Blue Eyed Grass Care: Wachsende blauäugige Gras Wildflower im Garten



Mehrjährige blauäugige Gras-Wildblume ist ein Mitglied der Iris-Familie, aber es ist überhaupt kein Gras. Sie ist in Nordamerika beheimatet und bildet kleine, lange, im Frühjahr mit kleinen Immergrünblüten gekrönte Blätter. Die Pflanze ist eine helle Ergänzung zu jedem Ort im Garten. Auf fast jedem Gartenboden kann blauäugiges Gras gepflanzt werden, und im Laufe der Jahre wird es Bienen anlocken und Wildvögel füttern.

Was ist blauäugiges Gras?

Der Gärtner, der nach einem Ersatz für Iris oder andere Zwiebelblumen sucht, sollte die blauäugige Graspflanze ( Sisyrinchium spp.) Erforschen. Also, was ist blauäugiges Gras und ist es eine geeignete Pflanze für den Garten? Diese Pflanze ist verklumpt und kann 4 bis 16 Zoll groß und ebenso breit werden. Blue Eyed Grass Wildflower wächst aus winterharten Rhizomen, die große, klingeartige Blätter aussenden, ähnlich wie Grashalme. Hier kommt das "Gras" in seinem Namen her.

Das fast fußhohe Laub trägt drahtige Stiele, gekrönt von leuchtend blauen Blüten, kann aber auch weiß oder violett sein und in der Mitte ein gelbes "Auge" haben. Diese gelbe Krone verleiht der Pflanze ihren farbenfrohen Namen. Die USDA-Zonen 4 bis 9 sind geeignete Standorte für den Anbau von Blauaugengras. Blauäugiges Gras Wildblume ist in den Steingärten, in den Grenzen, in den Behältern und als Teil einer Wildblumenwiese nützlich.

Das wachsende blauäugige Gras ist eine ausgezeichnete Möglichkeit, um einheimische Pflanzen in Ihren Garten einzuführen. Dies fördert die natürliche Landschaftsgestaltung und hilft Wildtieren mit Nahrungs- und Nistmaterial.

Wo man blauäugiges Gras pflanzt

Zu wissen, wo Blauäugiges Gras gepflanzt werden muss, ist wichtig für seine Gesundheit. Wenn Sie also blauäugiges Gras anbauen, wählen Sie einen teilweise sonnigen Standort. Während die Pflanze in voller Sonne wachsen kann, funktioniert sie am besten in Situationen mit wenig Licht.

Es ist tolerant gegenüber jedem Boden pH-Wert, solange es gut abläuft. Blauäugiges Gras gedeiht in feuchten bis durchschnittlichen Gartenböden.

Die Pflanze kann leicht vermehrt werden, indem die Pflänzchen von der Mutterpflanze getrennt werden. Brechen Sie die Rhizome ab oder schneiden Sie sie von der Hauptpflanze ab, einschließlich der schlanken Blätter der jungen Pflanzen, die sich an der Basis bilden. Plant sie als einzelne Exemplare für erhöhte Frühlingsschönheit.

Der Klumpen wird Jahr für Jahr groß, aber Sie können ihn ausgraben und in Abschnitte für neue Pflanzen schneiden. Teilen Sie die Pflanze im späten Winter alle zwei bis drei Jahre, und Sie werden eine Streuung der schönen Blumen über die Landschaft haben.

Neben der Vermehrung durch Teilung werden die Blüten im Frühjahr Samen produzieren. Samen verbreiten sich leicht in Gärten mit ausreichender Feuchtigkeit.

Blauäugige Graspflege

Wachsende Pflege mit blauen Augen ist nicht schwierig. Lassen Sie die Blätter auf der Pflanze bleiben, nachdem die Blüten im Sommer verblassen. Dies gibt den Blättern Zeit, Energie zu sammeln, um sie in den Rhizomen für die Blüte der nächsten Saison zu speichern. Nachdem sie braun geworden sind, schneiden Sie sie bis knapp über die Krone zurück.

Mulch um die Pflanzen mit organischem Material, um Nährstoffe zu liefern und die Pflanzen bei Temperaturen unter dem Gefrierpunkt zu schützen. In Gebieten unter 4 oder wo der Frost den ganzen Winter über anhält, die Pflanze im Herbst ausgraben und in den Gartenboden kippen. Bewegen Sie die Pflanze an einen Ort mit wenig Licht, wo die Temperaturen über dem Gefrierpunkt liegen. Wenn die Böden bearbeitbar sind, im Frühjahr neu bepflanzen und bis zum Sommer blauäugige Grasblumen genießen.

Vorherige Artikel:
Lobelia-Blüten sind eine schöne Ergänzung des Gartens, aber wie viele Pflanzen ist der Schnitt ein wichtiger Teil der Pflege von Lobelien. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie und wann Lobelien geschnitten werden. Sollte ich meine Lobelia beschneiden? Ja. Zurückschneiden Lobelia Pflanzen verbessert ihr Aussehen und ihre Gesundheit. Es
Empfohlen
Radieschen sind vielleicht der König der hohen Belohnungspflanzen. Sie wachsen unglaublich schnell, einige von ihnen reifen in weniger als 22 Tagen. Sie wachsen bei kühler Witterung und keimen in bis zu 40 ° C kaltem Boden. So sind sie jedes Frühjahr eine der ersten essbaren Dinge in Ihrem Gemüsegarten. Sie
Vielleicht haben Sie gesehen, wie Menschen in Südflorida Geigenblattfeigen oder in gut beleuchteten Büros oder Häusern Gefäße anbauten. Die riesigen grünen Blätter auf Feigenblattfeigenbäumen geben der Pflanze eine definitive tropische Luft. Wenn Sie daran denken, diese Pflanze selbst anzubauen oder Informationen über die Feigenblattpflege zu erhalten, lesen Sie weiter. Was ist
Companion Bepflanzung ist eine gute Möglichkeit, Ihren Gemüsegarten einen völlig organischen Schub zu geben. Indem man bestimmte Pflanzen zusammenstellt, kann man Schädlinge abschrecken und eine gute Nährstoffbilanz herstellen. Companion Pflanzen mit Blumen ist eine andere gute Methode, obwohl oft die Gründe sind ästhetischer. Lesen
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Serbische Glockenblume Pflanzen ( Campanula poscharskyana ) sind eine gute Möglichkeit, lang anhaltende Farbe in die Heimatlandschaft hinzuzufügen. Serbische Glockenblumenpflege ist minimal und der gelegentliche Schnitt, der nötig ist, um die Büsche sauber zu halten, lohnt sich, wenn man bedenkt, dass die Blüte vom späten Frühling bis zum Herbst reicht. Sie w
Plumcot Frucht sieht viel wie eine Pflaume aus, aber ein Geschmack wird Ihnen sagen, dass es keine gewöhnliche Pflaume ist. Reich an Nährstoffen und fettarm, eignet sich diese süße Frucht hervorragend zum Frischessen und zum Süßen anderer Lebensmittel. Es ist ein großartiger Baum für kleine Immobilien, weil Sie nur einen brauchen, um Früchte zu produzieren. Pluots
Wenn du das Wort "Nadelbaum" hörst, denkst du auch immergrün. In der Tat verwenden viele Leute die Wörter austauschbar. Sie sind nicht wirklich dasselbe. Nur einige Nadelbäume sind Nadelbäume, während die meisten Nadelbäume immergrüne sind ... außer wenn sie nicht sind. Wenn eine Pflanze immergrün ist, behält sie ihr Laub das ganze Jahr über. Einige Nad