Tränendes Herz-Pest-Probleme - häufige Bugs, die Tränendes Herz Pflanzen essen



Tränendes Herz ( Dicentra spectabilis ) ist eine altmodische Staude, die schattigen Stellen in Ihrem Garten Farbe und Charme verleiht. Während die Pflanze überraschend einfach zu kultivieren ist, kann sie einer Reihe von lästigen Insekten zum Opfer fallen. Wenn Sie denken, dass etwas Ihre Pflanze nervt, lesen Sie weiter, um etwas über Probleme mit Blutgerinnungsschädlingen zu erfahren und was Sie dagegen tun können.

Problem Insekten für das blutende Herz

Unten sind die drei häufigsten Schädlinge auf blutenden Herzen:

Blattläuse sind eine der lästigsten Blutungsherzschädlinge. Auch bekannt als Pflanzenläuse, sind Blattläuse kleine grüne oder schwarze Käfer, die die Pflanze schädigen, indem sie den süßen Saft aussaugen. Sie werden gewöhnlich in großen Mengen an Stengeln oder Unterseiten von Blättern gefunden. Ein paar Blattläuse verursachen keine großen Probleme, aber ein starker Befall kann eine Pflanze schwächen und töten.

Schuppen sehen wie wachsartige, hellbraune oder hellbraune Beulen an Pflanzenstängeln und -blättern aus, aber die Schädlinge sind tatsächlich unter der schuppenartigen Bedeckung geschützt. Wie Blattläuse schädigt Schuppen Pflanzen, indem es die süßen Säfte saugt.

Schnecken und Schnecken, die während der Nachtstunden am aktivsten sind, kauen zerlumpte Löcher durch die Blätter und hinterlassen einen schleimigen, silbrigen Pfad.

Schädlinge auf blutendem Herzen kontrollieren

Blattläuse und Schuppen sind normalerweise leicht mit insektizidem Seifenspray zu kontrollieren, entweder hausgemacht oder kommerziell. Sprühen Sie niemals an heißen Tagen oder wenn die Sonne direkt auf dem Laub steht. Diese kleinen saugenden Schädlinge können auch mit Garten- oder Nimöl bekämpft werden, das die Schädlinge effektiv erstickt.

So oder so, warten Sie bis später am Tag, um Schädlinge zu sprühen, wenn Sie bemerken, dass Bienen oder andere nützliche Insekten auf der Pflanze anwesend sind. Vermeiden Sie chemische Insektizide, die nützliche Insekten abtöten, die helfen, blutende Herzschädlinge in Schach zu halten. Giftige Chemikalien sind oft kontraproduktiv und helfen schädlichen Schädlingen, die Oberhand zu gewinnen.

Es ist kein lustiger Job, aber eine Möglichkeit, Schnecken und Schnecken loszuwerden, ist eine Taschenlampe zu nehmen und am Abend oder frühen Morgen auf eine Jagdexpedition zu gehen. Handschuhe tragen und die Schädlinge in einen Eimer mit Seifenwasser fallen lassen.

Sie können auch Schnecken mit Schneckenköder behandeln. Ungiftige und giftige Arten sind in Gartengeschäften erhältlich. Einige Gärtner haben viel Glück mit hausgemachten Fallen wie ein kleines Bier in einem Glasdeckel. Andere verwenden Diatomeenerde, eine natürliche Substanz, die die Schädlinge tötet, indem sie den schleimigen Unterbauch abschabt.

Halten Sie den Bereich um die Pflanze frei von Blättern und anderen Trümmern, in denen sich Schnecken gerne verstecken. Beschränken Sie Mulch auf 3 Zoll (7 cm) oder weniger.

Vorherige Artikel:
Makronährstoffe sind entscheidend für das Wachstum und die Entwicklung von Pflanzen. Die drei Hauptmakronährstoffe sind Stickstoff, Phosphor und Kalium. Von diesen treibt Phosphor die Blüte und Fruchtbildung an. Fruchtende oder blühende Pflanzen können ermutigt werden, mehr von beiden zu produzieren, wenn Superphosphat gegeben wird. Was
Empfohlen
Gelbe Rassel-Pflanze ( Rhinanthus minor ) ist eine attraktive Wildblume, die eine natürliche Umgebung oder einen Wildblumengarten Schönheit hinzufügt. Die Pflanze, auch bekannt als gelbe Klappergras, verbreitet sich jedoch schnell und kann sehr invasiv werden. Was sind gelbe Rasselpflanzen? Gelbe Klappergewächse sind halbparasitische Unkräuter, die überleben, indem sie Stickstoff und andere Nährstoffe aus Pflanzen in der Nähe ziehen. Die Pf
Viburnum ist ein beliebter Landschaftsstrauch, der attraktive Frühlingsblumen hervorbringt, gefolgt von bunten Beeren, die Singvögel bis in den Winter hinein in den Garten locken. Wenn die Temperatur zu sinken beginnt, lässt das Laub je nach Sorte die Herbstlandschaft in Bronze, Burgunderrot, Hellrot, Orange-Rot, Hellrosa oder Lila erstrahlen. D
Von Kathehe Mierzejewski Wenn Sie Gemüse in einem Garten neu anbauen, fragen Sie vielleicht: "Wie kann ich Salat anbauen?" Da Salat ein sehr beliebtes Gemüse für den Hausgarten ist, ist es wichtig zu wissen, wie man Salat anbaut. Wann muss ich Salat pflanzen? Salat ( Lactuca sativa ) ist definitiv ein Gemüse der kühlen Jahreszeit. Die
Sandliliengewächse ( Leucocrinum montanum ) wachsen über weite Teile der offenen Bergwälder, Trockenrasen und Beifußwüsten der westlichen USA. Diese schroffe und schöne kleine Wildblume ist leicht an den duftenden, sternförmigen weißen Sandlilienblüten auf Stielen zu erkennen, die aus einer basalen Gruppe schlanker, grasähnlicher Blätter aufsteigen. Sandlilie
Eine der einfachsten Möglichkeiten, sanfte Geräusche und Bewegungen im Garten zu erzeugen, ist die Verwendung von Ziergräsern. Die meisten von diesen sind sehr anpassungsfähig und einfach zu pflegen und zu pflegen, aber Sie müssen sicher sein, dass sie für Ihre Zone geeignet sind. Es gibt zahlreiche Ziergrassorten der Zone 8, aus denen man wählen kann. Das P
Azaleen ohne Blätter können Angst verursachen, wenn Sie sich fragen, was zu tun ist. Sie werden lernen, die Ursache von blattlosen Azaleen zu bestimmen und wie man den Sträuchern in diesem Artikel helfen kann, sich zu erholen. Keine Blätter auf meinen Azaleen Bevor Sie entscheiden, dass etwas mit Ihrer Azalee nicht stimmt, geben Sie den Blattknospen genügend Zeit, sich zu öffnen. Somm