Erledige Ratten in Gärten - Kontrolltipps und Abschreckung für Ratten in Gärten



Ratten sind schlaue Tiere. Sie erforschen und lernen ständig über ihre Umgebung und passen sich schnell an Veränderungen an. Weil sie Experten im Verstecken sind, können Sie keine Ratten im Garten sehen, also ist es wichtig zu lernen, Zeichen ihrer Anwesenheit zu erkennen.

Rumpeln Ratten in Gärten?

Wühlen Ratten in Gärten? Ja. Ratten ernähren sich von Pflanzen und kauen an Verzierungen und Strukturen im Garten. Dichte Bodenbedeckungen und Hecken mit bodennahen Ästen bieten Verstecke, andere Pflanzen, Gemüse und Beeren versorgen sie mit wichtigen Nahrungsquellen.

Wo leben Ratten im Garten? Ratten leben in dichter Vegetation, die den Boden bedeckt, wie zum Beispiel englischer Efeu und Brombeerflecken, sowie unterirdische Tunnel. Sie können sie in Stapeln von Brennholz und Material wie Zeitungen und Pappe finden, die zum Recycling gestapelt werden. Baumaterialien, Komposthaufen und dicker Mulch bieten auch im Garten sichere Zufluchtsorte für Ratten.

Das Entfernen einiger der attraktivsten Verstecke wird einige Ratten abschrecken, aber es kann Gifte brauchen, um Ratten in Gärten vollständig zu eliminieren.

Abschreckung für Ratten im Garten

Ihre Fähigkeit, schnell zu lernen und sich an Veränderungen anzupassen, macht das Auffinden von Abschreckungsmitteln für Ratten schwierig. Ultraschallgeräte und Abschreckungsmittel, die von blinkenden Lichtern abhängen, arbeiten für eine kurze Zeitspanne, aber die Ratten lernen bald, dass sie harmlos sind.

Gute sanitäre Einrichtungen und das Entfernen von Verstecken sind zwei Abschreckungsmittel, die dazu beitragen, die Rattenpopulation zu reduzieren, obwohl sie Ratten im Garten möglicherweise nicht vollständig eliminieren.

Erledige Ratten in Gärten

Rauch- und Gaspatronen werden manchmal gegen grabende Ratten eingesetzt, aber da Rattenbaugräben ausgedehnt sein können und mehrere Öffnungen haben, können Sie an Orten, wo Sie sie nicht erwartet haben, giftige Gase bekommen. Schließen Sie so viele Öffnungen wie möglich, bevor Sie diese Methode ausprobieren. Sie werden feststellen, dass Sie das auch tun werden, indem Sie den Bau mit Wasser überschwemmen.

Ratten vermeiden neue Dinge, daher kann es eine Weile dauern, bis Sie Ratten in Fallen fangen. Wenn Sie die Überfüllung als Teil Ihres Kontrollprogramms verwenden, entscheiden Sie, was mit den Ratten geschehen soll, die Sie im Voraus gefangen haben. Menschliches Töten ist eine gute Lösung, aber viele Menschen finden es schwierig. Die Freigabe in einem anderen Bereich löst Ihr Problem, kann jedoch Probleme für Wildtiere verursachen. Es ist bekannt, dass Ratten in einigen Gebieten die Vogelpopulationen dezimieren.

Toxische und giftige Köder sind die effektivste Art, Ratten zu kontrollieren, aber sie sind auch die gefährlichsten und am wahrscheinlichsten, Kinder, Haustiere und Wildtiere zu schädigen. Das Bundesgesetz beschränkt den Verkauf dieser Arten von Ködern auf Gel-, Paste- oder Wachsblöcke, die in gebrauchsfertigen Stationen geliefert werden; die aktiven Bestandteile sind jedoch für andere Säugetiere ebenso schädlich wie für Ratten. Schädlingsbekämpfungsexperten sind Experten in der Handhabung und Platzierung dieser Arten von Ködern.

Vorherige Artikel:
Vergissmeinnicht sind eine dieser charmanten, alten Schulblumen, die Gärten, die gerade aus dem Winterschlaf erwachen, fröhliches blaues Leben schenken. Diese blühenden Pflanzen bevorzugen kühles Wetter, feuchten Boden und indirektes Licht, aber sie werden praktisch überall mit wildem Verzicht aufkeimen. Wen
Empfohlen
Jeder Fan von Schnittblumen wird sofort Alstroemeria-Blüten erkennen, aber diese spektakulären langlebigen Blumen sind auch ausgezeichnete Pflanzen für den Garten. Alstroemeria-Pflanzen, alias peruanische Lilien, wachsen aus Wurzelknollen. Die Pflanzen profitieren von der Deadheading, aber Sie können auch versuchen, peruanische Lilien zu beschneiden, um kürzere, weniger langbeinige Stämme zu schaffen. Seie
Der Anbau einer Hopfenpflanze ist für jeden Hausbrauer ein naheliegender nächster Schritt - jetzt, wo du dein eigenes Bier machst, warum nicht deine eigenen Zutaten anbauen? Hopfenpflanzen sind relativ einfach zu kultivieren, solange Sie genug Platz haben, und sie haben eine fantastische Auszahlung, wenn Sie mit ihnen ernten und brauen.
Japanisches Silbergras ist ein dekoratives, klumpendes Gras in der Gattung Miscanthus . Es gibt viele Sorten der attraktiven Pflanze, die für USDA-Pflanzenhärtezonen von 5 bis 9 am geeignetsten sind. Die japanische Silbergraspflanze produziert normalerweise einen federartigen weißgrauen Blütenstand, der die Quelle des Namens ist. Es
Weißt du, wie manche Leute Katzenmenschen sind und manche Hunde? Dasselbe scheint auch bei Kuchen-gegen-Kuchen-Liebhabern zu sein und ich falle in die Kuchenliebhaber-Kategorie mit einer Ausnahme - Erdbeer-Rhabarber-Kuchen. Wenn einige von Ihnen, Freunde des südlichen Kuchens, dieses kulinarische Vergnügen probieren möchten, fragen Sie sich vielleicht, ob Sie in warmen Regionen Rhabarber wachsen lassen können. Hie
Wenn Sie einen blühenden Baum suchen, der Ihren Garten akzentuiert, versuchen Sie, eine Schneebrunnenkirsche zu züchten, Prunus x 'Snowfozam.' Was ist ein Snowfozam-Baum? Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie man eine Schneebrunnenkirsche und andere nützliche Schneebrunnenkirsch info anbaut. W
Apfelbäume sind erstaunliche Vorteile für die heimische Landschaft und den Obstgarten, aber wenn etwas schief geht, ist oft ein Pilz schuld. Schwarzfäule in Äpfeln ist eine häufige Pilzkrankheit, die sich von infizierten Apfelbäumen auf andere Landschaftspflanzen ausbreiten kann. Daher ist es wichtig, Ihre Apfelbäume auf Anzeichen von Schwarzfäule zu beobachten, um sie früh im Krankheitszyklus zu fangen. Erschre