Garten Symphylan - kleine, weiße Wurm ähnliche Wanzen im Boden



Gartensymphyane werden von Gärtnern nicht oft gesehen, und wenn sie im Garten erscheinen, können sie verwirrend sein. Diese kleinen weißen Cousins ​​gegenüber Hundertfüßlern mögen kein Licht und werden sich schnell davon entfernen, was bedeutet, dass, während ein Gärtner diese Schädlinge haben kann, sie sich dessen vielleicht nicht bewusst sind.

Was sind Garten-Symphylan?

Was sind Garten-Symphylan und wie sehen sie aus? Garten symphylans sind klein - nicht mehr als ein 1/4 Zoll, typischerweise. Sie werden weiß oder cremefarben sein, in manchen Fällen fast durchscheinend, mit relativ langen Antennen. Sie können bis zu 12 Beine haben, können aber weniger haben. Sie werden flach und segmentiert sein, wie es ein Hundertfüßer wäre. Tatsächlich sehen sie so aus wie ein Tausendfüßler, dass sie häufig 'Gartenhundertfüßler' genannt werden.

Garden symphylan gedeiht am besten in schwerem oder organisch reichem, feuchtem Boden. Sie müssen auch einen Boden haben, der viele Würmer oder zumindest Wurmhöhlen enthält, während sie sich in den ehemaligen Höhlen von Würmern oder anderen bodenbewohnenden Bodenbewohnern durch den Boden bewegen.

Garten Symphylan Schaden

Garden symphylans sind am gefährlichsten für Sämlinge. Sie fressen neues Wurzelwachstum und Sämlinge können die Angriffe nicht überleben. Sie werden auch das neue Wurzelwachstum an reifen Pflanzen angreifen, und obwohl sie nicht in der Lage sind, die Pflanze zu töten, können sie sie schwächen, was ihr Wachstum stört und sie für andere Schädlinge und Krankheiten anfällig macht.

Garten-Symphylan-Kontrolle

In einem offenen Gartenbeet kann der Boden entweder mit einem Bodeninsektizid behandelt werden oder er kann häufig und tief bearbeitet werden. Die tiefe Bebauung zerstört die Baugruben, durch die die Garten-Symphylanen ziehen. Dies wiederum wird sie dort gefangen nehmen, wo sie sind, und sie werden verhungern.

In Containern mit einem Befall können Sie den Boden entweder mit einem Insektizid behandeln oder Sie können die Pflanze umtopfen, indem Sie sicherstellen, dass der gesamte Boden gründlich von den Wurzeln weggespült wird, um einen erneuten Befall zu verhindern. Beachten Sie jedoch, dass diese Art der Behandlung Ihrer Pflanze schaden kann. Wenn Sie sich für diese Methode entscheiden, sollten Sie dies während der Ruhezeit oder in den kühleren Monaten tun.

Vorherige Artikel:
Was ist Puccinia allii ? Es ist eine Pilzkrankheit von Pflanzen der Allium-Familie, zu der unter anderem Lauch, Knoblauch und Zwiebeln gehören. Die Krankheit infiziert zunächst das Blattgewebe und kann bei stark befallenen Pflanzen zu einer verkümmerten Knollenbildung führen. Auch bekannt als Knoblauch Rost Krankheit, Puccinia allii Rost zu verhindern kann Ihre Allium Ernte verbessern. Wi
Empfohlen
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Master Rosarian - Rocky Mountain Bezirk, Denver Rose Society Mitglied Eine wachsende Anzahl von Rosenliebhabern fügt ihren Betten Drift-Rosen (von Star Roses) als Begleiterpflanzungen mit ihren größeren Rosenbüschen und Stauden hinzu. Für weitere Informationen über Begleiter Pflanzen für Drift Rosen, lesen Sie weiter. Drift
Hast du jemals von gac Melone gehört? Nun, es sei denn, du wohnst in Regionen von Südchina bis Nordost-Australien, wo gac melon hagelt, ist es wahrscheinlich unwahrscheinlich, aber diese Melone ist auf der Überholspur und dazu bestimmt, die nächste Superfrucht zu werden. Was ist Gac Melone? Lesen Sie weiter, um mehr über die wachsende gac melon Frucht, ihre Pflege und andere gac melon Informationen zu erfahren. Was
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District In Dürreperioden und als wassersparende Maßnahme werde ich oft Feuchtemessungen an den Rosenbüschen durchführen, wenn meine Aufzeichnungen zeigen, dass es Zeit ist, sie wieder zu gießen. Ich drücke die Wasserzähler-Sonde an drei verschiedenen Stellen in den Boden um jede Rose herum, um zu sehen, wie hoch die Feuchtigkeitswerte der Böden sind. Wie vi
Pfeffergras ( Lepidium virginicum ) ist eine sehr verbreitete Pflanze, die überall wächst. Es wurde sowohl in den Inka als auch in den Römischen Imperien angebaut und gegessen und kann heute fast überall in den Vereinigten Staaten gefunden werden. Es verbreitet sich leicht und wird oft als Unkraut behandelt, aber viele Gärtner und Sammler schätzen es für seinen scharfen, pfeffrigen Geschmack. Lesen
Was ist ein goldener Raintree? Es ist eine mittelgroße Zierpflanze, die zu den wenigen Bäumen gehört, die im Hochsommer in den Vereinigten Staaten blühen. Die winzigen kanariengelben Blüten des Baumes wachsen in auffälligen Rispen, die 30 cm lang werden können. Wenn Sie lernen möchten, wie man einen goldenen Raintree anbaut, lesen Sie weiter für Golden Raintree Informationen und Tipps zur Pflege von Golden Raintree. Was ist
Companion Bepflanzung ist ein großartiger, einfacher Weg, um die Gesundheit Ihrer Pflanzen zu verbessern. Und es ist nicht nur einfach, es ist auch ganz organisch. Obstbäume sind bekanntermaßen anfällig für Schädlinge und Krankheiten. Wenn Sie sich also nur die Zeit nehmen, herauszufinden, welche Pflanzen ihnen am meisten nützen, werden sie einen großen Beitrag zum Erfolg leisten. Lesen