Sod Webworm Lebenszyklus: Erfahren Sie mehr über Webworm Lawn Damage And Control



Webworm Rasenschaden ist am wichtigsten in Rasen Gras der kühlen Jahreszeit. Diese winzigen Schädlinge sind die Larven einer unscheinbaren kleinen braunen Motte. Die Larvenfütterung verursacht tote braune Flecken in Rasen, die sich schwer erholen können. Sod Webworm Kontrolle ist auf die Larve und nicht die erwachsenen Motten konzentriert. Erfahren Sie, wie Sie Sodwürmer für einen gesünderen und grüneren Rasen loswerden.

Webworm Lawn Damage

Die ersten Anzeichen von Sodwurmfütterung sind im Frühjahr zu finden. Die Kauaktivität der Würmer beseitigt das zarte obere Wachstum des Grases und hinterlässt dünne Flecken von kürzerem Gras. Während sie wachsen, verursachen die Webworms größere Bereiche von brauner Grasnarbe. Diese sind in der Regel an sonnigen Standorten und trockenen Stellen, wie Bordkanten und entlang Auffahrten.

Die schlechtesten Beweise werden Ende Juli und August gesehen und können fälschlicherweise für dürrebefallenes Gras gehalten werden, das in die Sommerruhe eingetreten ist. Sie können feststellen, es ist Webworm Rasen Schäden durch Graben in den Strohdach und finden die Seide ausgekleidet Tunnel. Alternativ zwei Esslöffel flüssige Spülmittel mit zwei Liter Wasser mischen und einen Teil des Rasens einweichen. Innerhalb weniger Minuten kommen die tan spotted Würmer an die Oberfläche und Sie werden die Ursache des Rasenschadens kennen.

Sod Webworm Lebenszyklus

Webworm Motten legen Eier im Frühjahr. Weibchen können 60 Eier pro Nacht legen und Eier schlüpfen in nur einer Woche. Der vollständige Zyklus von Larven zu Erwachsenen dauert sechs bis zehn Wochen und die Insekten können mehrere Generationen pro Saison produzieren. Die neueste Generation überwintert in Tunneln im Boden. Wachsende Larven beherbergen sich in seidengefütterten Tunneln im Reetdach, wo sie sich von den nahegelegenen grünen Blättern ernähren.

Sod Webworm Kontrolle muss sich auf die Larve konzentrieren, nicht die erwachsenen Motten. Es gibt einige Arten von Sodwürmern, von denen einige Mitte bis Spätsommer nur eine Generation haben und keinen großen Schaden anrichten. Die Sorte, die im frühen Frühling Larven der ersten Generation hat, verursacht die meisten Probleme im Rasengras, da sie nur die erste Welle der Futterwürmer sind. Zu der Zeit, wenn die zweite Generation ankommt, ist Gras bereits gestresst und nachfolgende Fütterungen verursachen offensichtlicheres Leiden auf dem Rasen.

Steuern Sodwürmer

Es gibt mehrere Möglichkeiten, die Qualität Ihres Rasens zu verbessern, nachdem Sie Sodwürmer entdeckt haben. Erstens, Wasser und düngen Sie regelmäßig, um die Gesundheit des Grases zu verbessern und es zu ermutigen, sich zu erholen.

Zweitens, verwenden Sie keine Breitspektrum-Insektizide auf dem Rasen, die nützliche Räuber töten können. Sie können auch den Rasen mit Bacillus thuringiensis während der frühen Larve aussehen. Es scheint jedoch wenig Kontrolle über ältere Larven zu haben, daher ist es für die Kontrolle wichtig, den Lebenszyklus des Sod-Webworms zu kennen.

Drittens, verwenden Sie ein Pestizid für die Wirksamkeit gegen die Schädlinge markiert. Die Larven fressen meist nachts. Daher bedeutet die Bekämpfung von Sodwürmern mit Chemikalien erfolgreich, am späten Nachmittag zu spritzen, um die Einnahme des Giftes sicherzustellen.

Wenn Sie in einem Gebiet leben, in dem diese Schädlinge verbreitet sind, sollten Sie einen Rasen verwenden, der gegen die Würmer resistent ist. Jedes Gras, das "endophytenverstärkt" ist, wie z. B. einige Hochwürger, Weidelgras und Edelschweine, wurde so konstruiert, dass es gegen Schädlinge resistent ist.

Vorherige Artikel:
Eine häufige Frage zur Kompostierung lautet: "Soll ich Asche in meinen Garten legen?" Vielleicht fragen Sie sich, ob Asche im Garten hilft oder verletzt und ob Sie Holz- oder Holzkohleasche im Garten verwenden, wie sich dies auf Ihren Garten auswirkt. Lesen Sie weiter, um mehr über die Verwendung von Holzasche im Garten zu erfahren.
Empfohlen
Wahrscheinlich kaufen die meisten Leute einen Kirschbaum von einem Kinderzimmer, aber es gibt zwei Wege, die du einen Kirschbaum verbreiten kannst - durch Samen oder du kannst Kirschbäume von den Ausschnitten verbreiten. Während die Vermehrung von Samen möglich ist, ist die Vermehrung von Kirschbäumen am einfachsten von Stecklingen. Le
Primel gehören zu den ersten Blumen im Frühling, und sie zieren viele Gärten im ganzen Land. Diese leuchtenden Blütenpflanzen werden auch Primula genannt , was ihr Gattungsname ist. Richtiges Pflanzen und Kultur kann viele Probleme der Primula-Pflanze verhindern, aber es ist eine gute Idee, sich mit einigen Krankheiten und Schädlingen von Primeln vertraut zu machen. Pro
Tomaten sind wahrscheinlich die am häufigsten angebaute Gartenfrucht. Sie haben eine Vielzahl von Verwendungen und nehmen relativ wenig Gartenfläche, um 10-15 Pfund (4, 5-7 Kilo) oder noch mehr zu ergeben. Sie können auch in verschiedenen USDA-Zonen angebaut werden. Nimm zum Beispiel Zone 8. Es gibt viele geeignete Tomatensorten der Zone 8. L
Gärtner verwenden aus gutem Grund Worte wie "imposant" oder "statuenhaft" für griechische Königskerzengewächse. Diese Pflanzen, die auch olympische Griechische Königskerze ( Verbascum olympicum ) genannt werden, steigen auf 5 Fuß oder mehr an und produzieren so großzügige Mengen von leuchtend gelben Blüten, dass bis zum Spätsommer die oberen Stängel vollständig mit ihnen bedeckt sind. Die wachse
Haben Sie jemals eine Karotte oder Rübe gegessen, die süßer ist als Sie es gewohnt sind? Es ist keine andere Spezies - die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass sie zu einer anderen Jahreszeit gewachsen ist. Nicht jeder merkt, dass bestimmte Gemüsearten, einschließlich vieler Wurzelgemüse, tatsächlich viel besser schmecken, wenn sie im Winter angebaut werden. Lesen
Eschen bilden anmutige Landschaftspflanzen, aber wenn Ihre Bäume gestresst oder von Schädlingen geplagt werden, können sie als Reaktion auf den Schaden, den sie erleiden, Barke abgeben. Als guter Eschenbesitzer ist es Ihre Aufgabe festzustellen, ob das Abschälen der Eschenrinde ein Zeichen von Umweltproblemen ist oder ob die von Eschen stammende Rinde auf langweilige Käfer zurückzuführen ist. Lesen