Pflege von Ghost Chili Peppers: Wie Ghost Pepper Pflanzen wachsen



Manche mögen es heiß; Manche mögen es heißer. Chili-Pfeffer-Züchter, die ein bisschen Wärme genießen, werden sicherlich das bekommen, wonach sie fragen, wenn sie Geisterpaprika anbauen. Lesen Sie weiter, um mehr über diese heißen Pfefferpflanzen zu erfahren.

Über Ghost Pepper Pflanzen

Ghost Pfeffer Pflanzen, auch bekannt als Bhut Jolokia, sind eine Art von Paprika-Pflanze in Indien angebaut. Früher dachte ich, Habanero-Pfeffer sei bei einer Scoville-Hitzeeinheit von 250.000 Einheiten scharf, aber jetzt, da ich den Geistpaprika und seine Scoville-Bewertung von 1.001.304 Einheiten kenne, schaudere ich, was es meinem Magensystem antun könnte. In der Tat wurde die Frucht einer Geistpaprikavariante namens Trinidad Moruga Scorpion im Guinness-Buch der Weltrekorde als der weltweit heißeste Pfeffer registriert.

Der Name "Ghost" Pfeffer entstand aufgrund einer Fehlübersetzung. Westler dachten, dass die Bhut Jolokia "Bhot" ausgesprochen wurde, was übersetzt "Geist" bedeutet.

Verwendung von wachsenden Geistpaprika

In Indien werden Geisterpaprikaschoten als Heilmittel gegen Magenbeschwerden und zur Kühlung des Körpers in den heißen Sommermonaten durch Schwitzen verwendet. Ja wirklich! Geisterpfefferpflanzen werden auch auf Zäunen ausgebreitet, um Elefanten abzuwehren - und ich nehme an, jede andere Kreatur, die wahrscheinlich eine Kreuzung versuchen wird.

In neuerer Zeit wurde eine andere Verwendung für das Wachstum von Geisterpaprika entdeckt. Im Jahr 2009 schlugen Wissenschaftler in Indien vor, die Paprikaschoten könnten als Waffen, Handgranaten oder als Pfefferspray verwendet werden, mit einer daraus resultierenden vorübergehenden Lähmung, aber keinen dauerhaften Schaden für Terroristen oder Eindringlinge. Geisterpfeffer-Pflanzen sind möglicherweise die nächste umweltfreundliche, nicht-tödliche Waffe.

Wie man Geisterpfeffer anbaut

Wenn man also daran interessiert ist, Geisterpaprikaschoten zu züchten, entweder weil es so neu ist, oder weil man diese brennenden Früchte wirklich essen möchte, lautet die Frage: "Wie kann ich Geisterpfeffer anbauen?"

Wachsende Geisterpaprikaschoten sind aufgrund ihrer Anforderungen an eine bestimmte Menge an Feuchtigkeit und Wärme im Vergleich zu anderen scharfen Paprikaschoten schwierig, was in direktem Verhältnis zu ihrem Hitzeindex steht. Um diese Paprikaschoten am besten anzubauen, sollte Ihr Klima am ehesten mit dem ihres Heimatlandes Indien mithalten, das fünf Monate lang bei extrem hoher Luftfeuchtigkeit und hohen Temperaturen steht.

Wenn Ihre Wachstumsperiode kurz ist, können die Geisterpfefferpflanzen abends ins Haus gezogen werden; Diese Pflanzen reagieren jedoch empfindlich auf Veränderungen in ihrer Umgebung und viele Bewegungen können die Pflanzen irreparabel schädigen.

Der sicherste Weg, Geisterpfeffer zu züchten, ist in Innenräumen oder in einem Gewächshaus, wo die Temperaturen bei 75 ° F (24 ° C) gehalten werden können. Samen für Geisterpaprika brauchen etwa 35 Tage, um in sehr warmer Erde zwischen 80-90 F. (27-32 ° C) zu keimen, während die Erde durchgehend feucht gehalten wird. Weichen Sie die Samen für eine Minute in Wasserstoffperoxid ein, um den Keimungserfolg zu erhöhen, und verwenden Sie volle Leuchtstofflampen, um Temperatur und Feuchtigkeit zu erhalten.

Pflege von Ghost Chili Peppers

Empfindlich gegen Überdüngung, Temperaturschwankungen und andere Umweltbelastungen, müssen Geisterpfefferpflanzen bei Temperaturen von über 70 ° F (21 ° C) eine Wachstumssaison von mehr als drei Monaten haben, um draußen angebaut zu werden.

Wenn Sie Geister-Paprikaschoten in Behältern anbauen, verwenden Sie ein gut ablaufendes Blumenerde-Medium. Wachsende Paprikaschoten im Garten müssen möglicherweise organische Stoffe in den Boden geben, besonders wenn der Boden sandig ist.

Düngen Sie die neu gepflanzten Geisterpfefferpflanzen und dann zwei oder drei weitere Male während der Wachstumsperiode. Alternativ können Sie während der gesamten Wachstumsperiode einen Dünger mit kontrollierter Freisetzung verwenden.

Und schließlich in der Pflege von Geist Chilischoten, halten Sie eine regelmäßige Bewässerung Regime, um die empfindliche Paprika schockieren zu vermeiden.

Ghost Peppers ernten

Um bei der Ernte von Pfefferschoten auf der sicheren Seite zu sein, sollten Sie Handschuhe tragen, um Verbrennungen durch die Paprika zu vermeiden. Ernte wenn die Frucht fest und glänzend gefärbt ist.

Wenn Sie ernsthaft versucht sind, Geisterpaprikaschoten zu essen, achten Sie darauf, bei der Zubereitung Einweghandschuhe zu tragen, und nehmen Sie zuerst einen kleinen Happen, um Ihre Fähigkeit zu testen, mit dem heißesten Pfeffer der Welt umzugehen.

Vorherige Artikel:
Für mich gibt es nichts ganz so leckeres schnelles Sauté von Bok Choy in Olivenöl und Knoblauch mit einigen Peperoni-Flocken. Vielleicht ist das nicht Ihre Tasse Tee, aber Bok Choy kann auch frisch, gebraten oder leicht gedämpft verwendet werden und ist, wie bei allen dunklen Blattgemüsen, voll mit Vitaminen und Mineralstoffen. Es
Empfohlen
Sie sagen, die Felsen kommen mit der Farm und das ist mehr als eine Analogie für das Leben, sondern ein echtes Szenario. Nicht alle Landschaften sind mit perfektem weichen, lehmigen Boden und Gartenarbeiten in Rissen und Spalten können ein Teil Ihrer Gartenrealität sein. Gärtner mit felsigen Eigenschaften brauchen Pflanzen Ideen für Risse, harte Pflanzen, die mit sehr wenig Nahrung und Boden überleben können. Zum G
Ihre unheimlichen Summen und ¼-Zoll langen Stachel sind genug, um die meisten Gärtner drehen und laufen von der 1 ½ bis 2-Zoll lange Zikade Wespe Jäger, gemeinhin bekannt als die Zikade Killer Wespe ( Sphecius speciosus ). Obwohl sie Ihnen vielleicht Angst machen, sind Zikaden-Killerwespen tatsächlich nützliche Garteninsekten, die als letztes Mittel nur schmerzhafte Stiche verursachen. Also
Wenn Sie in USDA Zone 5 leben und Kirschbäume anbauen wollen, haben Sie Glück. Ob Sie die Bäume für die süße oder saure Frucht anbauen oder nur eine Zierpflanze suchen, fast alle Kirschbäume sind für die Zone 5 geeignet. Lesen Sie weiter, um mehr über den Anbau von Kirschbäumen in Zone 5 und empfohlene Kirschbaumsorten für Zone 5 zu erfahren . Über wach
Es gibt wenige Dinge, die zermürbender sind, als das Entdecken deiner Preisrebe oder des Baumes, der einen Stamm oder Zweig gebrochen hat. Die sofortige Reaktion ist, eine Art Pflanzenoperation zu versuchen, um die Gliedmaße wieder anzubringen, aber können Sie einen getrennten Pflanzenstamm wieder anbringen? R
Wintering Fuchsien ist etwas, das viele Fuchsia Besitzer fragen. Fuchsienblüten sind lieblich und fast magisch, aber während Fuchsien eine Staude sind, sind sie nicht kalthart. Dies bedeutet, dass, wenn Sie eine Fuchsia-Pflanze von Jahr zu Jahr halten wollen, Sie Schritte unternehmen müssen, um Ihre Fuchsie zu überwintern. Na
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Viele Menschen bauen Paprika in Gemüsegärten ohne ernsthafte Probleme. Pfefferpflanzenprobleme treten jedoch hin und wieder auf. Daher ist es wichtig, sich mit einigen der häufigsten Probleme der Pfefferpflanze vertraut zu machen. Pfeffer Pflanzenwanzen Mehrere Insektenschädlinge befallen Pfefferpflanzen, besonders Paprika. Pr