Blanket Blumen im Winter: Tipps zur Vorbereitung der Decke Blume für den Winter


Gaillardia ist häufiger als Blümchenblume bekannt und produziert den ganzen Sommer über Gänseblümchen. Blanket Bloom ist eine kurzlebige Staude, die dazu neigt, produktiv zu werden. Es gibt mehrere Denkschulen über die Vorbereitung von Blümchen für den Winter. Einige Gärtner fühlen, Decke Blumenpflanzen zurück zu beschneiden und Mulchen ist der Weg zu gehen. Andere beschneiden nicht, sondern toten Kopf und mulchen nicht. Lassen Sie uns besprechen, wie man Deckenblüte winterfest macht.

Vorbereiten Blanket Blumen für den Winter

Die Daisy-like-Köpfe, mit ihrer Zing Farbe und fruchtbare Wuchsform, sind eine hervorragende Ergänzung für jeden mehrjährigen Garten oder Container. Die Mehrheit wird in Sonnenuntergangsfarben mit einigen sportlichen leuchtenden Orangen, Rottönen und Gelb angebaut. Das Laub ist graugrün und leicht behaart, meist kniehoch.

Blanketblüte beginnt leicht aus Samen und wird immer größere Flecken der Blüte über die Jahreszeiten nur aus Samen produzieren. Die Pflanze bevorzugt eine hervorragende Entwässerung und sonnige Standorte im Garten. Es wird zurücksterben, wenn die Temperaturen im Herbst fallen, und dann kommt eine Winterpflege mit Blütenduft ins Spiel.

Sobald die Blüte nachlässt und die Temperaturen kälter werden, ist es Zeit für eine kleine Decke Winterpflege. Sie können wählen, nichts zu tun, um Blumen im Winter zu bedecken, und sie werden wahrscheinlich durch die Trümmer der vorherigen Jahreszeit gut zurückkommen. Sie können die Pflanze auch für besseres Frühlingswachstum und Aussehen vorbereiten.

Wenn Sie sich entscheiden, die Pflanze in Ruhe zu lassen und Eis und Schnee bedecken zu lassen, ist das normalerweise in Ordnung. Es könnte eine Chance in extrem kalten Regionen sein, da die Wurzelzone getötet werden könnte. Einige Varietäten sind in den Pflanzenhärtezonen 5 bis 9 der USDA winterhart, während andere bis zur Zone 3 tolerant sind.

Mulchen ist eine übliche Methode zum Schutz von Stauden im Winter. Die Gefahr beim Mulchen von Deckenblüten besteht jedoch darin, dass zu viel Feuchtigkeit unter dem Material eingeschlossen werden kann. Dies kann dazu führen, dass die Pflanze ausrottet. Gaillardia ist trockenheitstolerant, kann aber keine feuchten oder sumpfigen Böden vertragen.

Wie Winterdecke Blanket Winterize

In wärmeren Klimazonen dürfen Deckenblüten im Winter weiter wachsen und mit ihrem Laubwerk den Garten interessanter machen. In kühleren Gegenden ist es am besten, die verbrauchten Blumen zu reduzieren und der Pflanze Mulch zu geben. Mit Licht meine ich einen Zentimeter organisches Material. Dies gibt den Wurzeln eine sanfte Abdeckung, ist aber nicht so dick, dass sie sie ersticken und Feuchtigkeit einfangen.

Viele Gärtner glauben daran, decke Blumenpflanzen zurück auf etwa 1 oder 2 Zentimeter vom Boden zu beschneiden. Dies ist eher ein ästhetischer Ansatz zur Vorbereitung der Winterblüte. Es ist nicht wichtig für die Gesundheit der Pflanze, aber es erhöht ihre Attraktivität, wenn sie frisch im Frühling ohne das tote Wachstum der alten Jahreszeit um sie herum entstehen.

Blanket Blumen Winterpflege liegt wirklich an Ihnen. Wenn Sie sich für einen faulen Gärtner halten, tun Sie gar nichts. Wenn Sie der saubere Typ sind, schneiden Sie die Pflanzen zurück und mulchen. In den meisten Zonen wird das Ergebnis gleich sein.

Vorherige Artikel:
Während Zitrusbäume in Gegenden, in denen sie gedeihen, schon immer beliebt waren, sind sie in letzter Zeit auch in kälteren Klimazonen beliebt geworden. Für Zitrus-Besitzer in warmen, feuchten Klimas, Zitrusgewächs ist nicht etwas, über das sie oft nachdenken müssen. Aber in kühleren oder trockeneren Klimazonen kann das Gießen eine schwierige Sache sein. Werfen
Empfohlen
Als ich in der Türkei war, waren Granatapfelbüsche fast so häufig wie Orangenbäume in Florida und es gab nichts Erfrischenderes, als in eine frisch gepflückte Frucht einzutauchen. Gelegentlich können jedoch schwarze Samen in der Granatapfelfrucht vorkommen. Was ist die Ursache für Granatäpfel mit schwarzen Samen oder Fäulnis im Inneren? Was ist
Japanische Eiben ( Taxus cuspidata ) kommen in einer Vielzahl von Größen vor, von Zwergen, die selten größer sind als 2, 5 Fuß bis zu großen Exemplaren, die mehr als 50 Fuß hoch werden können. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, ob diese schöne und vielseitige Pflanze für Ihren Garten geeignet ist. Ist japa
Ringelblumen sind zuverlässige Bloomers, die den Garten während des Sommers und frühen Herbsts mit einem leuchtenden Farbton versehen. Gärtner schätzen diese populären Pflanzen für mehr als ihr Aussehen, da viele glauben, sie hätten Schädlings-abstoßende Eigenschaften, die dazu beitragen, dass Pflanzen in der Nähe gesund und frei von schädlichen Insekten bleiben. Lesen Sie
Egal, ob Sie nicht genug Platz im Freien haben oder einfach nur einen auffälligen Indoor-Garten suchen - Glasflaschengärten sind eine sorglose Art, viele Ihrer Lieblingspflanzen zu züchten. Flaschengärten bilden ausgezeichnete Indoor-Brennpunkte, besonders wenn sie mit bunten Blättern und verschiedenen Texturen bepflanzt sind. Ind
Companion Bepflanzung ist nur die einfachste und niedrigste Wirkung, die Sie Ihrem Garten geben können. Indem Sie bestimmte Pflanzen einfach nebeneinander platzieren, können Sie Schädlinge auf natürliche Weise abstoßen, nützliche Insekten anziehen und den Geschmack und die Vitalität Ihrer Pflanzen verbessern. Peper
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Die wachsende Türken-Hutlilie ( Lilium superbum ) ist eine elegante Art, im Sommer dem sonnigen, halbschattigen Blumenbeet eine hoch aufragende Farbe zu verleihen. Turks Informationen über die Kappenlilie sagen uns, dass diese Blumen vor ein paar Jahrzehnten fast ausgestorben waren, weil sie essbar waren.