Clingstone Vs Freestone: Erfahren Sie mehr über verschiedene Steine ​​in Pfirsichfrucht



Pfirsiche sind Mitglieder der Rosenfamilie, unter denen sie Aprikosen, Mandeln, Kirschen und Pflaumen als Cousins ​​zählen können. Die Eingrenzung ihrer Klassifizierung geht auf die Arten von Steinen in Pfirsichen zurück. Was sind die verschiedenen Pfirsichsteinsorten?

Was sind Pfirsichsteinarten?

Pfirsiche werden basierend auf der Beziehung zwischen der Grube und dem Pfirsichfleisch kategorisiert. Mit anderen Worten, wie gut das Fleisch an der Grube hängt. So haben wir Clingstone Pfirsiche, Freestone Pfirsiche und sogar Semi-freestone Pfirsiche. Alle drei können als weiße oder gelbe Pfirsiche gefunden werden. Also, was ist der Unterschied zwischen Clingstone und Freestone? Und was sind Semi-Free-Stone-Pfirsiche?

Clingstone vs Freestone

Der Unterschied zwischen Clingstone und Freestone Pfirsichen ist sehr einfach. Sie werden definitiv wissen, wenn Sie in einen Clingstone Pfirsich schneiden. Die Grube (Endokarp) haftet stur am Fruchtfleisch (Mesokarp) des Pfirsiches. Umgekehrt sind die Peachgruben aus Petroleum leicht zu entfernen. In der Tat, wenn ein Pfirsich aus dem Steinbruch in zwei Hälften geschnitten wird, wird die Grube frei von der Frucht fallen, wenn Sie die Hälfte aufrichten. Nicht so bei Pfirsichen aus Klebstein; Sie müssen im Grunde die Grube aus dem Fleisch herausbrechen oder um sie herum schneiden oder knabbern.

Clingstone Pfirsiche sind die erste Sorte, die von Mai bis August geerntet wird. Das Fleisch ist gelb mit roten Flecken, wenn es näher an die Grube oder den Stein kommt. Klammern sind süß, saftig und weich - perfekt für Desserts und bevorzugt für Konserven und Konserven. Diese Art von Pfirsich findet man oft in Sirup im Supermarkt statt frisch.

Freestone Pfirsiche werden meistens frisch gegessen, einfach weil die Grube leicht entfernt werden kann. Diese Pfirsichsorte ist Ende Mai bis Ende Oktober reif. Sie finden diese eher frisch auf Ihrem lokalen Markt als auf Clinkstone-Sorten. Sie sind ein wenig größer als Clinkstones, fester, aber weniger süß und saftig. Dennoch sind sie köstlich zum Einmachen und Backen.

Was sind Semi-Freestone Pfirsiche?

Die dritte Art von Pfirsichsteinfrucht heißt Semi-Freestone. Semi-freestone Pfirsiche sind eine neuere, hybridisierte Sorte von Pfirsich, eine Kombination aus Clingstone und Freestone Pfirsiche. Zu dem Zeitpunkt, zu dem die Frucht reif ist, ist sie in erster Linie zu einem Stein geworden, und die Grube sollte ziemlich leicht zu entfernen sein. Es ist ein guter Allzweckpfirsich, der für das Essen sowohl frisch als auch das Einmachen oder Backen mit angemessen ist.

Vorherige Artikel:
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Die Kultivierung der Siam-Tulpe in den USDA-Zonen 9-11 verleiht dem Blumenbeet im Freien große, auffällige tropische Blüten und zarte Blütenhüllblätter. Siam Tulpe Pflege ist bescheiden. Diese langlebige Staude hat eine mäßige Salztoleranz und ist eine gute Wahl für einen Garten am Meer. In den
Empfohlen
Indische Malerpinselblumen werden nach den Anhäufungen der stacheligen Blüte benannt, die den paintbrushes ähneln, die in hellrote oder orange-gelbe Farbe getaucht werden. Das Wachsen dieser Wildblume kann Interesse dem einheimischen Garten hinzufügen. Über den indischen Pinsel Auch bekannt als Castilleja, indische Pinsel Wildblumen wachsen in Waldlichtungen und Grasland in den westlichen und südwestlichen Vereinigten Staaten. Der
Orchideen haben den Ruf, zarte, temperamentvolle Pflanzen zu sein, aber das stimmt nicht immer. Viele Arten von terrestrischen Orchideen sind so einfach zu wachsen wie jede andere Pflanze. Das Wachstum terrestrischer Orchideen hängt erfolgreich davon ab, den richtigen Standort zu finden und die Bodenfeuchte genau richtig zu halten.
Zone 4 ist ein schwieriges Gebiet, in dem viele Stauden und sogar Bäume den langen, kalten Winter nicht überleben können. Ein Baum, der in vielen Varianten kommt, die Winter der Zone 4 ertragen können, ist der Ahorn. Lesen Sie weiter, um mehr über kältebeständige Ahornbäume und wachsende Ahornbäume in Zone 4 zu erfahren. Kalte H
Holly ist ein attraktiver immergrüner Baum oder Strauch mit glänzenden Blättern und hellen Beeren. Es gibt viele Arten von Stechpalmen ( Ilex ssp.) Einschließlich der beliebten Zierpflanzen Chinesische Stechpalme, Englische Stechpalme und Japanische Stechpalme. Leider sind für diejenigen, die in der kühlen Zone 5 leben, nur wenige von diesen Sorten winterharte Stechpalmen. Wenn
Epiphyllum sind epiphytische Kakteen, wie der Name vermuten lässt. Einige nennen sie Orchideenkaktus wegen ihrer großen hellen Blüten und Wuchsform. Epiphytische Pflanzen wachsen auf anderen Pflanzen, nicht parasitär, sondern als Wirte. Sie sind nicht winterhart und in der Regel nur als Zimmerpflanzen oder Gewächshausproben zu finden. Die
Die Bestäubung von Süßkirschen erfolgt hauptsächlich durch Honigbienen. Bestreuen sich Kirschbäume? Die meisten Kirschbäume erfordern Kreuzbestäubung (die Unterstützung einer anderen Spezies). Nur ein paar, wie die Süßkirschen Stella und Compact Stella, haben die Fähigkeit zur Selbstbestäubung. Die Bestäu