Pflege für Freesien: Leitfaden für Freesie Pflege im Garten



In Südafrika beheimatet, wurde Freesien 1878 vom deutschen Botaniker Dr. Friedrich Freese in den Anbau eingeführt. Seit der Einführung im viktorianischen Zeitalter wurde diese duftende, farbenfrohe Blume zu einem absoluten Hit. Unschuld, Reinheit und Vertrauen symbolisierend, ist Freesien heute noch eine beliebte Schnittblume für Blumenarrangements und Blumensträuße. Wenn Sie nach einer langlebigen Blume für einen Garten zum Schneiden suchen, lesen Sie weiter, um mehr über die Anforderungen an die Freesie zu erfahren.

Freesie wachsende Anforderungen

Wie bereits erwähnt, stammt Freesien aus Südafrika. Um die Freesie im Garten richtig wachsen zu lassen, ist es wichtig, ihren heimischen Lebensraum nachzuahmen. Freesie Pflanzen blühen am besten, wenn die Tagestemperaturen um 60-70 F. (16-21 C.) und Nachttemperaturen bleiben bei 45-55 F. (7-13 C.). Freesienpflanzen können jedoch keinen Frost vertragen und sterben, wenn sie Perioden unter 25 F (-4 ° C) ausgesetzt sind.

Sie sind in den Zonen 9-11 winterhart, können aber in kühleren Klimazonen als Einjährige oder Zimmerpflanze gezüchtet werden. In ihrer Heimat in der südlichen Hemisphäre blüht die Freesie im Herbst und schlummert, wenn der Winter zu heiß wird. In den Zonen der nördlichen Hemisphäre blüht es im Frühling und ruht, wenn die Sommertemperaturen zu heiß werden.

Ob im Garten oder in Behältnissen gezüchtet, der erste Schritt der richtigen Freesienpflege ist es, sie mit feuchtem, aber gut drainierendem Boden zu versorgen. In feuchten Böden verfaulen die empfindlichen Knollen von Freesien. Plant Freesien in einem leicht sandigen Boden, der mit feuchtigkeitsspeicherndem organischem Material angereichert wurde. Sie bevorzugen einen Standort in voller Sonne, können aber Licht Schatten tolerieren.

Wenn Freesien aktiv wächst und blüht, sollte der Boden feucht gehalten werden. Wenn die Blüten aufgebraucht sind, können sie aufgebraucht werden, um den Garten sauber zu halten, aber das Laub sollte natürlich zurückbleiben. Wenn das Laub braun wird und abstirbt, kann der Boden austrocknen. Wenn es in einem Container oder als ein Jahr angebaut wird, wäre dies die Zeit, sich darauf vorzubereiten, die Knollen an einem trockenen Ort im Haus zu lagern.

Wie man für Freesien in den Gärten sorgt

Bei der Pflege von Freesien wird meist nur der Boden während der Vegetationsperiode feucht gehalten. Freilandgewächse werden jedoch einmal jährlich vor der Blütezeit von einem Allzweck-Blumendünger profitieren.

Freesien-Pflanzen im Garten sollten ebenfalls alle drei bis fünf Jahre geteilt werden. Da Freesien-Pflanzen viele Blüten auf ihren kleinen Wölbstengeln produzieren, ist es oft notwendig, sie mit ring- oder gitterähnlichen Pflanzenträgern zu unterstützen.

Freesie Pflanzen sind mit Einzel- oder Doppelblüten erhältlich. Ihre Blüten kommen in einer breiten Palette von Farben wie, blau, lila, weiß, orange, gelb, rot und pink. Als Schnittblume dauert Freesien über eine Woche. Gemeinsame Sorten für den Garten gehören:

  • Athene
  • Belleville
  • Demeter
  • Goldene Leidenschaft
  • Mirabel
  • Oberon
  • Königsblau
  • Snowden

Vorherige Artikel:
Wenn Sie Glück haben, einen Stern-Jasmin ( Trachelospermum jasminoides ) in Ihrem Garten zu haben, schätzen Sie zweifellos sein großzügiges Wachstum, schaumige weiße Blüten und süßen Duft. Diese Vinylanlage ist lebhaft und energisch, schäumt über Stützen, Bäume und entlang Zäunen. Im Laufe der Zeit wird jedoch das Beschneiden von Sternjasmin unerlässlich. Wenn Sie sic
Empfohlen
Ob Sie heiße, süße oder Paprika gepflanzt haben, ist das Ende der Saison Rekordernte oft mehr, als Sie frisch oder verschenken können. Das Aufstellen oder Aufbewahren von Produkten ist eine altehrwürdige Tradition, die viele Methoden umfasst. Das Trocknen von Paprika ist eine gute und einfache Methode, um Paprika für Monate zu lagern. Lass
Blätter sind einer der wichtigsten Pflanzenteile. Sie sind entscheidend für das Sammeln von Energie, Atmung und Schutz. Die Identifizierung der Blätter hilft bei der Klassifizierung der Pflanzen und ihrer Familie. Es gibt verschiedene Blattarten, die durch ihre Form und Form sowie andere Merkmale veranschaulicht werden. B
Kartoffeln sind ein Grundnahrungsmittel und werden gewöhnlich für kommerzielle Zwecke angebaut. Heute verwenden kommerzielle Kartoffelproduzenten USDA-zertifizierte Pflanzkartoffeln zum Anpflanzen, um das Auftreten von Krankheiten zu reduzieren. Früher gab es keine zertifizierten Samenspender, also wie gingen die Leute daran, Saatkartoffeln zu sparen und welche Bedingungen eignen sich am besten für die Lagerung von Pflanzkartoffeln? Ka
Das Flüstern des Grases, das im Wind gegen sich selbst schwingt, mag nicht so berauschend sein wie das Pittergeschrei der kleinen Füße, aber es kommt sicher nahe. Die friedliche Bewegung einer Wattewatte ist beruhigend und faszinierend zugleich. Eriophorum-Baumwollgras gehört zur Familie der Seggen, die in arktischen und gemäßigten Zonen Europas und Nordamerikas beheimatet sind. Es m
Buchsbaum ( Buxus spp) sind kleine immergrüne Sträucher, die häufig als Hecken und Grenzpflanzen verwendet werden. Während sie ziemlich winterhart und in verschiedenen Klimazonen anpassungsfähig sind, ist es nicht ungewöhnlich, dass die Pflanzen von gewöhnlichen Buchsbaum-Strauchplagen befallen sind. Währe
Wir haben in letzter Zeit viel über Maissirup gehört, aber Zucker, der in kommerziell verarbeiteten Lebensmitteln verwendet wird, stammt aus anderen Quellen als Mais. Zuckerrübenpflanzen sind eine solche Quelle. Was sind Zuckerrüben? Eine Kulturpflanze von Beta vulgaris . Der Zuckerrübenanbau macht rund 30 Prozent der weltweiten Zuckerproduktion aus. Der