Hepatica Wildblumen: Können Sie Hepatica Blumen im Garten wachsen



Hepatica ( Hepatica nobilis ) ist eine der ersten Blüten im Frühjahr, während andere Wildblumen noch Blätter entwickeln. Die Blüten sind in verschiedenen Schattierungen von rosa, lila, weiß und blau mit einem gelben Zentrum. Hepatica Wildblumen wachsen in feuchten Wäldern in Laubwäldern und pflanzen sich jedes Jahr neu ein, um neue Pflanzen zu liefern. Kannst du Hepatica-Blüten im Garten anbauen? Ja, du kannst. Lesen Sie weiter, um Informationen zur Pflege von Leberpatienten zu erhalten.

Über Hepatica Wildblumen

Hepatica wird Leberblümchen, Leberblümchen und Eichhörnchen Tassen genannt. Der Name leberblatt hepatica kommt in Form von Blättern vor, die einer menschlichen Leber ähneln. Native Americans in den Cherokee und Chippewa Stämmen verwendeten diese Pflanze, um Leberstörungen zu unterstützen. Diese Pflanze wird heute noch für ihre medizinischen Werte geerntet.

Die Blätter sind dreilappig, dunkelgrün und mit seidigen, weichen Haaren bedeckt. Blätter verdunkeln sich, wenn sie älter werden und im Winter eine Bronzefarbe werden. Die Pflanzen behalten Blätter während des Ruhezyklus, um ihnen einen Vorsprung für das frühe Frühjahrsblühen zu geben.

Hepatica blüht vom frühen Frühling bis Mitte Frühling für eine auffällige Farbe in Ihrem Garten. Einzelne Blüten blühen auf aufrecht stehenden, blattlosen Stängeln der Pflanze und sind etwa 6 cm groß. Die bunten Blumen öffnen sich möglicherweise an regnerischen Tagen nicht, aber volle Blüte erscheint sogar an bewölkten Tagen mit wenig Sonnenlicht. Die Blüten haben einen zarten Duft, der leicht, aber berauschend ist.

Hepatica Anbaubedingungen

Hepatica wächst gut im Halbschatten bis zum vollen Schatten und ist eine ausgezeichnete Solitärpflanze unter und um Bäume oder Wälder. Diese Pflanze gedeiht in gut durchlässigen Böden, toleriert aber auch feuchte Böden in tief liegenden Gebieten. Nur wenige Pflanzen können schwere Böden vertragen wie Leberblümchen.

Hepatica-Samen sind sowohl in gewerblichen als auch in Online-Baumschulen in vielen Sorten und Farben erhältlich. Das Pflanzen von Samen aus einer Baumschule ist eine lebensfähigere Quelle als das Ernten von Leberblümchen aus einem Wald.

Pflanzensamen im Sommer für Blüte im folgenden Frühling. Die Sommerbepflanzung ermöglicht es der Pflanze, sich vor dem Beginn des Winters zu etablieren und Nährstoffe für die Blüten des folgenden Jahres zu speichern.

Hepatica Pflanzenpflege

Einmal gepflanzt, wird eine zusätzliche hepatica-Pflanzenpflege selten benötigt, insbesondere wenn geeignete Leberwachstumsbedingungen bereitgestellt wurden.

Sie können die Klumpen von Pflanzen teilen, die sich vermehren, nachdem die Blüten aufgehört haben, sie zu vermehren und zu einem anderen Bereich in Ihrem Garten hinzuzufügen.

Mary Lougee ist eine begeisterte Gärtnerin mit über 20 Jahren Erfahrung im Gemüse- und Blumenanbau. Sie kompostiert, nutzt natürliche und chemische Schädlingsbekämpfung und pflanzt Pflanzen um neue Sorten zu schaffen.

Vorherige Artikel:
Kaktuspflanzen gelten gemeinhin als Wüstenbewohner. Sie sind in der Sukkulentengruppe von Pflanzen und sind tatsächlich in mehr Regionen als nur heiße Sandwüsten gefunden. Diese erstaunlich anpassungsfähigen Pflanzen wachsen wild bis nach British Columbia und sind in den meisten Staaten der USA heimisch, einschließlich Zone 4. Viel
Empfohlen
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Viele Menschen fragen sich, wann sie eine Limette von einem Baum pflücken sollen. Limetten bleiben grün und das macht es schwierig zu sagen. Die Tatsache, dass es verschiedene Arten von Limetten gibt, hilft auch nicht. Erfahren Sie mehr über das Ernten von Limonen in diesem Artikel. A
Azaleen sind wegen ihres langen Lebens und ihrer zuverlässigen Blüte eine beliebte Staude für viele Gärtner. Da sie eine solche Stütze sind, kann es herzzerreißend sein, sie los zu werden. Es ist viel vorzuziehen, sie wenn möglich zu bewegen. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie man einen Azaleenstrauch bewegt und wie man die Azaleen am besten verschiebt. Wann k
Kein Baum ist anmutiger als die schöne Trauerweide mit ihren langen Locken, die sich anmutig im Wind wiegen. Aber das kaskadenartige Laub und die Zweige, die es stützen, müssen von Zeit zu Zeit zurückgeschnitten werden. In der Tat ist das Beschneiden einer Trauerweide wesentlich für ihre Gesundheit. Wen
Aloe ist nicht nur eine schöne Sukkulente, sondern auch eine ausgezeichnete natürliche Medizin, um das Haus zu haben. Es wird allgemein als eine Zimmerpflanze angebaut, aber ein paar glückliche Zonen können sie das ganze Jahr draußen wachsen lassen. Einige Sorten haben eine Kältetoleranz unter 32 F. (0 C
Was sind Fallenfrüchte? Die Verwendung von Fallenpflanzen ist eine Methode, um Lockmittel zu implementieren, um landwirtschaftliche Schädlinge, normalerweise Insekten, von der Hauptfrucht wegzulocken. Die Köderfalle Pflanzen können dann behandelt oder zerstört werden, um die unerwünschten Schädlinge zu beseitigen. Trap
Dianthusblüten ( Dianthus spp.) Werden auch "Rosa" genannt. Sie gehören zu einer Familie von Pflanzen, die Nelken umfasst und sich durch den würzigen Duft der Blüten auszeichnet. Dianthus-Pflanzen können als eine winterharte einjährige, zweijährige oder mehrjährige Pflanze gefunden werden und werden am häufigsten in Rändern oder in Töpfen verwendet. Eine kurz