Armillaria Wurzelfäule Behandlung: Ursachen von Armillaria Wurzelfäule von Apfelbäumen


Es gibt nichts Besseres als einen knackigen, saftigen Apfel, den du selbst angebaut hast. Es ist absolut das Beste auf der Welt. Ein Apfelzüchter zu sein heißt aber auch, auf Krankheiten zu achten, die deine hart verdiente Ernte verkrüppeln oder zerstören können. Armillaria Wurzelfäule von Apfel, zum Beispiel, ist eine schwere Krankheit, die schwierig sein kann, wenn sie einmal etabliert ist. Zum Glück hat es einige sehr deutliche Symptome, dass Sie Ihren Obstgarten (oder einzelnen Apfelbaum!) Für das ganze Jahr überwachen können.

Armillaria Wurzelfäule auf Äpfeln

Armillaria Wurzelfäule wird durch mehrere pilzartige Erreger der Art Armillaria verursacht. Diese Pilze können unerbittlich und heimlich sein, was es schwierig macht zu wissen, ob Sie eine Infektion haben, wenn Sie nicht genau hinsehen. Letztendlich wird Armillaria die meisten Bäume und Gehölze, mit denen es in Kontakt kommt, töten, so dass es keine Krankheit ist, die ignoriert werden kann. Es kann über Jahre oder Jahrzehnte in infizierten Stümpfen und großen unterirdischen Wurzeln verweilen und lange rötlich-braune rhythmähnliche Rhizomorphen aussenden, um neue Bäume zu infizieren.

Die Symptome von Armillaria bei Äpfeln können zunächst subtil sein, mit Anzeichen von Stress wie Herabhängen oder Blattrollen entlang der Mittelrippe, Blattbräunung und Welken oder Astabsterben. Sie werden vielleicht auch gelblich-goldene Pilze sehen, die im Herbst oder Winter an der Basis infizierter Bäume wachsen - das sind die Fruchtkörper des Pilzes.

Wenn die Infektion stärker wird, kann Ihr Apfelbaum unter der Rinde große, dunkel gefärbte, nässende Krebse und Myzelfächer, weiße fächerartige Strukturen, entwickeln. Ihr Baum kann seinen Herbstfarbenwechsel früher als gewöhnlich beginnen oder sogar plötzlich zusammenbrechen.

Armillaria-Wurzel-Rot-Behandlung

Leider gibt es keine bekannte Behandlung für Armillaria Wurzelfäule, so dass Hausbesitzer und Landwirte mit nur wenigen Lösungen für eine infizierte Apfelplantage übrig sind. Wenn man die Krone des Baumes freilegt, kann man das Wachstum des Pilzes verlangsamen, wodurch man mehr Zeit mit der Pflanze verbringen kann. Im Frühjahr entfernen Sie den Boden bis zu einer Tiefe von 30 cm um den Baum herum und lassen ihn für den Rest der Wachstumsperiode frei. Es ist wichtig, diesen Bereich trocken zu halten. Wenn die Entwässerung ein Problem ist, müssen Sie auch einen Graben graben, um das Wasser abzulenken.

Wenn Ihr Apfel Armillaria Wurzelfäule erliegt, ist Ihre beste Wette, mit einer weniger anfälligen Art, wie Birne, Feige, Persimone oder Pflaume neu zu bepflanzen. Überprüfen Sie immer die Armillaria-Toleranz der von Ihnen gewählten Sorte, da einige resistenter sind als andere.

Pflanzen Sie keinen neuen Baum in der Nähe des alten Baumes, ohne den infizierten Baumstumpf und alle wichtigen Wurzeln vollständig zu entfernen. Ein oder zwei Jahre nach dem Entfernen zu warten, ist sogar noch besser, da dies Zeit für kleine Wurzelstücke gibt, die Sie vielleicht nicht vollständig durchschlagen haben.

Vorherige Artikel:
Apfelbäume können große Schattenbäume bilden, aber wenn Ihr primärer Zweck in der Pflanzung ist, die köstliche Frucht zu sammeln, müssen Sie diese Baumschere herausziehen und zur Arbeit kommen. Lassen Sie uns lernen, wie und wann Sie Apfelbäume schneiden müssen, um das Beste aus Ihrer Apfelernte herauszuholen. Beschne
Empfohlen
Als ich ein Kind war, fand ich oft einen Granatapfel in der Spitze meines Weihnachtsstrumpfs. Ob Granatäpfel oder Granatäpfel, die von Santa oder Mama dorthin gebracht wurden, stellten die Exoten und Raritäten dar, die nur einmal im Jahr gegessen wurden. Punica granatum , der Granatapfel, ist ein Baum, der in Iran und Indien beheimatet ist und daher in heißen, trockenen Bedingungen gedeiht, ähnlich denen im Mittelmeer. Wäh
Für Zimmerpflanzen-Enthusiasten ist die Verwendung von Doppeltöpfen für Pflanzen eine ideale Lösung, um unansehnliche Behälter ohne lästiges Umtopfen zu bedecken. Diese Arten von Übertöpfen können es auch dem Gärtner im Innen- und Außenbereich ermöglichen, Designs zu kombinieren, die sein Zuhause ergänzen, sogar während der Jahreszeiten. Die Pflege v
Kamille ist ein hübsches Kraut, das den Kräutergarten während des größten Teils der Wachstumsperiode mit einer Masse von kleinen, gänseblümchenähnlichen Blüten ziert. Traditionell haben viele Generationen die Kamille wegen ihrer heilenden Eigenschaften geschätzt. Bis heute verlassen sich die Menschen auf Kamillentee, um die Nerven zu beruhigen und sich vor dem Schlafengehen zu entspannen. Aber ist
Obwohl es ein Mitglied der Orchidaceae-Familie ist, die die größte Anzahl von Blütenpflanzen besitzt, ist Angraecum sesquipedale oder Sternorchideen-Pflanze definitiv eines der einzigartigeren Mitglieder. Sein Artname, Sesquipedale, ist vom lateinischen abgeleitet, das "anderthalb Fuß" in Bezug auf den langen Blumenvorsprung bedeutet. Fa
Der Name Teichkraut bezieht sich auf die etwa 80 Arten von Wasserpflanzen der Gattung Potamogenton . Sie unterscheiden sich in Größe und Aussehen so sehr, dass es schwer ist, ein typisches Teichkraut zu beschreiben. Einige sind völlig unter Wasser, andere nur teilweise unter Wasser. Die Pflanzen sind ein wichtiger Teil des Ökosystems des Teiches und können in der richtigen Umgebung dekorativ sein. Sie
Wenn Sie Rosen anbauen, kennen Sie wahrscheinlich den pudrigen weißen Pilz, der Pflanzenblätter, Blüten und Stängel befällt. Dieser Mehltau befällt viele Arten von Pflanzen, einschließlich Bohnen. Das ist nicht nur unansehnlich, es kann auch die Ernte ruinieren und die Ernte verringern. Mehltau an Bohnenpflanzen kann jedoch kontrolliert und sogar verhindert werden. Wenn