Pruning Lantanas - wie man Lantana-Pflanzen beschneidet



Von Nikki Tilley
(Autor von The Bulb-o-licious Garden)

Wie und wann man Lantana-Büsche beschneidet, ist oft ein hoch diskutiertes Thema. Eine Sache, auf die man sich einigt, ist die Tatsache, dass diese Pflanzen je nach Art der Lantana ziemlich groß werden können - bis zu sechs Fuß hoch und manchmal genauso breit. Deshalb müssen Gärtner letztendlich auch Lantana-Pflanzen schneiden. Wenn sie nicht unter Kontrolle gehalten werden, werden sie nicht nur zu einem Schandfleck, sondern sie können möglicherweise andere nahegelegene Pflanzen verdrängen und verdrängen.

Wann sollte Lantana geschnitten werden?

Einige Leute glauben, dass Sie Lantana-Pflanzen im Winter schneiden sollten, während andere Frühling sagen. Grundsätzlich solltest du mit dem Timing arbeiten, das am besten zu dir passt. jedoch ist Frühling immer vorzuziehen.

Sie wollen nicht nur das alte Wachstum entfernen, sondern Sie wollen auch im Winter, besonders in kälteren Regionen, die Winterhärte sichern. Aus diesem Grund fällt der Herbst definitiv aus, wenn es darum geht, Lantanas zu beschneiden, da dies sie anfälliger für Winterkälte und Feuchtigkeit machen kann, die durch jeden Niederschlag verursacht wird. Es wird angenommen, dass diese Feuchtigkeit ein führender Faktor beim Verrotten von Lantana-Kronen ist.

Wie man Lantana Pflanzen beschneidet

Im späten Winter oder frühen Frühling sollten Sie Lantanas zurück auf ungefähr sechs Zoll bis einen Fuß vom Boden zurückschneiden, besonders wenn es viel altes oder totes Wachstum gibt. Überwucherte Pflanzen können auf etwa ein Drittel ihrer Höhe zurückgeschnitten werden (und bei Bedarf ausgebreitet werden).

Sie können Lantana-Pflanzen während der gesamten Saison regelmäßig leicht abschneiden, um neues Wachstum zu stimulieren und die Blüte zu fördern. Dies wird normalerweise dadurch erreicht, dass die Lantana-Spitzen um etwa ein bis drei Zoll zurückgeschnitten werden.

Nach dem Schneiden von Lantana-Pflanzen können Sie auch etwas Dünger anwenden. Dies fördert nicht nur schnellere Blüten, sondern hilft auch, die Pflanzen sowohl nach dem langen Winterschlaf als auch mit dem mit dem Beschneiden verbundenen Stress zu nähren und zu verjüngen.

Vorherige Artikel:
Es gibt nichts Traurigeres als eine blühende Pflanze ohne Blumen, besonders wenn man eine Pflanze aus Samen gezogen hat und es ansonsten gesund scheint. Es ist so frustrierend, diese Belohnung nicht zu bekommen, auf die Sie hingearbeitet haben. Es ist eine häufige Beschwerde mit vier Uhr, insbesondere, und es gibt normalerweise eine sehr gute Erklärung. L
Empfohlen
Wenn Sie jemals den Begriff "systemisches Pestizid" gehört haben, haben Sie sich vielleicht gefragt, was es bedeutet. Dies ist eigentlich eine wichtige Sache zu wissen, um zufällige Gefahren im Garten zu verhindern. Es ist auch wichtig zu wissen, wie man ein systemisches Insektizid verwendet, sollte eine solche Verwendung gerechtfertigt sein.
Das Pflanzen von kaltblütigen Pflanzen scheint das perfekte Rezept für den Erfolg Ihrer Landschaft zu sein, aber selbst diese treuen Pflanzen können an der Kälte sterben, wenn die Umstände stimmen. Der Wintertod von Pflanzen ist kein ungewöhnliches Problem, aber wenn Sie die Gründe verstehen, warum eine Pflanze bei eisigen Temperaturen stirbt, werden Sie besser darauf vorbereitet sein, Ihre Pflanzen durch Eis und Schnee zu transportieren. Warum
Milben sind eine der schwierigsten zu bekämpfenden Gartenschädlinge. Diese winzigen Arthropoden sind eng mit Spinnen und Zecken verwandt. Wenn die Temperaturen hoch sind und die Luftfeuchtigkeit niedrig ist, wächst die Milbenpopulation schnell. Da sie so klein und schwer zu sehen sind, werden Sie sie möglicherweise erst bemerken, wenn sie außer Kontrolle geraten. Man
Boston Farne ( Nephrolepis exaltata 'Bostoniensis') sind altmodische Farne mit schönen Bogenwedeln. Sie benötigen ausreichend Sonnenlicht, Wasser und Nährstoffe, um zu gedeihen, und gute kulturelle Praktiken tragen dazu bei, dass Ihr Farn gesund bleibt. Wenn Ihr Farn nicht die beste Pflege bekommt - oder sogar wenn -, könnte er von Boston Farn Krankheiten angegriffen werden. Le
Der Fetthenne ist eine sukkulente Sedum-Pflanze ( Sedum spp.), Ideal für trockene Bereiche des Gartens. Wachsende Steinfrüchte sind eines der leichteren Pflanzenprojekte mit ihrer einfachen Wartung und niedrigen Kulturanforderungen. Sie sind in der Gattung Crassula , die viele unserer Lieblings Zimmerpflanzen Sukkulenten, wie Jade Pflanzen, sowie alte Garten Favoriten wie Echeveria umfasst.
Hellebore sind schöne Blütenpflanzen, die früh im Frühling oder sogar im späten Winter blühen. Die meisten Sorten der Pflanze sind immergrüne Pflanzen, was bedeutet, dass das Wachstum des letzten Jahres immer noch anhält, wenn das neue Frühlingswachstum auftritt, und dies kann manchmal unansehnlich sein. Lesen S