Baum-Topping-Informationen - tut Tree Topping Bäume verletzen



Viele Leute denken, dass Sie einen Baum verkürzen können, indem Sie die Spitze abschneiden. Was sie nicht wissen, ist, dass der Belag den Baum dauerhaft entstellt und schädigt und ihn sogar töten kann. Sobald ein Baum gekrönt ist, kann er mit Hilfe eines Baumpflegers verbessert werden, aber er kann niemals vollständig wiederhergestellt werden. Lesen Sie weiter, um Informationen zum Tree Toping zu erhalten, die Ihnen helfen können, bessere Entscheidungen zum Verkürzen von Bäumen zu treffen.

Was ist Baum-Topping?

Um einen Baum zu bedecken, entfernen Sie die Spitze des zentralen Stammes eines Baumes, den so genannten Anführer, sowie die oberen Hauptäste. Sie werden normalerweise in einer gleichmäßigen Höhe abgeschert. Das Ergebnis ist ein unansehnlicher Baum mit dünnen, aufrechten Ästen, die oben als Wassersprossen bezeichnet werden.

Das Bestäuben eines Baumes beeinträchtigt seine Gesundheit und seinen Wert in der Landschaft. Sobald ein Baum gekrönt ist, ist er sehr anfällig für Krankheiten, Fäulnis und Insekten. Darüber hinaus reduziert es Eigenschaftswerte um 10 bis 20 Prozent. Topped Bäume verursachen eine Gefahr in der Landschaft, weil die Verzweigungsstümpfe zerfallen und brechen. Die Wassersprossen, die an der Spitze des Baumes wachsen, haben schwache, flache Anker und werden wahrscheinlich in einem Sturm abbrechen.

Verletzt Topping Bäume?

Topping beschädigt Bäume durch:

  • Entfernen eines Großteils der Blattoberfläche, die zur Herstellung von Nahrungsmitteln und der Lagerungsreserven benötigt wird.
  • Große Wunden hinterlassen, die nur langsam heilen und zu Eintrittspforten für Insekten und Krankheitserreger werden.
  • Starkes Sonnenlicht kann in die zentralen Teile des Baumes eindringen, was zu Sonnenbrand, Rissen und schälender Rinde führt.

Der Hutstängelschnitt schneidet seitliche Äste in beliebigen Längen ab und beschädigt Bäume auf ähnliche Weise wie Belag. Versorgungsunternehmen haben häufig Regalbretter, um zu verhindern, dass sie die Freileitungen stören. Hutdecken zerstören das Aussehen des Baumes und hinterlassen Stummel, die schließlich verfallen.

Wie man Bäume nicht übertrifft

Bevor Sie einen Baum pflanzen, finden Sie heraus, wie groß er wird. Pflanzen Sie keine Bäume, die zu groß für ihre Umwelt werden.

Drop-Crotching schneidet Zweige zu einem anderen Zweig, der ihre Funktion übernehmen kann.

Geeignete Zweige sind mindestens ein Drittel bis drei Viertel des Durchmessers des Asts, den Sie schneiden.

Wenn Sie es für notwendig halten, einen Baum zu kürzen, aber nicht sicher sind, wie Sie ihn sicher durchführen können, wenden Sie sich an einen zertifizierten Baumpfleger.

Vorherige Artikel:
Der Name "Huckleberry" kann in Bezug auf eine beliebige Anzahl von verschiedenen Beeren produzierenden Pflanzen wie Blaubeeren, Heidelbeeren und Heidelbeeren sein. Dies führt uns zu einer ziemlich verwirrenden Frage: "Was ist ein Heidelbeer?" Was ist ein Huckleberry? Heidelbeeren sind mehrjährige immergrüne Sträucher, die etwa 2 bis 3 Fuß hoch sind, wenn sie in voller Sonne wachsen, aber sie können 10 Fuß oder mehr werden, wenn sie unter Schattenbedingungen wachsen. Blätt
Empfohlen
Viele holzige Zierlandschaftsgewächse können leicht durch halbhartes Steckholz vermehrt werden. Ihr Erfolg beruht darauf, dass die geschnittenen Stängel nicht zu jung, aber auch nicht zu alt sind, wenn das Schneiden erfolgt. Pflanzenzüchter verwenden einen als Halbhartholz-Schnelltest bezeichneten Prozess, um Stämme für Stecklinge auszuwählen. In di
Kentucky Bluegrass, ein kühles Jahreszeitgras, ist eine Spezies, die nach Europa, Asien, Algerien und, Marokko gebürtig ist. Obwohl diese Art nicht in den Vereinigten Staaten beheimatet ist, ist sie an der gesamten Ostküste angebaut und kann auch im Westen mit Bewässerung angebaut werden. Informationen über Kentucky Bluegrass Wie sieht Kentucky Bluegrass aus? Bei
Leider können viele neue Gemüsegärtner durch Ernteverluste von sehr häufigen und vermeidbaren Pilzkrankheiten auf Gartenarbeit umgestellt werden. Eine Minute können die Pflanzen gedeihen, die nächsten Minuten sind gelb und welkend, mit Flecken bedeckt, und die Früchte und das Gemüse, das sie so aufgeregt waren, um sich selbst zu wachsen, sehen verrottet und verzerrt aus. Diese
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Die Fuchsschwanz-Palme ( Wodyetia bifurcata ), ein australischer Eingeborener, ist ein anpassungsfähiges, schnell wachsendes Exemplar. In den letzten Jahren wurden Sorten von Fuchsschwanz-Palmen bei Landschaftsgärtnern und Baumschulen in wärmeren Zonen der Vereinigten Staaten populär. In
Unkräuter sind wirklich nur Pflanzen, die sich entwickelt haben, um sich schnell selbst zu vermehren. Für die meisten Menschen sind sie ein Ärgernis, aber für einige, die erkennen, dass sie nur Pflanzen sind, ein Segen. Brennnessel ( Urtica dioica ) ist ein solches Unkraut mit einer Vielzahl von nützlichen Verwendungen von einer Nahrungsquelle zu einer medizinischen Behandlung zu Nesselgarten Dünger. Die
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Wachsende mexikanische Flammenreben ( Senecio confusus syn. Pseudogynoxus confusus , Pseudogynoxus chenopodiodes ) geben dem Gärtner eine Explosion der hellen orange Farbe in den sonnigen Bereichen des Gartens. Einfach zu wachsen und zu vermehren, Pflege für mexikanische Flamme Reben ist einfach.