Wachsende Black Eyed Susan Vines: Wie man eine Black Eyed Susan Vine propagieren



Von Becca Badgett
(Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut)

Wenn Sie das fröhliche Sommergesicht der schwarzäugigen Susan Blume mögen, können Sie auch versuchen, schwarzäugige Susan Reben wachsen. Wachsen Sie als hängenden Zimmerpflanze oder als Outdoor-Kletterer. Verwenden Sie diese zuverlässige und fröhliche Pflanze, wie Sie es wünschen, da sie in allen sonnigen Landschaften vielseitig einsetzbar ist.

Wachsende Black Eyed Susan Reben

Schnell wachsende schwarzäugige Susan-Reben bedecken schnell einen Zaun oder Spalier für ein sommerliches Flair in der Landschaft. Thunbergia alata kann als ein Jahr in USDA-Zonen 9 und niedriger und als eine Staude in Zonen 10 und darüber angebaut werden. Jene in den kühleren Zonen können schwarzäugige Susan-Reben drinnen, im Gewächshaus oder als Zimmerpflanze überwintern. Achten Sie darauf, Innenpflanzen im Sommer als wichtiger Teil der Pflege von schwarzäugigen Susan Rebe zu bringen.

Wenn man schwarzäugige Susan-Reben in den Boden wachsen lässt, ist es einfach zu lernen, wie man eine schwarzäugige Susan-Rebe vermehrt. Black eyed Susan Reben Samen können von Freunden und Familie, die die Pflanze wachsen, aber oft auch in Paketen zur Verfügung stehen. Kleine Beetpflanzen und üppige Hängekörbe werden manchmal auch in lokalen Gartencentern verkauft.

Wie man eine Black Eyed Susan Vine propagieren kann

Black eyed Susan Rebensamen wachsen leicht, um die Pflanze in Gang zu bringen. Wo du lebst und dein Klima wird vorgeben, wann man schwarzäugige Susan-Rebe draußen pflanzen will. Temperaturen sollten 60 F. (15 C.) vor dem Einpflanzen schwarzäugiger Susan Reben Samen oder beginnt draußen sein. Die Samen können innerhalb weniger Wochen vor der Erwärmung der Außentemperaturen beginnen.

Sie können auch zulassen, dass schwarzäugige Susan-Rebensamen nach der Blüte fallen, was zu freiwilligen Exemplaren im nächsten Jahr führt. Wenn Keimlinge entstehen, dünn, um Raum für Wachstum zu lassen.

Zu lernen, wie man eine schwarzäugige Susan-Rebe vermehrt, kann auch die Vermehrung von Stecklingen umfassen. Nehmen Sie vier bis sechs Zoll Stecklinge unter einem Knoten von einer gesunden Pflanze und wurzeln sie in kleinen Behältern in feuchtem Boden. Sie werden wissen, wann Sie schwarzäugige Susan-Rebe im Freien pflanzen müssen, wenn Stecklinge Wurzelwachstum zeigen. Ein sanfter Schlepper zeigt Widerstand an einer Pflanze, die verwurzelt ist.

Pflanzenverwurzelte Stecklinge an einem sonnigen Standort. Container wachsenden schwarzäugigen Susan Reben können von Nachmittag Schatten in wärmeren Gebieten profitieren.

Zusätzliche Pflege der schwarzäugigen Susan Rebe umfasst Kneifen zurückgebliebene Blüten und begrenzte Befruchtung.

Vorherige Artikel:
Ich züchte unter anderem prächtige scharlachrote Carmen-Paprikaschoten, plätschernde Dinosaurierkohl, blühenden Lauch und karmesinrote Erdbeeren. Sie sind so hübsch im Garten, oder zumindest denke ich, dass sie es sind. Ich verehre auch Blumen und habe eine Vielzahl von blühenden Töpfen mit jährlichen Farbe gemischt mit Stauden, die mein Deck und vordere Terrasse schmücken. Was ist
Empfohlen
Die Blattfütterung mit Kalzium (die Anwendung von Kalzium-reichem Dünger auf die Pflanzenblätter) kann den Unterschied zwischen einer Rekordernte von Tomaten zu Früchten mit Blütenendfäule oder prächtigen Granny-Smith-Äpfeln zu bitteren machen. Lassen Sie uns mehr über die Herstellung und Anwendung eines Calciumblattsprays auf Pflanzen erfahren. Warum v
Viele von uns werden Hopfen aus unserer Liebe zum Bier kennen, aber Hopfenpflanzen sind mehr als ein Brauerei-Grundnahrungsmittel. Viele der Kulturvarietäten produzieren schöne Zierreben, die über Dornen und Spalieren nützlich sind. Die Vermehrung von Hopfenpflanzen erfolgt hauptsächlich aus Wurzelstecklingen. Die
Was ist Geum reptans ? Ein Mitglied der Familie der Rosengewächse, Geum reptans (syn. Sieversia reptans ), ist eine niedrig wachsende mehrjährige Pflanze, die je nach Klima im späten Frühjahr oder Sommer butterartige gelbe Blüten bildet. Schließlich welken die Blumen und entwickeln attraktive, fuzzy, rosa Samenköpfe. Diese
Erlenbäume ( Alnus spp.) Werden oft in Wiederaufforstungsprojekten und zur Stabilisierung von Böden in feuchten Gebieten verwendet, aber selten in Wohnlandschaften. Baumschulen, die Hausgärtner bieten, bieten sie selten zum Verkauf an, aber wenn Sie sie finden können, machen diese schönen Pflanzen ausgezeichnete Schattenbäume und Schirmsträucher. Alder
Die fröhlichen Türme der Hollyhock-Blumen sind unverkennbar. Die Stiele schweben über der Rosette der Blätter und können so groß wie ein erwachsener Mann werden. Die Pflanzen sind Biennalen und brauchen zwei Jahre vom Samen bis zur Blüte. Hollyhock im Winter sterben zurück, aber Sie müssen immer noch die Wurzeln schützen, um das eindrucksvolle Blumendisplay im Sommer zu genießen. Entdecken
Drooping Blätter? Beschädigtes Laub? Bissspuren, Flecken oder klebriges Zeug auf Ihrer Jasmin-Pflanze? Wahrscheinlich haben Sie ein Schädlingsproblem. Schädlinge, die Jasminpflanzen betreffen, können ihre Fähigkeit, gedeihen zu können, und die Produktion dieser allumfassend duftenden Blüten stark beeinträchtigen. Sie kön