Tipps zum Ernten von Guaven - wann ist Guava Fruit Ripe



Guave ( Psidium guajava ) ist eine tropische Frucht, die aus flachwurzeligen immergrünen, kleinen Bäumen oder Sträuchern geboren wird. Empfindlich für kalte Temperaturen gedeihen Guaven in feuchten und trockenen Klimazonen. Im richtigen Klima, USDA-Zone 10, können Guaven große Mengen an Früchten ertragen, aber zu wissen, wann man Guave ernten kann, kann der knifflige Teil sein. Woher wissen Sie, wann Guavenfrucht reif ist und wie Sie Guavenfrüchte ernten? Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Wann ist Guava Fruit reif?

Guave wird im zweiten bis vierten Jahr Früchte tragen. Wenn die Bedingungen stimmen, kann ein einzelner Baum von 50 bis 80 Pfund Früchte pro Jahr produzieren. In Florida können Guavenbäume sogar zweimal pro Jahr produzieren; und mit richtigem Schnitt können Sie sogar eine Guave erhalten, um das ganze Jahr hindurch zu produzieren. Das ist eine Menge Guaven, deshalb ist es sehr wichtig zu wissen, wann man Guave ernten muss, damit man nicht die leckere Frucht verliert.

Große Guaven können in kurzer Zeit von hart und sauer zu Brei gehen. Wenn sie gepflückt werden, bevor die Frucht reif ist, reift sie nicht gut, aber wenn sie auf dem Baum reifen kann, kann die Ernte durch Fruchtfliegen dezimiert werden.

Da Guaven in warmen Klimazonen, wo sie ohnehin wachsen, das ganze Jahr über Früchte tragen und reifen können, ist eine genaue Zeit für die Guavenernte nicht ausreichend. Es gibt jedoch andere Indikatoren, die Sie in die richtige Zeit zum Ernten von Guaven einweisen.

Wie man Guavenfrucht ernten kann

Da gibt es keine spezielle Guva-Erntezeit, woher weißt du, wann du die Frucht pflücken musst? Wie bei den meisten Früchten ist der Farbwechsel ein wichtiger Indikator für die Reife. Im Allgemeinen wird rote oder rosa Guave gepflückt, wenn die Schale von hellgrün zu gelb wechselt. Die Früchte können dann in einem Bereich von Raumtemperatur weiter reifen. Weiße Guave wird gepflückt, wenn sie in voller Größe und grün bis hellgrün ist. Es wird gegessen, bevor es reif ist, wenn die Schale gelb ist und die Frucht weich ist.

Ein weiterer Hinweis auf die Ernte von Guave ist der Geruch. Das Aroma sollte Ihre Nase erreichen, nicht Ihre Nase erreicht das Aroma. Das heißt, die Frucht sollte anfangen, so aromatisch zu werden, dass Sie den süßen, moschusartigen Duft riechen sollten, wie Sie sich dem Baum nähern. Auch bevor Sie Guaven ernten, fühlen Sie die Frucht. Es sollte etwas unter leichtem Druck geben.

Sie können die Reifung der Guave beschleunigen, indem Sie sie in eine Papiertüte zusammen mit einer Banane oder einem Apfel legen und das Ethylengas seine Sache tun lassen. Eine reife Guave kann 5-7 Tage im Kühlschrank gelagert werden. Reife, grüne Guave kann für 2-4 Wochen in einem kühlen, feuchten Bereich gelagert werden; das heißt, mit einer Temperatur zwischen 45-50 ° F (7-10 ° C) und einer Feuchtigkeit von 80-95%.

Verwenden Sie Ihre Guaven frisch oder fügen Sie sie zu Desserts hinzu, entsaften Sie sie oder fügen Sie sie Smoothies hinzu. Guave ist eine hervorragende Quelle für Vitamin C. Oh, und das letzte Wort auf Guaven. Wenn Sie sie von den Lebensmittelhändlern kaufen, können sie mit einem essbaren Wachs behandelt werden. Wenn Sie die Reifung beschleunigen möchten, waschen Sie die Früchte mit kaltem Leitungswasser, um das Wachs zu entfernen.

Vorherige Artikel:
Der Granatambrosiakäfer ( Xylosandrus crassiusculus ) ist nur 2 bis 3 Millimeter lang, kann aber über 100 Laubbaumarten vollständig vernichten. Die Weibchen der Art tunneln in Bäume und graben Kammern aus, in denen sie Eier legt und ihre Nachkommenschaft aufzieht. Die Schädigung des Granatambrosekäfers kommt von den Vortriebsaktivitäten des weiblichen Insekts und dem Ambrosiapilz, den sie in das Holz einbringt. Also,
Empfohlen
Purpurrotes Liebesgras ( Eragrostis spectabilis ) ist ein gebürtiges amerikanisches Wildflowergras, das in den Vereinigten Staaten und in Mexiko wächst. Es sieht im Garten genauso gut aus wie in naturbelassenen Gebieten und wird oft in Wildblumenwiesen verwendet. Sowohl die wachsenden Anforderungen an Liebesgras als auch die Pflege von lila Liebesgras sind einfach.
Eingesunkene Wasserpflanzen, die in der warmen Flüssigkeit eines Aquariums arbeiten, sind selten. Einige der tropischen Farnarten, wie zum Beispiel Bolbitis Wasserfarn und Java Farn, werden häufig als Grün in Tank Situationen verwendet. Afrikanischer Wasserfarn wächst aus einem Rhizom, das leicht an einem Felsen oder einer anderen Oberfläche befestigt werden kann. Sie
Wenn Sie ein Landbewohner wie ich sind, kann der Gedanke an absichtlich wachsende Löwenzahnsamen Sie amüsieren, besonders wenn Ihr Rasen und angrenzende Bauernhöfe mit ihnen reich sind. Als Kind war ich schuldig, Löwenzahn aus Samen zu vermehren, indem ich die Samen von Löwenzahnköpfen wehte - und ich mache immer noch, aus einer Laune heraus, als Erwachsener. Je m
Aluminium ist das am häufigsten vorkommende Metall in der Erdkruste, aber es ist kein essentielles Element für Pflanzen oder Menschen. Lesen Sie weiter, um mehr über den Aluminium- und Boden-pH-Wert und die Symptome toxischer Aluminiumspiegel zu erfahren. Hinzufügen von Aluminium zum Boden Die Verwendung von Aluminium im Gartenboden ist eine schnelle Möglichkeit, den pH-Wert des Bodens für säureliebende Pflanzen wie Blaubeeren, Azaleen und Erdbeeren zu senken. Sie s
Wenn Sie nach einer Tomatenpflanze mit Früchten suchen, die lange in der Lagerung bleiben, könnten Reverend Morrows Long Keeper Tomaten ( Solanum lycopersicum ) genau das Richtige sein. Diese dickhäutigen Tomaten können sich lange im Lager halten. Lesen Sie weiter für Informationen zu den Erbstück Tomaten von Reverend Morrow, einschließlich Tipps zum Anbau eines Reverend Morrows Tomatenpflanze. Rever
Heutzutage nutzen immer mehr Hausbesitzer die kleinen Terrassenflächen in ihren Höfen zwischen Straße und Bürgersteig für zusätzliche Bepflanzungen. Während Einjährige, Stauden und Sträucher hervorragende Pflanzen für diese kleinen Standorte sind, sind nicht alle Bäume geeignet. Bäume, die auf Terrassen gepflanzt werden, können schließlich Probleme mit Gehwegen oder Freileitungen verursachen. Lesen Sie we