroma bekannt ist. Es ist für seine kulinarischen Anwendungen sowohl für das Kochen als auch für Getränke geschätzt. Zusätzlich zu seiner Nützlichkeit in der Küche ist sein Duft eine gute Wahl für Gartenbordüren, wo seine Ranken leicht durch den Fußverkehr gequetscht werden können und seinen Duft in die Luft abgeben. Lesen Sie w
Kochbananen sind unansehnliche Rasenpflanzen, die in verdichteten Böden und vernachlässigten Rasen gedeihen. Wegerich-Unkraut-Behandlung besteht darin, die Pflanzen fleißig auszugraben, wie sie erscheinen, und die Pflanzen mit Herbiziden zu behandeln. Da Unkraut plantain in schlecht etablierten Rasen gedeiht, ist die beste Vorbeugung ein gesunder Rasen. L
Südlicher Krautsalat von Tomaten ist eine Pilzkrankheit, die oft auftaucht, wenn heißem, trockenem Wetter warmem Regen folgt. Diese Pflanzenkrankheit ist ein ernstes Geschäft; Südlicher Knollenfäule von Tomaten kann relativ gering sein, aber in einigen Fällen kann eine schwere Infektion ein ganzes Bett von Tomatenpflanzen innerhalb weniger Stunden auslöschen. Es is
Zone-1-Pflanzen sind robust, kräftig und an extreme Temperaturen anpassbar. Überraschenderweise sind viele von diesen auch Xeriscape-Pflanzen mit hoher Trockentoleranz. Der Yukon, Sibirien und Teile von Alaska sind Vertreter dieser harten Pflanzzone. Gartenarbeit in Zone 1 ist nichts für schwache Nerven. P
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Als ein Junge, der auf der Farm aufwächst und meiner Mutter und Großmutter hilft, ihre Rosenbüsche zu pflegen, erinnere ich mich liebevoll an die Ankunft der Jackson & Perkins Rosenbuschkataloge. Der Postbote würde meiner Mutter immer sagen, wenn der Jackson & Perkins-Katalog in der Mail dieses Tages mit einem großen Lächeln war. Sie
Heute ist Neem-Öl ein so großer Trend in der biologischen und chemischen Gartenarbeit und scheint die perfekte Lösung für alles zu sein, was im Garten schiefgehen könnte. Neemöl stößt viele Gartenschädlinge ab und tötet sie wie: Milben Blattläuse Weiße Fliegen Schnecken Schnecken Nematoden Wollläuse Kohlwürmer Gnats Kakerlaken Fliegen Termiten Moskitos Rahmen Es dient auch als Fungizid und hilft Pflanzenviren und Krankheitserregern zu bekämpfen. Vielleicht de