Blue Lace Flower Info: Tipps für wachsende blaue Spitze Blumen



In Australien heimisch, ist die blaue Spitzenblume eine auffällige Pflanze, die abgerundete Globen von winzigen, sternförmigen Blüten in den Farben Himmelblau oder Violett zeigt. Jede farbenfrohe, langanhaltende Blüte wächst auf einem einzigen, schlanken Stiel. Solch eine schöne Pflanze verdient einen Platz im Garten. Lasst uns mehr über die wachsenden blauen Spitzenblumen lernen.

Blaue Spitze Blume Info

Blaue Spitzen-Blütenpflanzen ( Trachymene coerulea alias Didiscus coeruleas ) sind pflegeleichte Einjährige, die sich ideal für sonnige Rabatten, zum Schneiden von Gärten oder Beeten eignen, wo sie vom Spätsommer bis zum ersten Frost duftende Blüten liefern. Diese altmodischen Charmeure sehen auch in Containern gut aus. Reife Höhe der Pflanze ist 24-30 Zoll.

Wachsende blaue Spitze ist eine leichte Aufgabe, wenn Sie einen sonnigen Platz mit durchschnittlichem, gut durchlässigen Boden zur Verfügung stellen können. Fühlen Sie sich frei, den Boden zu bereichern und die Drainage zu verbessern, indem Sie vor dem Pflanzen einige Zentimeter Kompost oder Dünger graben. Wenn Sie in einem heißen, sonnigen Klima leben, schätzt die Pflanze einen kleinen Nachmittag Schatten. Schutz vor starken Winden ist ebenfalls willkommen.

Wie man eine blaue Spitze-Blume anbaut

Blaue Spitze Blumen Pflanzen sind ein Kinderspiel aus Samen zu wachsen. Wenn Sie einen Sprung in die Vegetationszeit machen wollen, pflanzen Sie die Samen in Torf-Töpfe und bewegen Sie die Sämlinge etwa eine Woche bis zehn Tage nach dem letzten Frost im Frühling in den Garten.

Blaue Spitzensamen brauchen Dunkelheit und Wärme, um zu keimen, also stellen Sie die Töpfe in einen dunklen Raum, in dem die Temperaturen um 70 ° F (21 ° C) liegen. Sie können auch blaue Spitzensamen direkt im Garten pflanzen. Bedecke die Samen leicht, dann halte den Boden feucht, bis die Samen keimen. Achten Sie darauf, Samen an einem festen Standort zu pflanzen, da blaue Spitze bevorzugt an einem Ort bleibt und sich nicht gut verpflanzen lässt.

Pflege von Blue Lace Blumen

Verdünnen Sie die Pflanzen auf eine Entfernung von etwa 15 Zoll, wenn die Sämlinge eine Höhe von 2 bis 3 Zoll erreichen. Drücken Sie die Spitzen der Sämlinge, um ein volles, buschiges Wachstum zu fördern.

Blaue Spitzenblumen brauchen sehr wenig Pflege, wenn sie einmal hergestellt sind - nur tief gießen, aber nur, wenn der Boden sich trocken anfühlt.

Vorherige Artikel:
Holunderbeeren gehören zu den am leichtesten wachsenden Sträuchern. Sie sind nicht nur attraktive Pflanzen, sondern auch essbare Blüten und Früchte mit vielen Vitaminen A, B und C. Die in Mitteleuropa und Nordamerika heimischen Sträucher wachsen häufig entlang der Straße, an Waldrändern und verlassenen Feldern. Welche
Empfohlen
Kann ich einen Schmetterlingsbusch in einem Behälter anbauen? Die Antwort ist ja, Sie können - mit Vorbehalten. Es ist sehr gut möglich, einen Schmetterlingsbusch in einem Topf anzubauen, wenn Sie diesen kräftigen Strauch mit einem sehr großen Topf versehen können. Denken Sie daran, dass der Schmetterlingsbusch ( Buddleia davidii ) in Höhen von 1 bis 2, 5 m wächst und etwa 5 Fuß breit ist. (1, 5 m
Die Papaya ist eine seltsame Frucht, die mehr Aufmerksamkeit verdient. Angeblich Thomas Jeffersons Lieblingsfrucht, dieser nordamerikanische Eingeborene ist etwas wie eine fleischige Banane mit Samen, die in Hainen in der Wildnis sprießen. Aber was, wenn du eins in deinem eigenen Garten willst? Lesen Sie weiter, um mehr über Reproduktionsmethoden des Papayabaums zu erfahren und wie man eine Papaya zu Hause vermehrt.
Die Atlas-Zeder ( Cedrus atlantica ) ist eine echte Zeder, die ihren Namen von den Atlas-Bergen Nord-Afrikas, seiner Heimat, hat. Blauer Atlas ( Cedrus atlantica 'Glauca') gehört zu den beliebtesten Zedern-Sorten in diesem Land, mit seinen schönen blauen Nadeln. Die weinende Version "Glauca Pendula" kann so trainiert werden, dass sie wie ein riesiger Regenschirm aus Ästen wächst. Le
Wenn Sie an einen neuen Ort ziehen, besonders an einen mit einer großen, reifen Landschaft, beginnt der Gärtner in Ihnen sofort zu zucken, wenn die Pflanzen auf Ihrem Rasen zugewachsen sind. Sie können einen unwiderstehlichen Drang entwickeln, die Vordächer zu öffnen und jede Pflanze, die Sie erreichen können, zu beschneiden - und einige, die zu Ihren Nachbarn gehören. Aber
Bakterielle Knollenfäule von Zwiebel ist eine ziemlich häufige Krankheit von Zwiebelpflanzen - je nachdem, wo Sie leben - die je nach Umweltbedingungen zu geringen Verlusten bei einem vollständigen Verlust von Zwiebelpflanzen führen kann. Während hauptsächlich Samen getragen werden, kann Zwiebel-Bakterienbrand durch Trümmer und infizierte freiwillige Zwiebelpflanzen verbreitet werden. Über
Efeu füllt die Lücken in den Innen- und Außenräumen mit ihren fließenden, strukturierten Blättern und stirbt nicht ab, aber selbst die eifrigsten Efeuarten können gelegentlichen Problemen unterliegen und gelbe Blätter entwickeln. Efeu-Pflanzenblätter, die gelb werden, sind selten ernst, obwohl Sie einige Änderungen vornehmen sollten, um die Gesundheit Ihrer Pflanze zu verbessern. Gelbe Bl