Tränendes Herz-Pest-Probleme - häufige Bugs, die Tränendes Herz Pflanzen essen



Tränendes Herz ( Dicentra spectabilis ) ist eine altmodische Staude, die schattigen Stellen in Ihrem Garten Farbe und Charme verleiht. Während die Pflanze überraschend einfach zu kultivieren ist, kann sie einer Reihe von lästigen Insekten zum Opfer fallen. Wenn Sie denken, dass etwas Ihre Pflanze nervt, lesen Sie weiter, um etwas über Probleme mit Blutgerinnungsschädlingen zu erfahren und was Sie dagegen tun können.

Problem Insekten für das blutende Herz

Unten sind die drei häufigsten Schädlinge auf blutenden Herzen:

Blattläuse sind eine der lästigsten Blutungsherzschädlinge. Auch bekannt als Pflanzenläuse, sind Blattläuse kleine grüne oder schwarze Käfer, die die Pflanze schädigen, indem sie den süßen Saft aussaugen. Sie werden gewöhnlich in großen Mengen an Stengeln oder Unterseiten von Blättern gefunden. Ein paar Blattläuse verursachen keine großen Probleme, aber ein starker Befall kann eine Pflanze schwächen und töten.

Schuppen sehen wie wachsartige, hellbraune oder hellbraune Beulen an Pflanzenstängeln und -blättern aus, aber die Schädlinge sind tatsächlich unter der schuppenartigen Bedeckung geschützt. Wie Blattläuse schädigt Schuppen Pflanzen, indem es die süßen Säfte saugt.

Schnecken und Schnecken, die während der Nachtstunden am aktivsten sind, kauen zerlumpte Löcher durch die Blätter und hinterlassen einen schleimigen, silbrigen Pfad.

Schädlinge auf blutendem Herzen kontrollieren

Blattläuse und Schuppen sind normalerweise leicht mit insektizidem Seifenspray zu kontrollieren, entweder hausgemacht oder kommerziell. Sprühen Sie niemals an heißen Tagen oder wenn die Sonne direkt auf dem Laub steht. Diese kleinen saugenden Schädlinge können auch mit Garten- oder Nimöl bekämpft werden, das die Schädlinge effektiv erstickt.

So oder so, warten Sie bis später am Tag, um Schädlinge zu sprühen, wenn Sie bemerken, dass Bienen oder andere nützliche Insekten auf der Pflanze anwesend sind. Vermeiden Sie chemische Insektizide, die nützliche Insekten abtöten, die helfen, blutende Herzschädlinge in Schach zu halten. Giftige Chemikalien sind oft kontraproduktiv und helfen schädlichen Schädlingen, die Oberhand zu gewinnen.

Es ist kein lustiger Job, aber eine Möglichkeit, Schnecken und Schnecken loszuwerden, ist eine Taschenlampe zu nehmen und am Abend oder frühen Morgen auf eine Jagdexpedition zu gehen. Handschuhe tragen und die Schädlinge in einen Eimer mit Seifenwasser fallen lassen.

Sie können auch Schnecken mit Schneckenköder behandeln. Ungiftige und giftige Arten sind in Gartengeschäften erhältlich. Einige Gärtner haben viel Glück mit hausgemachten Fallen wie ein kleines Bier in einem Glasdeckel. Andere verwenden Diatomeenerde, eine natürliche Substanz, die die Schädlinge tötet, indem sie den schleimigen Unterbauch abschabt.

Halten Sie den Bereich um die Pflanze frei von Blättern und anderen Trümmern, in denen sich Schnecken gerne verstecken. Beschränken Sie Mulch auf 3 Zoll (7 cm) oder weniger.

Vorherige Artikel:
Was ist Aktivkohle? Aktivkohle wird in vielen gewerblichen, industriellen und haushaltsüblichen Anwendungen verwendet und ist eine mit Sauerstoff behandelte Holzkohle, die ein feines, poröses Material erzeugt. Die Millionen von winzigen Poren wirken wie ein Schwamm, der bestimmte Giftstoffe aufnehmen kann.
Empfohlen
Schwefel ist so notwendig wie Phosphor und gilt als essentielles Mineral. Was macht Schwefel für Pflanzen? Schwefel in Pflanzen hilft bei der Bildung wichtiger Enzyme und unterstützt die Bildung von Pflanzenproteinen. Es wird in sehr geringen Mengen benötigt, aber Mängel können ernste Pflanzengesundheitsprobleme und einen Verlust an Vitalität verursachen. Was
Tomaten sind das beliebteste Gemüse für den Gemüseanbau. Mit einer Vielzahl von Tomatensorten, von Erbstück bis Kirsche, und jeder erdenklichen Größe und Farbe ist das kein Wunder. Eine geeignete Tomatenpflanze wächst in fast jedem Klima und in jeder Umgebung. Die wärmste Wachstumstemperatur für Tomaten und die niedrigste Temperatur für den Tomatenanbau sind das ewige Rätsel des Hausgärtners. Tomaten-Te
Schwarze Schwalbenschwanzschmetterlinge haben eine interessante Beziehung mit Pflanzen aus der Familie der Möhren, Apiaceae. Es gibt viele wilde Pflanzen in dieser Familie, aber in Gebieten, wo diese selten sind, könnten Sie die erwachsenen Insekten und ihre Larven finden, die in Ihrem Karottenflecken hängen. E
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Tomaten, Bestäubung, Honigbienen u.dgl. Können nicht immer Hand in Hand gehen. Während Tomatenblüten typischerweise windbestäubt sind, und gelegentlich von Bienen, kann das Fehlen von Luftbewegung oder niedrige Insektenzahlen den natürlichen Bestäubungsprozess hemmen. In di
Kumquats sind einzigartige Vertreter der Zitrusgewächse, da sie der Gattung Fortunella und nicht der Gattung Citrus angehören. Als eine der widerstandsfähigsten Vertreter der Zitrusfruchtfamilie können Kumquats Temperaturen von unter -6 ° C vertragen, mit minimalen Schäden an Blättern und Stamm. Kumqu
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Wusstest du, dass Amaryllis glücklich im Wasser wächst? Es ist wahr, und mit geeigneter Pflege von Amaryllis in Wasser wird die Pflanze sogar reichlich blühen. Natürlich können die Zwiebeln nicht lange in dieser Umgebung bleiben, aber es ist eine großartige Möglichkeit, die auffälligen Blumen über den Winter zu genießen, wenn alles andere trist aussieht. Möchten