Tomate Vivipary: Erfahren Sie über Samen, die in einer Tomate keimen



Tomaten sind eine der beliebtesten Früchte im Garten zu wachsen. Sie produzieren oft so viel Obst, dass Gärtner Schwierigkeiten haben, mit der Ernte Schritt zu halten. Unsere Arbeitsplatten und Fensterbänke füllen sich bald mit reifenden Tomaten, und wir versuchen, die Tomaten zu verwenden, zu lagern oder richtig zu lagern, bevor sie ihre Blütezeit erreichen. Von der Haut einer Tomate kann man leicht ablesen, wenn die Frucht überreif wird. Gelegentlich sieht eine Tomate jedoch äußerlich ganz normal aus, während innen ein merkwürdiges Zeichen der überreife, vivipären Art, auftritt. Lesen Sie weiter, um über Vivipary in Tomaten zu lernen.

Warum sprießen die Samen meiner Tomate?

Es kann ziemlich alarmierend sein, wenn Sie in eine Tomate schneiden und kleine squiggly grüne oder weiße Sachen zwischen den Samen sehen. Auf den ersten Blick vermuten viele, dass es sich um Würmer handelt. Bei genauerer Betrachtung werden sich diese zähen, zottigen Formationen jedoch in der Regel als Samen herausstellen, die in einer Tomatenfrucht keimen. Diese vorzeitige Keimung der Samen ist als vivipär bekannt, was lateinisch "Lebendgeburt" bedeutet.

Obwohl Viviparien bei Tomaten nicht sehr häufig vorkommen, scheint es bei bestimmten Tomatenarten, wie den Strauchtomaten, regelmäßiger zu sein. Vivipary kann auch in anderen Früchten wie Paprika, Äpfel, Birnen, Melonen, Kürbis, etc. auftreten. Vivipary tritt auf, wenn die Hormone, die Samen schlummern, auslaufen oder erschöpft werden, entweder durch die natürliche Reife der Frucht (überreifend) oder aus Nährstoffmangel.

Eine Fülle von Stickstoff kann Vivipary in Tomaten verursachen oder sogar ein Mangel an Kalium kann der Schuldige sein. Das Ergebnis sind Samen, die vorzeitig in einer Tomate keimen.

Über Vivipary in Tomaten

Wenn Tomaten überreif werden oder ein anderer Umweltfaktor dazu führt, dass Tomatensamen früh aus der Ruhephase kommen, wird das Innere einer Tomatenfrucht zu einem perfekten kleinen warmen, feuchten Gewächshaus, in dem die Samenkeimung stattfinden kann. Wenn sie nicht kontrolliert werden, können die gekeimten Sprossen von Tomate Vivipary schließlich durch die Haut der Tomate stechen und neue Pflanzen können beginnen, sich direkt an der Ranke oder dem Küchentheke zu bilden.

Diese Samen, die in einer Tomate wachsen, können zu neuen Tomatenpflanzen wachsen. Sie sollten sich jedoch darüber im Klaren sein, dass diese Sprossen keine genauen Nachbildungen der Mutterpflanze ergeben. Es ist auch wichtig zu wissen, dass Leute angeblich krank geworden sind, indem sie Tomatenfrüchte mit sprießendem vivipary in ihnen gegessen haben. Während die meisten der Zeit vollkommen in Ordnung sind, um zu essen, nur um sicher zu sein (besonders wenn die Tomaten überreif sind), sollten Früchte mit Tomate vivipary zu neuen Pflanzen angebaut oder entsorgt werden, nicht gegessen werden.

Um Viviparien in Tomaten zu vermeiden, düngen Sie regelmäßig Pflanzen mit empfohlenen NPK-Verhältnissen und lassen Sie keine Früchte überreifen. Seien Sie sich jedoch bewusst, dass Tomaten Vivipary, obwohl nicht sehr häufig, kann nur ein natürliches Ereignis sein.

Vorherige Artikel:
Ich mag Essen, an dem man etwas arbeiten muss. Krabbe, Artischocke und mein persönlicher Favorit, Granatapfel, sind Beispiele für Lebensmittel, die ein wenig mehr Aufwand von Ihrer Seite benötigen, um in den köstlichen Innenraum zu gelangen. Granatäpfel sind nicht nur lecker, sondern erhalten durch ihren hohen Anteil an Antioxidantien auch Bonuspunkte, was dazu führt, dass viele sich beim Granatapfelanbau versuchen. Wenn
Empfohlen
Das schaumige, schaumige Zeug in deinem Garten, das dem Inhalt des Magens eines Hundes ähnelt, ist Schleimpilz. Was ist Schleimpilz? Gute Frage, denn es ist nicht wirklich eine Form oder ein Pilz. Es ist auch keine Pflanze und doch kein Tier. Schleimpilze sind eine Klasse für sich und es gibt über 700 Sorten. S
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Pferdemist ist eine gute Quelle für Nährstoffe und eine beliebte Ergänzung zu vielen Hausgärten. Die Kompostierung von Pferdemist kann dazu beitragen, dass Ihr Komposthaufen super aufgeladen wird. Schauen wir uns an, wie man Pferdemist als Dünger und im Komposthaufen einsetzt. Ist
Es gibt eine Reihe von Gründen, eigene Produkte anzubauen. Vielleicht möchten Sie kontrollieren, wie Ihr Essen organisch ohne Chemikalien angebaut wird. Oder vielleicht finden Sie es billiger, Ihr eigenes Obst und Gemüse anzubauen. Auch wenn Sie einen metaphorischen schwarzen Daumen haben, erfüllt der folgende Artikel alle drei Themen. Wi
Normalerweise, wenn Sie Squash pflanzen, kommen Bienen dazu, Ihren Garten einschließlich der Kürbisblüten zu bestäuben. Wenn Sie jedoch in einem Gebiet leben, in dem die Bienenpopulation klein ist, können Sie Schwierigkeiten mit der Kürbisbestäubung haben, wenn Sie es nicht selbst tun. Sie können Zucchini und anderen Kürbis mit ein paar einfachen Schritten bestäuben. Handbest
Pflanzen sind erstaunliche Organismen. Sie haben eine Reihe von einzigartigen Anpassungen und Fähigkeiten, die ihnen helfen, zu gedeihen und zu überleben. Urushiolöl in Pflanzen ist eine solche Anpassung. Was ist Urushiol? Es ist ein Gift, das bei Hautkontakt reagiert und in vielen Fällen Blasen und Hautausschläge verursacht. Das
Limette gilt an manchen Standorten als Unkraut und in anderen als Frucht. Was ist eine Limette? Lesen Sie weiter, um mehr über die Informationen der Limettenpflanzen und über den Anbau von Limettenbeeren zu erfahren. Was ist eine Limette? Einheimisch im tropischen Südostasien, ist die Limette ( Triphasia trifolia ) ein immergrüner Strauch, der mit Zitruspflanzen verwandt ist. Wi