Knospen auf Wisteria nicht öffnen: Warum Wisteria Blooms nicht öffnen



Einer der mächtigsten Sehenswürdigkeiten in der Natur ist eine riesige Glyzinie in voller Blüte, aber dies im Hausgarten zu tun kann mehr Trick sein, als es scheint, da viele Dinge die Bereitschaft der Glyzinie Knospen in Blüten zu öffnen beeinflussen können. Wenn Ihre Glyzinie nicht blüht, können Sie frustriert und verwirrt sein, besonders wenn Sie Ihre Pflanze jahrelang pflegen. Lesen Sie weiter, um besser zu verstehen, was die Knospenexplosion in Glyzinien verursacht.

Warum blüht meine Glyzinie nicht?

Es gibt ein paar häufige Gründe, warum Glyzerinblüten sich nicht öffnen, aber alle weisen auf dasselbe hin - Knospenverletzung an kritischen Entwicklungspunkten. Stark geschädigte Blütenknospen öffnen sich nicht; stattdessen vertrocknen sie normalerweise und fallen von der Pflanze. Schäden können durch eine Vielzahl von Umweltproblemen oder sehr kleine Schädlinge verursacht werden, die Thripse genannt werden.

Wenn Ihre Glyzinie in den vergangenen Jahren erfolgreich geblüht hat, verursachen Thrips oder unkontrollierbare Wetterbedingungen höchstwahrscheinlich Knospensprengungen, und Ihre Pflanze kann in zukünftigen Jahreszeiten gut funktionieren. Sobald Sie auf Anzeichen von Thrips, einschließlich schwarzer Flecken von Fäkalien auf Pflanzenmaterialien, deformierte Knospen oder braune Streifen auf den Blütenblättern von Blumen, die es geschafft haben zu öffnen, überprüft werden, kann die Wiederaufnahme der normalen Pflege alles sein, um nächste nächste Blüte zu induzieren .

Wie man Glyzinie-Blumen erhält, um sich zu öffnen

Wenn Sie Glyzinien haben, die sich nicht öffnen, können Sie nur sehr wenig tun, um sie zu öffnen. Die diesjährigen Blumen werden wahrscheinlich ein Verlust sein, aber Sie können mehr tun, um sicherzustellen, dass die zukünftigen Knospen wunderschöne Blüten produzieren.

Wenn Ihre Pflanze nie erfolgreich geblüht hat, schauen Sie sich die Bedingungen an, wo sie wächst - Glyzinien brauchen volle Sonne, gute Drainage und eine leichte Düngung im Herbst, sowie einen kräftigen Rebschnitt im Frühjahr, nachdem andere Glyzinien ihre Blütezeit beendet haben.

Spätfröste und unpassende Sommerbewässerung können die richtige Bildung von Knospen stören. Gefrorene Blütenknospen werden abfallen, wenn sich der Frühling nähert. Spätsommer ist die Zeit, wenn Blütenknospen durch Glyzinien ausgelöst werden; Wenn Sie während dieser Saison auf die Bewässerung verzichten, behindern Sie möglicherweise unbeabsichtigt die ordnungsgemäße Entwicklung zukünftiger Blumen.

Beobachten Sie vor allem den Einsatz von Stickstoffdüngern. Stickstoff hat seinen Platz, aber in blühenden Pflanzen produziert er oft aggressives vegetatives Wachstum auf Kosten von Blüten und Knospen. Die Zugabe von Phosphor, wie Knochenmehl, kann normalerweise dazu beitragen, dies auszugleichen.

Vorherige Artikel:
Wilde Azalee ( Rhododendron canescens ) ist eine auffallende Pflanze, die alias Bergazalee, hoary Azalee oder Florida Pinxter Azalee auch bekannt ist. Obwohl es in den südöstlichen Vereinigten Staaten beheimatet ist, wächst die wilde Azalee in einem milden Klima in weiten Teilen des Landes. Möchten Sie etwas über den Anbau von wilden Azaleen in Ihrem Garten erfahren? Les
Empfohlen
Spätwinter und Frühjahr signalisieren das Wachstum aller Pflanzen, besonders aber der Unkräuter. Jährliche Unkrautsamen überwintern und dann gegen Ende der Saison in Wachstum. Haarige Bitterkresse ist keine Ausnahme. Was ist haarige Bitterkresse? Die Pflanze ist ein einjähriges Unkraut, das zu den frühesten gehört, um Samen zu sprießen und zu bilden. Die Kon
Traubenhyazinthen sind eine schöne Ergänzung für jeden Garten. Obwohl sie eigentlich keine Hyazinthe sind (sie sind eine Art Lilie), blühen sie in zarten, hyazinthenblauen Traubenblüten, die Trauben ähneln. Sie verströmen einen köstlichen Duft und verleihen Ihrer Garten- oder Küchentheke einen unverwechselbaren Hauch von Frühling. Wenn Sie
Venus Fliegenfallen sind unterhaltsame und unterhaltsame Pflanzen. Ihre Bedürfnisse und Wachstumsbedingungen sind ganz anders als bei anderen Zimmerpflanzen. Finden Sie heraus, was diese einzigartige Pflanze braucht, um stark und gesund zu bleiben und was zu tun ist, wenn Venus Fliegenfallen in diesem Artikel schwarz werden.
Wenn Sie das Glück haben, einen oder zwei Granatäpfel im Garten zu haben, fragen Sie sich vielleicht, was Sie mit Granatapfelbäumen füttern sollten oder ob Sie überhaupt etwas brauchen, um Granatäpfel zu füttern. Granatäpfel sind ziemlich winterhart bis hin zu subtropischen Pflanzen, die trockenen, heißen Bedingungen und oft unwirtlichen Böden standhalten, also brauchen Granatäpfel Dünger? Lass es un
Gurke ist ein beliebtes Gemüse, um in Hausgärten zu pflanzen, und es wächst oft ohne Problem. Aber manchmal sehen Sie bakterielle Blattfleckensymptome und müssen Maßnahmen ergreifen. Wenn Sie kleine kreisförmige Flecken auf den Blättern bemerken, haben Sie wahrscheinlich mit Gurkenblattflecken zu tun. Lesen
Pfirsichbäume sind eine der am wenigsten winterharten Steinfrüchte. Die meisten Sorten werden Knospen und neues Wachstum in -15 F. (-26 C.) verlieren. Wetter und kann in -25 Grad Fahrenheit (-31 C.) getötet werden. Sie eignen sich für die Zonen 5 bis 9 des Landwirtschaftsministeriums der Vereinigten Staaten von Amerika, aber auch in den wärmeren Regionen gibt es Überraschungen. Der