Blue Eyed Grass Care: Wachsende blauäugige Gras Wildflower im Garten



Mehrjährige blauäugige Gras-Wildblume ist ein Mitglied der Iris-Familie, aber es ist überhaupt kein Gras. Sie ist in Nordamerika beheimatet und bildet kleine, lange, im Frühjahr mit kleinen Immergrünblüten gekrönte Blätter. Die Pflanze ist eine helle Ergänzung zu jedem Ort im Garten. Auf fast jedem Gartenboden kann blauäugiges Gras gepflanzt werden, und im Laufe der Jahre wird es Bienen anlocken und Wildvögel füttern.

Was ist blauäugiges Gras?

Der Gärtner, der nach einem Ersatz für Iris oder andere Zwiebelblumen sucht, sollte die blauäugige Graspflanze ( Sisyrinchium spp.) Erforschen. Also, was ist blauäugiges Gras und ist es eine geeignete Pflanze für den Garten? Diese Pflanze ist verklumpt und kann 4 bis 16 Zoll groß und ebenso breit werden. Blue Eyed Grass Wildflower wächst aus winterharten Rhizomen, die große, klingeartige Blätter aussenden, ähnlich wie Grashalme. Hier kommt das "Gras" in seinem Namen her.

Das fast fußhohe Laub trägt drahtige Stiele, gekrönt von leuchtend blauen Blüten, kann aber auch weiß oder violett sein und in der Mitte ein gelbes "Auge" haben. Diese gelbe Krone verleiht der Pflanze ihren farbenfrohen Namen. Die USDA-Zonen 4 bis 9 sind geeignete Standorte für den Anbau von Blauaugengras. Blauäugiges Gras Wildblume ist in den Steingärten, in den Grenzen, in den Behältern und als Teil einer Wildblumenwiese nützlich.

Das wachsende blauäugige Gras ist eine ausgezeichnete Möglichkeit, um einheimische Pflanzen in Ihren Garten einzuführen. Dies fördert die natürliche Landschaftsgestaltung und hilft Wildtieren mit Nahrungs- und Nistmaterial.

Wo man blauäugiges Gras pflanzt

Zu wissen, wo Blauäugiges Gras gepflanzt werden muss, ist wichtig für seine Gesundheit. Wenn Sie also blauäugiges Gras anbauen, wählen Sie einen teilweise sonnigen Standort. Während die Pflanze in voller Sonne wachsen kann, funktioniert sie am besten in Situationen mit wenig Licht.

Es ist tolerant gegenüber jedem Boden pH-Wert, solange es gut abläuft. Blauäugiges Gras gedeiht in feuchten bis durchschnittlichen Gartenböden.

Die Pflanze kann leicht vermehrt werden, indem die Pflänzchen von der Mutterpflanze getrennt werden. Brechen Sie die Rhizome ab oder schneiden Sie sie von der Hauptpflanze ab, einschließlich der schlanken Blätter der jungen Pflanzen, die sich an der Basis bilden. Plant sie als einzelne Exemplare für erhöhte Frühlingsschönheit.

Der Klumpen wird Jahr für Jahr groß, aber Sie können ihn ausgraben und in Abschnitte für neue Pflanzen schneiden. Teilen Sie die Pflanze im späten Winter alle zwei bis drei Jahre, und Sie werden eine Streuung der schönen Blumen über die Landschaft haben.

Neben der Vermehrung durch Teilung werden die Blüten im Frühjahr Samen produzieren. Samen verbreiten sich leicht in Gärten mit ausreichender Feuchtigkeit.

Blauäugige Graspflege

Wachsende Pflege mit blauen Augen ist nicht schwierig. Lassen Sie die Blätter auf der Pflanze bleiben, nachdem die Blüten im Sommer verblassen. Dies gibt den Blättern Zeit, Energie zu sammeln, um sie in den Rhizomen für die Blüte der nächsten Saison zu speichern. Nachdem sie braun geworden sind, schneiden Sie sie bis knapp über die Krone zurück.

Mulch um die Pflanzen mit organischem Material, um Nährstoffe zu liefern und die Pflanzen bei Temperaturen unter dem Gefrierpunkt zu schützen. In Gebieten unter 4 oder wo der Frost den ganzen Winter über anhält, die Pflanze im Herbst ausgraben und in den Gartenboden kippen. Bewegen Sie die Pflanze an einen Ort mit wenig Licht, wo die Temperaturen über dem Gefrierpunkt liegen. Wenn die Böden bearbeitbar sind, im Frühjahr neu bepflanzen und bis zum Sommer blauäugige Grasblumen genießen.

Vorherige Artikel:
Da die Gartensaison immer näher rückt, sind alle Arten von Käfern in den Köpfen der Züchter überall auf der Welt. Schwarze Rankenkäfer sind besonders lästige Landschaftsschädlinge, die Pflanzen verpflanzen, Knospen fressen und sogar die Vegetation von Grund auf töten. Der Schaden von Schwarzrebenrüsselkäfern kann sehr groß sein, aber sie können gemeistert werden, wenn Sie genug Informationen über den Schwarzrebenkäfig haben. Über Black Vin
Empfohlen
Nichts ist so ambrosial wie eine reife, frisch gepflückte Feige. Machen Sie keinen Fehler, diese Schönheiten haben keine Beziehung zu Fig Newton Cookies; der Geschmack ist intensiver und erinnert an natürliche Zucker. Wenn Sie in USDA-Anbaugebieten 8-10 leben, gibt es eine Feige für Sie. Was ist, wenn Sie nördlich von Zone 7 leben? Kei
Obwohl nicht so bekannt wie Petersilie, Salbei, Rosmarin und Thymian, wurde Mutterkraut seit der Zeit der alten Griechen und Ägypter für eine Vielzahl von gesundheitlichen Beschwerden geerntet. Die Ernte von Mutterkrautsamen und -blättern durch diese frühen Gesellschaften sollte alles von Entzündungen, Migräne, Insektenstichen, Bronchialerkrankungen und natürlich Fieber heilen. Heute
Spinnenpflanzen sind sehr beliebte Zimmerpflanzen, und das aus gutem Grund. Sie haben ein einzigartiges Aussehen, mit kleinen kleinen Pflänzchen, die an den Enden langer Stiele wie Spinnen hängen. Sie sind auch extrem fehlerverzeihend und leicht zu pflegen - sie erfordern keine besondere Pflege. Manchmal können Sie jedoch Probleme mit Spinnenpflanzen haben. W
Bei so vielen verfügbaren Sorten kann das Einkaufen für Apfelbäume verwirrend sein. Fügen Sie Begriffe wie Spornlager, Spitzenlager und Teilspitzenlager hinzu und es kann noch verwirrender sein. Diese drei Begriffe beschreiben einfach, wo die Frucht an den Zweigen des Baumes wächst. Die am häufigsten verkauften Apfelbäume sind Spornlager. Was a
Sie haben wahrscheinlich schon einmal den Begriff Monokultur gehört. Für diejenigen, die das nicht getan haben, können Sie sich fragen: "Was ist Monocropping?" Die Bepflanzung von Monokulturen kann eine einfache Methode der Gartenarbeit sein, aber in der Tat können die negativen Auswirkungen von Monocropping zu einer Reihe von Problemen auf der Straße führen. Lass
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Der Rosenzüchter Bill Radler schuf den Knock-Out-Rosenbusch. Es war auch ein großer Erfolg, denn es waren 2.000 AARS und der Rekord für den Verkauf einer neuen Rose. Der Knock Out® Rosenbusch ist eine der beliebtesten Rosen in Nordamerika, da er sich weiterhin sehr gut verkauft. Sc