Brotfrucht-Samenvermehrung: Erfahren Sie mehr über das Wachsen von Brotfrucht aus Samen



Brotfrucht ist ein gutaussehender, schnell wachsender tropischer Baum, der mehr als 200 melonengroße Früchte in einer einzigen Saison produzieren kann. Die stärkehaltige, duftende Frucht schmeckt ähnlich wie Brot, ist aber reich an Ballaststoffen, Vitaminen, Mineralstoffen und hochwertigem Eiweiß. Es ist nicht überraschend, dass Brotfrüchte in vielen Teilen der Welt eine wichtige Nahrungsquelle darstellen.

Brotfrucht wird in der Regel mit Stecklingen oder Sprossen vermehrt, die einen zur Stammpflanze identischen Baum bilden. Andere übliche Methoden umfassen Schichtung, In-vitro-Vermehrung oder Pfropfen. Einmal eingerichtet, erfordern Brotfruchtbäume nur wenig Pflege. Wenn Sie ehrgeizig sind, können Sie auf jeden Fall versuchen, Brotfrüchte aus Samen zu züchten, aber denken Sie daran, dass sich die Frucht nicht typgerecht entwickeln wird. Wenn Sie daran interessiert sind, Brotfrucht-Samen zu pflanzen, lesen Sie weiter, um mehr über die Verbreitung von Brotfrucht-Samen zu erfahren.

Wie man Brotfrucht aus Samen anbaut

Entfernen Sie Samen von gesunden, reifen Brotfrüchte. Pflanzt die Samen bald, weil sie schnell ihre Lebensfähigkeit verlieren und nicht gelagert werden können. Spülen Sie die Brotfrucht-Samen in einem Sieb, um das Fruchtfleisch zu entfernen, behandeln Sie sie dann mit Fungizid oder weichen Sie sie in einer schwachen (2 Prozent) Bleichlösung für fünf bis 10 Minuten ein.

Füllen Sie eine Samenschale mit lockerem, gut drainierendem Blumenerde-Mix. Pflanzen Sie die Samen flach bis zu einer Tiefe von nicht mehr als der doppelten Breite des Samens. Wasser nach Bedarf, um die Eintopfmischung leicht feucht, aber niemals gesättigt zu halten. Die Mischung sollte niemals austrocknen.

Pflanzen Sie jeden Keimling kurz nach der Keimung in einen individuellen Topf, was in der Regel 10 bis 14 Tage dauert. Sie sollten die Pflege in diesem Behälter mindestens ein Jahr lang fortführen. Zu diesem Zeitpunkt können Sie die jungen Brotfruchtbäume im Freien in leichten, gut durchlässigen Böden pflanzen. Suchen Sie eine Pflanzstelle im Halbschatten.

Fügen Sie vor dem Einpflanzen eine Handvoll ausgewogener Allzweckdünger auf den Boden des Lochs hinzu. Eine dünne Schicht Mulch hilft, den Boden feucht und kühl zu halten.

Vorherige Artikel:
Braune Hülsen, gesprenkelte Blätter und reduzierter essbarer Ertrag. Was haben Sie? Es kann ein Fall von südlicher Erbsenrostkrankheit sein. Rust auf südlichen Erbsen ist eine häufige Erscheinung, die sowohl kommerzielle als auch selbst angebaute Pflanzen trifft. Bei hohem Krankheitsaufkommen ist eine vollständige Entblätterung und Missernte möglich. Glückl
Empfohlen
Frische Erdbeeren sind eine der Freuden des Sommers. Erdbeerkuchen, Erdbeerkonfitüre und Beeren-Smoothies sind nur einige der Leckereien, die wir genießen, wenn es Saison ist. Jewel Erdbeerpflanzen sind produktive Produzenten, einfach zu kultivieren und tolerant für eine Reihe von Bedingungen. Sie haben sogar eine mäßige Winterhärte und sind für die USDA-Zonen 4 bis 8 geeignet. Lesen
Blaue Ingwergewächse mit ihren Stielen aus zarten blauen Blüten machen herrliche Zimmerpflanzen. Sie sind auch leicht zu pflegen. Erfahren Sie mehr über diese schönen Pflanzen in diesem Artikel. Was ist Dichorisandra Blue Ginger? Blauer Ingwer hat seinen Namen von seiner Ähnlichkeit mit Ingwergewächsen. Es i
Staghornfarne ( Platycerium spp.) Haben eine aussergewöhnliche Erscheinung. Die Pflanzen haben zwei Arten von Blättern, von denen eine den Hörnern eines großen Pflanzenfressers ähnelt. Die Pflanzen wachsen im Freien in warmen Jahreszeit Standorten und drinnen woanders. Angebracht oder in einem Korb ist, wie man einen Hirschhornfarn anbaut, weil sie epiphytisch sind und in den Bäumen allgemein wachsen. Stag
Rotklee ist ein nützliches Unkraut. Wenn das verwirrend ist, bedenken Sie die Neigung der Pflanze, Bereiche im Garten zu bevölkern, in denen sie nicht erwünscht ist, und ergänzen Sie die Stickstofffixierungsfähigkeiten der Pflanze. Es ist ein Paradoxon; sowohl ein Vorteil als auch ein Schädling, dessen Anwesenheit in der Landschaft entweder geplant oder zufällig sein kann. Es is
So liebst du Frühlings-Kirschblüten, aber nicht die Unordnung, die die Frucht machen kann. Versuchen Sie, einen Kwanzan-Kirschbaum ( Prunus serrulata 'Kanzan') anzubauen. Kwanzan Kirschen sind steril und keine Früchte. Wenn diese doppelt blühende japanische Kirsche perfekt für Ihre Landschaft klingt, lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie man Kwanzan-Kirschen und andere Kwanzan-Kirschbaum-Informationen anbaut. Kwa
Was ist Lithodora? Botanisch bekannt als Lithodora diffusa , ist diese Pflanze eine winterharte Bodenbedeckung, die im späten Frühjahr fast den ganzen Sommer lang massenhaft winzige, intensiv blaue, sternförmige Blüten bildet. Was können Sie mehr über das Wachstum der Lithodora Bodendecke wissen? Lese