Scotch Pine Information - Tipps für die Pflanzung von Scotch Pines in Landschaften



Die mächtige schottische Kiefer ( Pinus sylvestri ), manchmal auch schottische Kiefer genannt, ist ein immergrüner Baum, der in Europa beheimatet ist. Es wächst in einem großen Teil von Nordamerika, wo es bei der Rückgewinnung von Standorten beliebt ist. Es hat ein attraktives und unverwechselbares Aussehen, aber es ist nicht immer eine gute Wahl für die Heimatlandschaft in einigen Bereichen. Lesen Sie weiter für mehr Informationen über die schottische Kiefer, einschließlich Tipps für die Pflege einer schottischen Kiefer.

Was ist eine schottische Kiefer?

Was ist eine schottische Kiefer? Scotch Pine Bäume erreichen normalerweise eine Höhe von 40 bis 50 Fuß und eine Ausbreitung von 30 Fuß. Ihre Nadeln sind im Sommer blaugrün und normalerweise 1 bis 2 Zoll lang. Im Winter wechseln die Nadeln oft die Farbe und färben sich gelbgrün. Die Rinde ist orange und löst sich in einem attraktiven Muster vom Stamm und den Ästen.

Wachsende schottische Pinien

Schottische Kiefern sind in den USDA-Zonen 3a bis 8a, einem Gebiet, das den größten Teil der USA und Kanada bedeckt, winterhart. Sie sind sehr langlebig und anpassungsfähig. Sie vertragen alkalischen Boden bis zu einem pH-Wert von 7, 5 und wachsen in den meisten Bodenarten. Sie bevorzugen jedoch feuchte, gut durchlässige Böden und tun dies am besten in voller Sonne.

Weil sie so hart sind, sind die schottischen Kiefern in Gegenden beliebt, die nicht viel anderes Leben unterstützen können, und sie sind besonders gut darin, unerwünschte Gebiete zurückzugewinnen. Die Bepflanzung von Schottischen Kiefern ist jedoch nicht überall ideal, da die Bäume sehr anfällig für Kiefernwelkenematoden sind. Es ist besonders ein Problem im Mittleren Westen, wo Bäume oft für 10 Jahre normal wachsen, dann infiziert werden und schnell sterben. Wenn Sie außerhalb des Mittleren Westens leben, ist das wahrscheinlich kein Problem.

Die Auswahl der besten Scotch Pines für Gärten hängt von einem großen Bereich, den Sie für das gesamte Wachstum haben. Es gibt jedoch Zwerg Optionen für diejenigen, die wenig Platz haben, aber diese interessanten Kiefern genießen möchten.

Wenn sie unter geeigneten Bedingungen gezüchtet werden, erfordert die Pflege einer schottischen Kiefer in der häuslichen Umgebung nur wenig Pflege.

Vorherige Artikel:
Zu einer Zeit war Callery Birne eine der beliebtesten städtischen Baumarten in den östlichen, zentralen und südlichen Regionen des Landes. Heute, während der Baum seine Bewunderer hat, denken Stadtplaner zweimal darüber nach, bevor sie ihn in die Stadtlandschaft einbeziehen. Wenn Sie über wachsende Callery Birnbäume nachdenken, lesen Sie weiter, um herauszufinden, über die Pflege von Callery Birnbäumen und andere nützliche Calleryana Informationen. Was ist
Empfohlen
Kreppmyrten sind schöne Bäume, die im Mittelpunkt stehen, wenn sie in voller Blüte stehen. Aber was verursacht keine Blätter auf Kreppmyrtenbäumen? Informieren Sie sich darüber, warum Kreppmyrten in diesem Artikel möglicherweise zu spät ausblättert oder gar nicht mehr auftaucht. Meine Crepe Myrte hat keine Blätter Kreppmyrten sind eine der letzten Pflanzen im Frühjahr. In der Ta
Was macht Luftpflanzen (Tillandsia) so faszinierend? Luftpflanzen sind epiphytische Pflanzen, was bedeutet, dass sie im Gegensatz zu den meisten anderen Pflanzen nicht vom Boden abhängen. Stattdessen ziehen sie Feuchtigkeit und Nährstoffe durch ihre Blätter. Obwohl die Pflege der Luftpflanzen minimal ist, kann die Pflanze manchmal kränklich aussehen - verschrumpelt, schlaff, braun oder hängend. Kön
Bohnen sind mehr als nur eine musikalische Frucht - sie sind eine nahrhafte und einfach anzubauende Gemüsepflanze! Leider sind sie auch anfällig für einige häufige bakterielle Erkrankungen, einschließlich Halo-Knollenfäule. Lesen Sie weiter und lernen Sie, wie man dieses frustrierende Bohnenleiden identifiziert und bewältigt. Was i
Orach ist ein wenig bekanntes aber sehr nützliches Blattgrün. Es ist ähnlich wie Spinat und kann es normalerweise in Rezepten ersetzen. Es ist so ähnlich, dass es oft als orach mountain Spinat bezeichnet wird. Im Gegensatz zu Spinat lässt es sich im Sommer jedoch nicht leicht verfangen. Dies bedeutet, dass es wie Spinat im Frühjahr früh gepflanzt werden kann, aber auch in den heißen Monaten weiter wächst und produziert. Es unte
So ist deine einst schöne Pflanze jetzt mit unansehnlichen Gallen bedeckt. Vielleicht leiden deine Blütenknospen an Missbildungen. Was Sie sehen können, ist Eriophilie Milbenschäden. Was sind Eriophyidmilben? Lesen Sie weiter, um etwas über Eriophytenmilben auf Pflanzen und ihre Kontrolle zu erfahren. Was